Donnerstag, 18. Dezember 2014, 10:26 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

AutoteileDirekt

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

günther

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: wolfsburg

Fahrzeug: corrado. golf5 gti. caddy 16v

Motorisierung: 115ps 2.0, 2.0T, 16v weber

Baujahr: 93,2005,87

1

Donnerstag, 31. Mai 2007, 03:44

wegfahrsperre abklemmen.

hallo. habe nen corrado bj 94 und der hat von werk aus so ne komische wegfahrsperre drin. da muss man so nn codeding in ne öffnung unter em zündschloß stecken. leider habe ich von den codedingern nur noch einen der heile ist. und bevor der jetzut auch noch kaputt geht wollte ich die wegfahrsperre abklemmen. kann mir jemand sagen wie und wo ich die abklemmen kann????

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 657

Wohnort: Friedrichshafen

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010

2

Donnerstag, 31. Mai 2007, 15:58

Ist es original VW? Dann müsste es die Conlog sein, schau mal da rein:Conlog Wegfahrsperre ausbauen?
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr



Augen auf im Straßenverkehr. Rechts vor links bedeutet dass der Corrado, der von rechts kommt , nicht angefahren werden darf! Jetzt geht Schrauberei erst richtig los....

Andy-Corrado

Andreas Weber

Beiträge: 495

Wohnort: Hessen

Fahrzeug: Passat 3BG

Motorisierung: 1,9 TDI

Baujahr: 2004

3

Donnerstag, 31. Mai 2007, 16:11

Wenn es so eine nachgerüstete ist mit so einem eckigen länglichen Schlüßel dürfte es die von Votex sein.
Da habe ich die Pläne von, kann ich Dir geben.

Den Schlüßel kannst Du aber nachbestellen, zumindest konnte man das mal.
Glaube damals haben 2 Stück 40,-DM gekostet, frag da am besten mal den freundlichen VW-Händler.

günther

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: wolfsburg

Fahrzeug: corrado. golf5 gti. caddy 16v

Motorisierung: 115ps 2.0, 2.0T, 16v weber

Baujahr: 93,2005,87

4

Freitag, 1. Juni 2007, 13:44

besten dank für die antwort. ist ne conlog. werde mal am wochenende gucken ob ich die wegfahrsperre finde

mv71

Profi

Beiträge: 672

Wohnort: Gauting

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR 6

Baujahr: 09/93

5

Freitag, 21. März 2008, 13:52

Hallo,
hab dasselbe Problem. Wollte jetzt meine Conlog ausbauen, weil mein einer Schlüssel, den ich dazu hatte, jetzt kaputt ist.
Jetzt dacht ich, des kann ja nicht so schwer sein, aber irgendwie find ich mich bei den ganzen Kabeln nicht zurecht und der obige Link geht auch nicht mehr.
Wäre prima, wenn mir da jemand helfen könnte.
MfG
Markus
"Wennst den Baum siehst, in den du reinfährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern."

"Du kannst ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln...ein Auto braucht Liebe."


Walter Röhrl, Audi-Sportquattro-S1-Legende

Beiträge: 1 497

Wohnort: Osnabrück

Fahrzeug: Corrado , Polo2 , Audi V8

Motorisierung: 9A+ , zu wenig , 250

Baujahr: 92 , zu alt , 89

6

Freitag, 21. März 2008, 14:06

Ich hatte auch so eine Originale in meinem Polo 2 drin :qts
Hab die auch raus geschmissen weil mir das zu blöd was ständig diesen blöden stift einzustecken .
Wenn man sich etwas mit elektrich auskennt kannst die ganz leicht kurzschließen .
Beim Polo bestand die aus 3 wesentlichen Bauteilen .
1. dem Steuergerät
2. dem Leser
3. 2 Relais

Ob die Wegfahrsperre jetzt mit dem Corrado identisch ist kann ich nicht sagen .

Am einfachsten ist es aber man brückt sie beiden Relais .
Sprich wenn die zündung eingeschaltet wird die beiden Relais schalten .
:fahr Die Straßenverkehrsordnung behindert meinen Fahrstil :fahr

mv71

Profi

Beiträge: 672

Wohnort: Gauting

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR 6

Baujahr: 09/93

7

Samstag, 22. März 2008, 13:08

So, nachdem ich des ganze Teil hinter dem Armaturenbrett komplett rausbauen konnte, war es doch selbsterklärend und einfach auszubauen.
Ist also wirklich kein Thema.
"Wennst den Baum siehst, in den du reinfährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern."

"Du kannst ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln...ein Auto braucht Liebe."


Walter Röhrl, Audi-Sportquattro-S1-Legende

Beiträge: 2 181

Wohnort: AUE

Fahrzeug: VW Corrado G60/ VW Jetta G60 / VW Käfer 1302 Bj72,T4 Multivan2,5Tdi,Caravelle T4 2,5 Tdi,Yamaha FZR600R

Motorisierung: 1.8 PG

Baujahr: Corrado-1993

8

Samstag, 22. März 2008, 22:56

@:mv71
Hallo, war dieses Teil wo man den elektronischen Wfs schlüßel reinsteckt bei Dir oben rechts neben dem Tacho? Und geht die Blende bei dir raus?? Ist bei mir irgendwie eingeklebt.
Mach gerade umbau auf org. ZV mit elktr. Fensterheb. und höhenverstellb. Lenksäule, musikanlage mit verkabelung, da fliegt das Teil gleich mit raus.

Mfg Micha
Mfg Micha

Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts. :thumbup:


mv71

Profi

Beiträge: 672

Wohnort: Gauting

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR 6

Baujahr: 09/93

9

Sonntag, 23. März 2008, 23:00

Nein, des war bei mir im Zigarettenanzünder verbaut. Kann Dir also nicht wirklich weiterhelfen. Ist es bei Dir da eingebaut, wo auch die ABS-Leuchte und so drin ist?
"Wennst den Baum siehst, in den du reinfährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern."

"Du kannst ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln...ein Auto braucht Liebe."


Walter Röhrl, Audi-Sportquattro-S1-Legende

Beiträge: 2 181

Wohnort: AUE

Fahrzeug: VW Corrado G60/ VW Jetta G60 / VW Käfer 1302 Bj72,T4 Multivan2,5Tdi,Caravelle T4 2,5 Tdi,Yamaha FZR600R

Motorisierung: 1.8 PG

Baujahr: Corrado-1993

10

Sonntag, 23. März 2008, 23:43

Ja genau, oder ist das eine feste Abdeckung?
Mfg Micha
Mfg Micha

Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts. :thumbup:


mv71

Profi

Beiträge: 672

Wohnort: Gauting

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR 6

Baujahr: 09/93

11

Montag, 24. März 2008, 10:17

Die kann man eigtl. einfach rausziehen.
Geh mal mit zwei Schlitzschraubenziehern an der Seite rein.
Ich hatte bei mir die Abdeckung vom Tacho weg, kam also von der Seite dran und habs dann von hinten rausgedrückt, aber ich denk, die Methode mit den Schraubenziehern ist wahrscheinlich die eher gewollte Methode.
"Wennst den Baum siehst, in den du reinfährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern."

"Du kannst ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln...ein Auto braucht Liebe."


Walter Röhrl, Audi-Sportquattro-S1-Legende

Beiträge: 2 181

Wohnort: AUE

Fahrzeug: VW Corrado G60/ VW Jetta G60 / VW Käfer 1302 Bj72,T4 Multivan2,5Tdi,Caravelle T4 2,5 Tdi,Yamaha FZR600R

Motorisierung: 1.8 PG

Baujahr: Corrado-1993

12

Montag, 24. März 2008, 10:49

Habsch schon probiert und da knackst es gewaltig und wackeln tut das gute Stück auch nicht, die haben das eingeklebt, son mist... :thumbdown:

Mfg Micha
Mfg Micha

Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts. :thumbup:


13

Montag, 24. März 2008, 14:20

ein bischen OT, aber dafür einen ähnlichen fred aufmachen lohnt auch nicht......bei unserem lastesel, einem skoda oktavia, spinnt gelegentlich auch die WFS.
meist hilft es, den schlüssel ein paar mal rauszuziehen, dann 'findet' das teil den chip.
ist so eine, wo im schlüssel so ein kleiner glas-RFID steckt.
am chip scheints nicht zu liegen, da das ding mit dem reserveschlüssel auch rumspinnt. manchmal ist auch wochenlang gar nix :huh:
gibts da irgendwo einen bevorzugten wackler oder was in der art?
empfehlenswerte NSA-feindliche suchmaschine:
ixquick.com

allah, bomben sprengstoff obama und ricin gruß an die kumpels von der NSA :2D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »konrad« (24. März 2008, 14:21)


Beiträge: 2 181

Wohnort: AUE

Fahrzeug: VW Corrado G60/ VW Jetta G60 / VW Käfer 1302 Bj72,T4 Multivan2,5Tdi,Caravelle T4 2,5 Tdi,Yamaha FZR600R

Motorisierung: 1.8 PG

Baujahr: Corrado-1993

14

Montag, 24. März 2008, 15:33

Ja, Lesespule am Zündschloß mal tauschen, oder lass mal Deine Schlüßel mit geeigneten Tester an deine WFs anpassen. Geht mit unseren Bosch FSA560, habs beim 3er Golf auch machen müßen, Karre springt an und geht wieder aus. Aber jetzt nicht mehr.
Mfg Micha
Mfg Micha

Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts. :thumbup:


Thema bewerten

 http://www.autoersatzteile.de