Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Dienstag, 6. September 2005, 20:55

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

ne ne.. die spurstangenköpfe sind nicht neu, sie gehen halt nur ziehmlich schwer...haben aber kein spiel kein erkennbares Lenkungsspiel schau nach ob das Lenkgetriebe fest ist ,wenn ich die Motorhalter tausch hab ein geräusch und zwar wenn der Wagen stand und ich den Rückwärtsgang einlege und zurück setzt, knackt (oder gnuppst) dat vorn ..aber nur ein einziges mal !! aber so stark, dat es der Beifahrer in den Füßen merkt kann aber nichts loses an der Vorderachse finden ist nicht diese Antriebswe...

Montag, 5. September 2005, 21:46

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

tja spiel haben die Spurstangenköpfe ja nicht, aber die gehen extrem schwer..lassen sich nur mit der Zange bewegen...........kann dat ein fehler sein??? die Radlager sind schon getauscht, die warens es nicht die Motorlager hab ich geordert und werde demnächst verbaut gruß Coachman

Montag, 5. September 2005, 19:01

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

@Tomy ich hatte dat prob schon vorher deshalb hab ich auch all die o.g. Teile getausch im laufe der monate nur leider hat nichts besserung gebracht wurde halt tag für tag immer etwas schlimmer gruß Coachman

Sonntag, 4. September 2005, 20:39

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

oh nein..ich wußte dat diese für mich peinlich frage kommt is so high tech schrott 40/40mm tiefer ...so wie dat alte das drin war war auch kein marken teil, hat aber super gefuntz ich weiß das man so scheiß nicht in einen Corri einbaut aber 1. war und ist gerade keine gute zeit für ein k&w wegen der leichten flaute in der kasse und 2. bin ich drauf und dran dat teil den gnadenstoss zu geben..weil ich den fehler nicht finden kann dat hier is der letzte versuch dann is schluss werde die motorhalte...

Sonntag, 4. September 2005, 15:19

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

@Tomy ich hab den Wagen schon 4 jahre und vor ~1jahr fing dat langsam an ...dat fahrverhalten kann man mitlerweile schon als abartig bezeichnen dat haben sich schon so viel leute angeschaut und gefahren man könnze glauben dat is ein autoskooter auf dem Dom schau mal ob ich dat Protokoll noch hab @Konrad reifendruck fahr ich nach Herstellerangaben 2,8 -3,0 vorn und 2,3 -2,4 hinten fuhr auch früher super damit das fahrwerk is zwar "billigschrott" aber federt ganz anständig dat fahrwerk dat drin wa...

Sonntag, 4. September 2005, 08:27

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

moin moin auf ebener strasse is dat bescheunigungsprob gleich das bremsen is da fast problemlos.. son ganz ruhiges verhalten is dat aber auch nicht...sollte man schon beide hände am lenkrad haben. wenn man aber dabei etwas lenk, also bei ner autobahnausfahrt kannste nur hoffen dat du nicht zu schnell bist sonst wars dat wenn der wagen rollt is dat auch etwas komisch, man hat irgendwie kein richtigen kontact zur strasse ...naja fühlt sich beim trockenen an wie beim regen und beim regen wie auch e...

Samstag, 3. September 2005, 19:36

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

sind total standart 195/50R15 Goodyaer Egall F1 ET ? weiß nicht ,aber serie hatte dat prob mit den Winterreifen auch schon stahl 185/55R15 ach ja Domlager sind auch neu und spurplatten hab ich nicht gruß Coachman

Samstag, 3. September 2005, 18:29

Forenbeitrag von: »Coachman«

Fahrwerksproblem

moin moin hab da ein prob dat mich verzweifeln läst mein Corrado ist beim beschleinigen einfach nicht zu halt brauch garnicht voll reun zutreten er fährt nach links oder rechts so wie es ihm gefällt, ist nicht zu halten...lenk ich gegen gehts in der anderen richtung weiter... wenn dat einer sieht denkt der bestimmt dat ich besoffen bin, nach 3-4 korekturen gehts dann wieder ist auch beim bremsen nicht unbedingt ruhig in spurrillen gehts nur hin und her auch bei schneller fahrt is der immer recht...