Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 11. April 2010, 14:04

Forenbeitrag von: »Zoran«

Chip für 1,8t, altes Steuergerät mit 5 Steckern

Was soll ich denn dazu sagen. Normalerweise kommen die Antworten auf Anfragen immer irgendwann und im Normalfall auch möglichst ausführlich. Ich bin niemand der schreibt, 190PS, Preis xxx. Ich probiere das auch zu erklären, das es verständlich ist. Bei Deinem AEB sind nunmal sehr kleine Düsen drin in Verbindung mit 4bar BDR. Die reichen normal nur bis etwa 180-185PS. Und AEB 1998 hat eine andere Steuerung drin. Einfach umrüsten ist auch nicht möglich meine ich. Nochwas: Etwas in der Art von wege...

Freitag, 26. Februar 2010, 09:44

Forenbeitrag von: »Zoran«

1.9TDI 110 PS Chipen

Was die Dauerfestigkeit betrifft und mal ein paar Probleme: - Pumpenumbau: Mit größer werdendem Kolbendurchmesser fällt die mögliche Dauerdrehzahl - größere Lader: Ansprechdrehzahl wandert höher und höher, ergo gibts selbst mit Ruß untenrum kaum Leistung, weil einfach die benötigte Luftmasse fehlt (1+1 zusammenzählen und erkennen: Lader spät + weniger Dauerdrehzahl = extrem schmales Drehzahlband in einem zu späten Band) - größere Düsen: die Tröpchengröße wird immer größer, man müsste mehr Druck ...

Dienstag, 23. Februar 2010, 11:10

Forenbeitrag von: »Zoran«

1.9TDI 110 PS Chipen

Im ALH solltest Du größere Düsen verbauen. Z.B. die aus dem 110PSler, dann kann man recht "safe" 145PS fahren. Zwar gehen auch durch die 110PS-Düsen etwa 155PS aber das ist schlichtweg ausserhalb der Haltbarkeit. Die Serienpumpe reicht nur bis 160PS. Ausnahme: Wenn Dein ALH aus einem Automatik stammt, der hatte eine 11mm-Pumpe verbaut mit sehr kleinen Düsen. Da geht mit den Düsen vom 110PSler problemlos 155PS, für mehr reicht dann das Umfeld nicht (Ansaugbrücke, Lader, Kupplung, LLK, Kat, Abgasa...

Montag, 22. Februar 2010, 18:26

Forenbeitrag von: »Zoran«

1.9TDI 110 PS Chipen

OT: 56Grad v.OT bei 0,8bar und 2400Umdrehungen in einem Seriendatenstand der dann auf 34Grad v.OT zurückregelt? Da würde ich lieber nochmal rechnen... Und es ist sehr wohl so, das jeder Datensatz feinangepasst wird. Ich behaupte einfach mal, das ich genügend dafür abgestimmt habe um Nuancen einbringen zu können. Aber da es hier eigentlich um TDis ging, ist das alles nur eine Budgetfrage. Wobei ich glaube das für eine vernünftige große Stufe das in keinem Verhältnis steht zu dem was man mit dem G...

Sonntag, 30. August 2009, 11:11

Forenbeitrag von: »Zoran«

Radlager hinten.....wieviel drehmoment???

Zitat von »Corrado Micha« Wenn das Radlager fetig montiert ist, Rad ran bauen und mehrmals durchdrehen lassen, es muß ein leichtes Spiel am Rad zu merken sein, es sind Schrägrollenlager die benötigen etwas Spiel sonst gehen die flöten. Nicht zu empfehlen bei einem neuen Lager, das bekommt nach ein paar KM Einlaufzeit eh etwas Spiel. Das ist spieltfrei, wenn das nicht so ist hat man bescheidene Fahreigenschaften und durch die entstehende Schwingung hat man gerade beim Konzept der Corradohinterac...

Samstag, 25. Juli 2009, 09:19

Forenbeitrag von: »Zoran«

CORRADO DIESEL

Zitat von »otti_g60« ich habe gerade mal mit dem vorbesitzer von fenzi seinem PD corrado telfoniert.... also der umbau wurde im winter von o6auf 07gemacht und da wurde auch alles gleich eingetragen... ist jetzt also ca 2 1/2jahre her Dann ists nicht der erste . Die ersten gabs bereits 3 Jahre vorher. Aus nem Ibiza würde ich beim Motor aber den Lader ersetzen, die KKK wo da (und teilweise im Galaxy) verbaut waren sind sehr anfällig.

Donnerstag, 14. Mai 2009, 18:00

Forenbeitrag von: »Zoran«

Golf 3 1.8l ABS Motor - Zoran Chip

Nimm die Nockenwelle und Abgaskrümmer vom GTI und dann die custom-version, damit hat man etwas über 110PS. Natürlich mit Super Plus, das ist für alle Chips Vorrausetzung. Chip ist im Normalfall gelötet, nur die allerersten waren noch gesteckt.

Donnerstag, 26. März 2009, 21:32

Forenbeitrag von: »Zoran«

BAM Motor läuft ned richtig, Zündaussetzer

Fehlerzähler geht von allein wieder auf 0, wenn eine bestimmte Zeit keine mehr erkannt werden. Ihr müsst das entsprechende Kabel aus dem Strang trennen, also am Steuergerätestecker auspinnen. Entweder habt ihr eine Litze erwischt, die nicht durchgängig ist (mit dem Alter durch Längung verliert sich die Überlappung) oder das Kabel liegt an einem anderen blanken an und bekommt eine Fehleinstreuung. Aber, auch das Spannungsversorgungsrelais vom Motorsteuergerät mal tauschen (hat die normal die 109 ...

Donnerstag, 26. März 2009, 21:10

Forenbeitrag von: »Zoran«

US Jetta 16V Turbo


Dienstag, 3. Februar 2009, 11:08

Forenbeitrag von: »Zoran«

Co-Einstellung nicht möglich

Vom Steuergerät ZUR Lambdasonde kommt keine Spannung auf der Signalleitung. Lediglich die Heizung ist Strombeaufschlagt. Die Sonde darf auf einem festen Wert stehen im Einstellmodus, weil die Regelung da deaktiviert ist, sonst könnte man ja nichts einstellen . Sie muss sich aber mitverändern vom Wert, wenn man was ändert am CO-Poti. Wenn die Sonde im normalen Betriebs-Modus und warmen Motor bei jedem Lastbereich auf 0,48Volt steht, ist sie mit ziemlicher Sicherheit hinüber. Dennoch lässt sich be...

Mittwoch, 28. Januar 2009, 10:26

Forenbeitrag von: »Zoran«

Umstellung der Kfz-Steuer

Ich werde die Abwrackprämie auch nutzen. Schade, das bereits abgemeldete Fahrzeuge nicht gehen. Muss leider der Corrado dran glauben, sonst hätte ich meinen A4 verschrotten lassen. Gibt also bald Teile wenn jemand was braucht (relativ frisch überholter Lader, neue Sommer und Winterreifen). Wir wohl ein Seat Leon 1.4TSi, den bekomme ich von einem Händler als Reimport relativ günstig (ca. 5800 unter deutschem Listenpreis) + 2500 Abwrackprämie und ca. 1000 Euro aus den Corradoteilen kostet der dann...

Samstag, 24. Januar 2009, 20:36

Forenbeitrag von: »Zoran«

Von welchem Tuner Chip für 2LiterTDI?

Was für ein 2L? Da gibts verschiedene. PD mit 140PS und da wiederrum diverse Kombinationen (8v,16V,DPF, kein DPF, nachgerüstete DPF, Bosch-EDC16, Siemens) PPD mit 170PS CR mit 120,143,170PS (die aktuellen mit Bosch EDC17) Ansonsten fahren hier im Forum ja auch welche so einen. Ich mache allein für meine verschiedenen Händler ca. 20davon im Monat. Im Augenblick sogar deutlich mehr, weil die EDC17 seit kurzem gehen. Kannst z.B. nach Oberhausen zu nem bestimmten Händler fahren und sagen, das ne Sof...

Freitag, 16. Januar 2009, 11:04

Forenbeitrag von: »Zoran«

an alle seagate-besitzer

Also in meinem ganzen PC-Leben haben bisher nur Seagate und IBM-Festplatten den Geist aufgegeben. Deswegen werden die auch kategorisch nicht mehr gekauft. Mit WD (mittlerweile sicherlich schon die 10.Platte) hatte ich noch nie Probleme. Was anderes benutze ich gar nicht mehr .

Samstag, 10. Januar 2009, 12:21

Forenbeitrag von: »Zoran«

Zoran vs. DubRacers

Hallo, auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen, weil es geldgierig klingt: Es ist eine einfache Zeit-Nutzen-Rechnung. Wie sieht es bei den G60 aus? 10 Anfragen, 1 Käufer. Zeiteinsatz für Mails und Telefonate: 4-5h + Stunden danach um zu erklären, das eben eine Grundeinstellung einfach stimmen muss. Bleibt vom Nettopreis abzüglich Materialkosten und Gewinnsteuern vielleicht ein Stundenlohn von 15-20Euro, von dem dann noch alle Abgaben gedeckt werden müssen (Krankenversicherung, Rentenvor...

Freitag, 5. Dezember 2008, 16:22

Forenbeitrag von: »Zoran«

Verkaufe Golf 5 GTI Edition30

Ich verkaufe meinen Golf 5 Edition 30 mit folgender Ausstattung: VW Soundpaket mit CD-Wechsler Leichtmetallfelgen 7,5x18 Climatronic Dämmglas (Seitenscheiben hinten getönt) Spiegelpaket (Beifahrerspiegel senkt sich im Rückwärtsgang) Multifunktionsanzeige Schiebedach el. Diebstahlwarnanlage Parkdistancekontrolle hinten Winterpaket (Winterräder original VW, Sítzheizung vorn, beh. Düsen+Aussenspiegel) ESP, ABS, ASR, Launch-Control Nebelscheinwerfer Sitzhöhenverstellung Fernbedienung ZV Fensterheber...

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 12:33

Forenbeitrag von: »Zoran«

vw golf 5 plus taugt was?

Also ich mag den Golf Plus. Auch wenn ich mir zweimal überlegen würde, ob ich mir nochmal einen Golf V holen würde. Fiat würde ich persönlich aussen vor lassen. Man kann durchaus Glück haben mit denen, aber halt auch durchaus Pech. Über eine Distanz von 3 Jahren und 90000km ist das ehrlich gesagt nichts. Da schlagen 100%ig die Reparaturkosten zurück, was das Ding billig ist. Sachen wie Kupplung (speziell bei den Dieseln), Auspuff und oftmals Motoren selber sind leider Dinge die oftmals die 10000...

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 18:15

Forenbeitrag von: »Zoran«

Katumrüstung beim G 60 ?

Stimmt, da steht es anders drin . Wobei ich nur bei Ebay geschaut hatte, sind wohl unterschiedlich - hat sich wohl niemand den Namen Mini-Kat schützen lassen.

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 11:30

Forenbeitrag von: »Zoran«

Katumrüstung beim G 60 ?

Ich muss das Thema nochmal hochholen. Zitat von »Stefan« Ja die späteren Baujahre hatten Metallkats, vielfach wird aber auch auf VR6 Kat umgebaut. Euro 2 ist beim G60 ab 09/91 bzw. ab Fgst-Nummer 50-M-008150 auch durch Mini-Kat möglich. Weitere Möglichkeit (aber weitaus teurer) ist ein Austauschkat. Euro 3 gibts meines Wissens nach nirgends. Das wäre eigentlich ja dann ab E664/1. Ich habe zum Beispiel eine "N"-Fahrgestellnummer, also höher als die angegebene. Aber überall wo man ihn kaufen kann,...

Samstag, 8. November 2008, 11:31

Forenbeitrag von: »Zoran«

viel zu fettes Gemisch beim G60 - weiß nicht mehr weiter

Die Suche am Steuergerät ist schonmal richtig! Das Problem ist, das die Digifant bei Unterspannung anfettet. Daher mal die Spannung direkt an der Digifant messen. Unterhalb von 11.8Volt ca beginnt eine zusätzliche Antaktung in höhe von 30%. Ebenso wenn der Map-Sensor infolge von Öl-Eintritt schleichend über den Jordan geht (daher bei gebrauchtem Steuergerät, das meistens aus Lader-Schäden-Autos kommt Obacht geben) - unter Umständen hat man dann einen Offset drin. Den könnte man lokalisieren, wen...

Freitag, 17. Oktober 2008, 00:44

Forenbeitrag von: »Zoran«

Notlauf durch undichten Krümmer?

Golf II - Baujahr 1989 - G60 und Fehlerauslesen. Womöglich noch bei VW . Fehlercodes die immer und immer drin sind... Kurzum, die sind vernachlässigbar. Die Düsenfarbe sagt noch nicht viel über den Durchsatz aus. Es gab die größeren sowohl in grau als auch in grün. Boschnummer bzw. Teilenummer ablesen! Mich würde mal interessieren von was für einer Dauervollgasgeschwindigkeit wir hier reden. 10 Minuten müsste normal heißen, die ganze Zeit Tachoanschlag . Wer traut sich sowas mit einem IIer auf d...