Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 24.

Freitag, 28. April 2006, 20:02

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

@Sven: Danke für die Beruhigung in Bezug auf die goldene Nase . Ich (und die ehemalige Besitzerin) freuen uns auch über den erzielten Preis. Ein paar Kilometer weiter hatte einer 2. Hd Corrado G60 von 1991 für 1500€ inseriert - 170Tkm, leidlich gepflegt. Und hat ihn für 1000,- verkauft. Da waren wir schon kurz davor ein drittes Mal den Preis zu senken ... Nur dass es über 40 Tage gedauert hat und am Ende ein Profi gekauft hat, war verwunderlich. Naja, wollen alle nur noch neue Japaner leasen ode...

Freitag, 28. April 2006, 17:17

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

Zitat ein Liebhaber oder "Sammler" hätte glaub ich kein ersthaftes interesse an ner Karre mit nem Unfall Naja, kein Rost-Liebhaber - aber vielleicht jemanden, den ein Scheckheft, Nichtraucher-1.Hd-Auto - und sei es auch nur zum verbasteln - begeistert. Ich hatte den Eindruck, dass nicht-verluderte Corrados sind eine seltene Spezies sind. Die, die dann in dem Preisbereich 1000,- bis 1500,- Euro liegen und keinen Rost haben, haben meist viele Hände durchlebt, sind mit Altöl-Raffinat und im Hinter...

Freitag, 28. April 2006, 15:48

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

Zitat Wie gesagt, sowas sollte man eigentlich behalten Vom 'rumstehen lassen, wird der Wagen aber auch nicht besser ... Totes Kapital. Grundsätzlich hast Du natürlich recht. Am meisten wundert es mich, dass sich kein "Liebhaber" gefunden hat - oder zumindest jemand aus einem Corrado-Club. Nein, der Wagen wurde an einen "Ungläubigen" verkauft, der keine Ahnung von Corrado und noch viel weniger vom G-Lader hatte und auch noch ein "Professioneller" war.

Donnerstag, 27. April 2006, 22:51

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

Zur Info: Der Corrado ist weg. Zum Thema Corrado-Preise / Verkauf: Nachdem er mehr als 40 Tage inseriert war und ein einziger Interessent ( ) ihn angeguckt hat. In den 40 Tagen wurden Wunsch-Fotos vom Fahrzeug an Interessenten versendet, vielfach wurden Termine vereinbart - zu denen dann keine Interessenten erschienen. Preise wurden am Telefon ausgehandelt, als wenn die Interessenten gleich das Geld neben dem Telefon liegen haben. "Interessante Geschichten" wurden erzählt. Aber: Der einzige Inte...

Donnerstag, 27. April 2006, 22:36

Forenbeitrag von: »caradera«

VW Corrado G60, 1.Hd zum Osterpreis: 1580,- Euro

Erledigt Zur Info: Fahrzeug ist weg. Nachdem es mehr als 40 Tage inseriert war und ein einziger Interessent ( ) es sich angeguckt hat. Der Interessent, der auch tatsächlich angereist ist (und am Telefon ausnahmsweise nicht "den letzten Preis" wissen wollte), hat das gute Stück mitgenommen. War übrigens ein Wiederaufbereiter. Und er schien sich über den Preis, den Zustand & das Scheckheft gefreut zu haben. Also war er zu billig.

Freitag, 14. April 2006, 18:57

Forenbeitrag von: »caradera«

RE: VW Corrado G60, 1.Hd zum Osterpreis: 1580,- Euro

Wo zum Schluss kostet der 2200,- Euro? Ich habe doch eindeutig geschrieben: 1580,- Euro. edit: Ah - ich sehe es gerade. Habe nicht die ganze Anzeige geändert. Ist jetzt geändert. Sorry. Im übrigen: Bei 2200,- Euro haben ledigleich zwei Mann - nicht zahlungsfähig - den Wagen angeschaut. Bei 1580,- Euro habe ich jetzt schon 3 misstrauischen Anfragen, warum er denn so billig sei ... Da das Fahrzeug noch angemeldet ist und wir keine Händler-Familie sind, ist es logisch, dass der Preis die Geschwindi...

Freitag, 14. April 2006, 15:32

Forenbeitrag von: »caradera«

Gel - Batterie lagern (an Pulsladegerät) - wie lang geht das gut ?

@Corryfan: Mit welchen Spannungen arbeitet denn Dein Ladegerät? (Also welche Erhaltungsladespannung und ggf. welche Ladeendspannung) Bei einem (Produktions-)Ladegerät, dass ich mir 'mal ausgeliehen hatte, wird für die Lagerung von VRLA-Batterien gepulst und ~ alle 10 Tage werden ca. 30% der max. Kapazität entladen (und anschließend wieder geladen.) Bei eingebauter Batterie ist die Ladeentspannung 14,2V (zum Schutz der Bordelektronik), bei ausgebauter Batterie 14,7V. Erhaltungsladung ist bei 13,8...

Freitag, 14. April 2006, 15:18

Forenbeitrag von: »caradera«

Drehbank-Kauf

Hier gab es noch eine Diskussion zum Thema Billig-Sektor und Drehbänke und wer die produziert. Warum kaufst Du Dir keine gebrauchte Weiler oder eine andere gebrauchte / überholte Produktions- oder Ausbildungs-Maschine? Du musst ja nicht beim online-Akutionshaus kaufen ... Mit 2000,- Euro nicht einfach, aber meistens bekommt man noch kiloweise Backenfutter, HM-Plättchen usw. dazu.

Freitag, 14. April 2006, 14:36

Forenbeitrag von: »caradera«

VW Corrado G60, 1.Hd zum Osterpreis: 1580,- Euro

Zum Osterpreis von nur 1580,- Euro. VW Corrado G60, 1.Hd, EZ 07/89. Fotos und Details: Bitte hier für Autoscout klicken. Dort findet Ihr auch einen Link zu einer Web-Page mit ordentlichen Fotos vom guten Stück.

Montag, 27. März 2006, 19:05

Forenbeitrag von: »caradera«

VW Corrado G60 ,1.Hand

Sucht Ihr noch oder habt Ihr schon einen Corrado ? Angebot ist noch immer aktuell - zu ePay soll das gute Stück lieber nicht ...

Montag, 20. März 2006, 18:23

Forenbeitrag von: »caradera«

VW Corrado G60 ,1.Hand

VW Corrado G60, 1.Hd, EZ 07/89. Preis: 2200€ Fotos und Details: Bitte hier für Autoscout klicken. Dort findet Ihr auch einen Link zu einer Web-Page mit ordentlichen Fotos vom guten Stück. Einen Thread zum Fahrzeug gab es hier: Hier für den VWCorrado-Forum-Thread klicken.

Mittwoch, 15. März 2006, 00:27

Forenbeitrag von: »caradera«

Hatt schonmal jemand hier bestellt ?

Ach, Kunde droht mir Auftrag . Die "Regionalen" wollen wohl gleich den ganzen Auftrag? Ruf' doch bei denen 'mal an - vielleicht mischen die doch an. Die NEXA Autocolor-System-Lacke, die die verkaufen sind wohl für die Lackierer-Eigene-Farbenbank/Mischsysteme gedacht. Aber für Vorführungen etc. haben die bestimmt eine eigene Mischanlage in Betrieb ...? Oder kennen Kunden, die Dir weiterhelfen - schließlich würdest Du ja die übrigen Produkte bei denen kaufen. Die Idee alles aus einer Hand zu kaufe...

Dienstag, 14. März 2006, 23:21

Forenbeitrag von: »caradera«

Schon wieder neuer lader Ebay?!

@tüte Warum können keine oder zumindest ~ pi x Daumen-Angaben über die Herkunft der G-Lader gemacht werden? Kannst Du alternativ nachweisen, in welche Toleranzfelder die G-Lader von der QS eingestuft worden sind?

Dienstag, 14. März 2006, 20:55

Forenbeitrag von: »caradera«

Motoröl

Ich rate von "kleineren Motoröl-Marken" ab. Motul in Frankreich ist wohl wie Liqui-Moly in Deutschland? Haben die eigene Produktion, also Raffinierien (die man ja für Hydrocrack bzw. vollsynthetisches Öl benötigt) und Forschung? Oder kaufen die bloß zu und mischen ein wenig Additiv hiervon und ein wenig Additiv davon? Castrol ist eine Marke von BP, aber recht teuer. Wird dann gerne in extra-teuren Miniflaschen zu Apothekenpreisen angeboten. Ich empfehle von BP den Nachfolger des BP Vanellus FE E...

Dienstag, 14. März 2006, 19:33

Forenbeitrag von: »caradera«

RE: Hatt schonmal jemand hier bestellt ?

Nein. Aber bei diesem hier habe ich 'mal Polier-Kram gekauft. Die haben fast ausschließlich Produkte für prof. Lackierer und Fahrzeugaufbereiter im Programm. Bei dem von Dir genannten gibt es z.B. als Poliermaschinen lediglich 2 Stück im Sortiment und beide sind aus China-Fertigung. Klingt nicht sehr professionell. Damit ist natürlich keine Aussage über die 2K-Lacke getroffen. Aber Farbe in der "Hausmarke"-Dose erscheint sehr riskant. Es sei denn, Du hast mehrere Versuche . Du könntest Dir aus d...

Dienstag, 14. März 2006, 18:02

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

So, gestern den Saugrohrunterdruck mit VDO-MFA gemessen: Einmal kurz 196, ansonsten immer 188 bis 190 - bei jeweils ~5300 min-1 bis 5400min-1. Nach "theibach"-Tabelle sind das ~ 0,715bar Saugrohrunterdruck. Ist also überholungsbedürftig . Nach "wolfsburg-society" ist Saugrohrunterdruck ungleich aufgebauter Druck; also in diesem Fall also nach der "wolfsburg-society"-Tabelle ~ 0,43bar? Ich komme mit diesen unterschiedlichen im Netz kursierenden Tabellen nicht klar . Mehr ging nicht, weil Winterre...

Dienstag, 7. März 2006, 22:23

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

Innenkotflügel: Jetzt fällt es mir ein: Ich habe irgendwo im Corrado-Ordner ein Angebot für Kunststoff-Innenkotflügel gesehen. Die waren 'mal in der Oldtimer Markt inseriert - Maßanfertigung etc. IMHO ~600,-DM für 2 Stück? Aber trotzdem, ich habe doch *grübel* schon welche an einem Corrado gesehen ... Also werde ich in jeden Corrado den demnächst sehe in die Kotflügel (mit Digicam) reingucken.

Dienstag, 7. März 2006, 22:00

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

Habe heute wieder das gute Stück angucken können. Am Montag Nachmittag wurde das Todesurteil (naja, zumindest der Verkauf) beschlossen: Die Werkstatt sagte, der Radlauf-Rost geht in Richtung Schweller, folglich TÜV-Relevant, folglich neuer Radlauf als Original-Blech, Schwellerbereich, lackieren ...: insgesamt 1000€ Kosten, eher mehr. Habe auch gleich 'mal selber geguckt: Ja, blättriger Rost und wenn man den Schraubendreher nimmt ist zwar noch etwas "zähes Material" da - aber vorm TÜV muss das ge...

Sonntag, 5. März 2006, 18:11

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

Danke für die Aufmunterungen. Die Versicherungs und Steuerkosten im Vergleich zu einem modernen Fahrzeug mit Euro4 und ordentlicher TK/Haftpflicht-Klassen-Einstufung sind sehr hoch. Und für tägliches "herumgegurke" (teilw. über schlechte Feldwege) ist mir das Auto zu schade. Heute wurden schon wieder neue Autos angeguckt . Die bisher gegebenen Ratschläge habe ich (gefiltert) weitergegeben. (Soll ja niemand gleich in Ohnmacht fallen, wenn vom Ausschlachten die Rede ist.) Es wurden sich Beetle und...

Samstag, 4. März 2006, 21:21

Forenbeitrag von: »caradera«

Corrado G60, 180Tkm, 1. G-Lader, Rost ... Und nun?

Bin heute 2h mit dem guten Stück gefahren . Seilzugschaltung ist ein geiles Schaltgefühl! Der Innenraum ist wie neu, der Motorraum wie geleckt (die Werkstatt macht wohl vor dem Winter immer Silikonspray/Konservierungsspray drauf) - also auch keine Undichtigkeiten, nur der Rost am Radlauf störte den Gesamteindruck... Naja, Radlauf in Richtung Schweller blätternder Rost. Und Rost am Tankdeckel, weil der Innenkotflügel im Bereich Tankstutzen nie richtig gereinigt wurde. Bei VW sagte man, dass die j...