Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. August 2019, 13:04

gretas milliardäre

artikel gretas milliardäre

Zitat

Vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg pflegen Politiker einen Populismus der besonderen Art: Kein Unsinn ist ihnen peinlich genug, um mediengerecht auf Stimmenfang zu gehen. Ein Beispiel: Verbot von Negativzinsen. "Mit der Nummer können Olaf Scholz (SPD) und Markus Söder (CSU) auftreten. Nicht Kabinett, sondern Kabarett. Das Publikum würde sich vor Lachen krümmen", kommentiert die Börsen-Zeitung und legt nach: Der Staat als Hauptnutznießer der EZB-Niedrigzinspolitik habe allein in Deutschland 368 Milliarden Euro an Schuldzinsen eingespart, während den deutschen Sparern 300 Milliarden Euro vorenthalten wurden. "Aus Sicht der Sparer wirkt die Niedrigzinspolitik de facto wie eine gigantische Kapitalertragsteuer."
....[]....Machen wir hier einen gedanklichen Schnitt und wenden wir uns einem anderen Problemfall zu, dessen Dimensionen nicht minder weit reichen - und dessen Bedeutung für unsere Finanzen ebenso groß ist wie die aufziehende Klima-Diktatur: Einwanderungspolitik. Kronzeuge ist Gunnar Heinsohn, der als Professor Militärdemografie am Nato Defense College in Rom lehrt. Er ist auch auf YouTube häufiger zu finden. Ich höre ihm dann nicht nur wegen seiner verblüffenden Erkenntnisse besonders gern zu, sondern auch, weil er ein Zahlenmensch ist. Dazu nun das folgende Beispiel:

"Die globale Konkurrenzfähigkeit der Subsahara-Staaten wird weiter absinken. An Nigeria als bevölkerungs- und ölreichstem Land sei das exemplarisch gezeigt. 1980 liegt sein Pro-Kopf-Einkommen dreimal höher als in China. 2018 liegt China bei knapp 5:1. Den exemplarischen Absturz aus einer dreifachen Überlegenheit in eine fünffache Unterlegenheit will die Bundeskanzlerin mit erst einmal 300 Millionen zusätzlichen Euro rückgängig machen.

Das soll Afrika nebst Nigeria in die Weltspitze katapultieren und seine Menschen daheim halten. Diese Summe beträgt etwa ein Tausendstel dessen, was seit 2010 für die Rettung Griechenlands eingesetzt wurde. Gleichwohl ist Hellas auf den Weltmärkten heute noch unsichtbarer also vor dieser Operation. Subsahara-Afrika entspricht demografisch jedoch hundert Griechenlands."
.....



usw.... am besten ganz lesen im original

Thema bewerten