Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. März 2019, 16:17

saisonbeginn

und schietwetter ;(
ein blick auf die wetterkarte offenbart noch garantierte 2 wochen dauerregen, sonnenstunden meist 0.
da unterbleibt die frühlingsausfahrt erstmal. schade, sah bis vorgestern noch so gut aus....

ralli888

Anfänger

Beiträge: 8

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR6

Baujahr: 03/1995

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2019, 21:18

Drum fange ich erst in 4 an.

Gruß Ralf

cor-fan

Schüler

Beiträge: 73

Fahrzeug: Corrado VR6

Motorisierung: VR6

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2019, 21:35

Dito,
ich meine damit auch erst in 4 Wochen. Montag, der 1 April ist schon vorgemerkt (falls es dann nicht regnet oder schneit). Aber bis dahin muss ich noch den Heizungswärmetauscher- ähem- tauschen.

atg68

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Fahrzeug: Corrado / Skoda Citigo Elegance

Motorisierung: G60 / 1.0 CNG (!)

Baujahr: 1989 / 2014

Wohnort: Stuhr

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. März 2019, 21:37

Freue mich auch auf den 1.4. :-)
like 04-10 :-)
dislike 11-03 :-(

G60Pete

Profi

Beiträge: 814

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: PG

Baujahr: 89

Wohnort: Graz.at

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. März 2019, 10:46

Ich evaluiere nächsten Samstag erst einmal, was nach 2 Jahren Standzeit alles zu machen ist...
Je nach Länge der Liste wird er gefahren, oder er steht noch ein Jahr...

G60Pete

Profi

Beiträge: 814

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: PG

Baujahr: 89

Wohnort: Graz.at

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. März 2019, 17:26

So, seit Samstag habe ich den Corrado wieder in fahrtauglichen Zustand, bei mir stehen!
Und es macht wirklich Spaß damit zu fahren!

Was zu machen war:
- ABS-Steuergerät hat in den 2 Jahren das zeitliche gesegnet, warum keine Ahnung
- Innenraum zur Grundreinigung zerlegen (2 Tage im Innenraum herumkriechen - langsam werde ich zu alt dafür...)
- Kabelbäume neu wickeln, der Schaumstoff rundherum zerbröselt.

7

Montag, 18. März 2019, 20:37

heute endlich mal dazu gekommen, die neue kraftstoffpumpe in einem geänderten schlingertopf endlich final einzubauen.
das gute: er sprang sofort an.
das schlechte: in dem moment wurde es draussen wieder düster und fing an zu pladdern :evilb wie die 2 wochen vorher. dabei sahs erst so gut aus.
1. ausfahrt auf morgen verschoben. da sind 7 sonnenstunden angezeigt.

abs - gut das dus ansprichst. da wollt ich schon lange mal die elkos untersuchen - bisher immer verschoben/vergessen.

G60Pete

Profi

Beiträge: 814

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: PG

Baujahr: 89

Wohnort: Graz.at

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. März 2019, 21:50

Ich vermute, dass bei meinem wahrscheinlich die Elkos defekt sind, obwohl sie nicht aufgeblasen sind...
Müsste man auslöten und messen.
Allerdings ist die Motivation bei einem Tauschgerät um 40€ inkl. Versand dann doch nicht so groß, dass ich das machen würde...
Wenigstens weiß ich jetzt, dass der ABS-Block elektrisch in Top-Zustand ist, nachdem ich alles ausgemessen habe...

Was aber lustig war, bei der ersten Bewegungsfahrt, ist mir ein anderer Corrado entgegengekommen, monatelang sieht man keinen und dann sind gleich zwei da.

9

Dienstag, 19. März 2019, 15:01

Ich bin bisher nur 1x gefahren in 2019. Saison beginnt bei mir ab März. Hab ihn aber nur zur neuen Garage gefahren.
Ein bisschen Zuwendung braucht er dann noch für 2019.
www.53i-styling.de

my car on KLUTCH Republic


postautog60

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Fahrzeug: US Corrado G60

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

Wohnort: Schleiz

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. März 2019, 20:11

ich bin zur Zeit beim Rückbau
- originale Stoßfänger vorne SML nachgerüstet (mit meinem neuen Umrüstkit)
- US Heckklappe mit US Kennzeichenblende, zweizeiliges kleines Kennzeichen hab ich schon :)
- VW Typzeichen Mulde am Heck wieder freigelegt
- Bohrungen für Corrado Schriftzug angebracht
- Rieger Schweller abgebaut und die Originalen aufgearbeitet und neu beschichtet
leider liegen die Teile seit fünf Wochen beim Lackierer, Überlastet :(

ich mache mich halt inzwischen über mein Schiebedach, der Innendeckel klappert, aber erst seit ich ihn und den Himmel neu bezogen habe

hab ich was falsch montiert?, hat jemand nen Tip
US Corrado 1990, RS Chip, 70.er Laderad, grosser LLK, TZ Fächerkrümmer, Hartmann Anlage, LS Doors, Leder zweifarbig, Verkleidungen in Carbon, Lowtec 9.2 dynamic, G 65, Oelkühler mit Thermostat, langer 5er Gang, doppel DIN mit Telefon, Navi, DVD, CD, Kopf und Ansaugbrücke CNC bearbeitet, leichte Hydros mit asym. Nockenwelle, leichte Schwungmasse

535

Meister

Beiträge: 2 025

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 6xCorrado

Motorisierung: TDI, 92er+94er VR6, 93er SLC

Baujahr: 03,2x91,92,93,94,95

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. März 2019, 20:55

Der Deckel eventuell nicht richtig eingerastet?
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

Thema bewerten