Sie sind nicht angemeldet.

535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 960

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 12. Februar 2017, 22:44

Ich glaube bei dem Teil hilft nur Druck auf CP auszuüben. Jeden Tag ne Mail...und wieder und wieder...bis se das kapieren :D
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

Beiträge: 10

Fahrzeug: corrado,,audi

Motorisierung: g60,2.0gti....v6 3.0 quattro

Baujahr: 91,93,2005

Wohnort: kärnten

  • Nachricht senden

122

Montag, 13. Februar 2017, 10:08

ja wäre für den 2.0 und der ist ein 93er also neues modell,hab schon 2-3 geschickt bekommen wo jeder gesagt hat es wäre ein facelift modell, ABER war demnach nicht so :)

Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

123

Montag, 13. Februar 2017, 12:07

Das musste ich auch schon feststellen. Da weiß man echt nicht, ob die alle so blöde sind und nicht wissen was sie verkaufen, oder ob es Abzocke ist. Habe letztens einen Satz nagleneue Türschlösser mit elektr. Schalter für das ELRA beidseitig gekauft und bekam stattdessen dann 2 linke, wobei ich schon 2 davon hatte und den Satz nur wegen des rechten gekauft habe. Wenn also jemand 2 neue linke gegen rechte tauschen will, tausche ich gerne.

P.S.
Was auch in Bezug auf Neuauflagen bei CP hilft ist, wenn man die Teile bei jeder Gelegenheit in deren Suche eintippt. Die Anfragen werden mitprotokolliert und hohe Anfragen näher betrachtet.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

olliwood

Schüler

Beiträge: 55

Fahrzeug: Corrado, Zafira B

Motorisierung: G60, 1.9 CDTI

Baujahr: 1991 & 2006

Wohnort: Landkreis Fürth

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 28. Februar 2017, 12:06

Wurden die Haltebänder für die Hutablage schon genannt? Neu nicht mehr zu bekommen und gebraucht ab 25,- € :rolleyes: Teilenummer 535.863.447A

olliwood

Schüler

Beiträge: 55

Fahrzeug: Corrado, Zafira B

Motorisierung: G60, 1.9 CDTI

Baujahr: 1991 & 2006

Wohnort: Landkreis Fürth

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 28. Februar 2017, 18:23

Kommando zurück, die Haltebänder kann man doch noch erwerben und zwar auf der Insel, für ca. 15,- € inkl. Versand, finde ich persönlich mehr als fair:
http://www.veedubmachine.co.uk/pair-parc…orrado-vag.html

Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 28. Februar 2017, 22:28

Sind aber leider weder original, noch richtig gut passend:

Zitat

Produktbeschreibung:
Paar nagelneue echten VAG Hutablage Riemen. Dies sind die richtige Größe und Form für den Corrado.
Die Schleife, die auf der Luke um den Stift passt , ist etwas kleiner , so wird ein wenig strecken müssen es auf dem Stift zu bekommen.

Zitat

Zusätzliche Informationen:
Hersteller: JpGroup
Teile: (N / A)


... und damit preiswerte Ware und nach meinem Verständnis nicht mehr lieferbar (N / A). Wenn man jetzt die Teile-Nr. wüßte, bekommt man das hier bestimmt wesentlich preiswerter, sofern das noch ein Laden hat.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Ron« (28. Februar 2017, 22:33)


127

Mittwoch, 1. März 2017, 16:45

nehmt ne schwarze kordel ;)
die orschinool-lakritzbänder sind mist. die waren bei mir bis 1998 zwei x gebrochen; danach kordel und nie wieder probleme.

apropo orschinool. ist ja erweckung aus dem winterschlaf.
weil der ansaugluft temp.sensor etwas träge reagiert, wollte ich mich mal nach ersatz umsehen.
bei cp für schlappe 230€
soll man da jetzt lachen oder weinen?
materialwert dürfte 2-3€ nicht übersteigen. ein simpler temperaturempfindlicher widerstand, ein ebenso simples poti und ein bißchen plastik drumrum.
arbeite grade an einem workaround ;)
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 2. März 2017, 00:38

Zitat

nehmt ne schwarze kordel ;)

Soll ich da lachen oder weinen? Sieht doch voll asi aus... Wäre für mich nur eine Notlösung, bis was besseres gefunden ist. Muss ja nicht original sein, aber zumindest so aussehen sollte es. Ist doch bis auf die unterschiedlichen Maße eh alles Einheitsware. Doof, das die ganzen Billigheimer a la JP und Co da nicht mal ein paar Daten mit geben, wie Länge und Lochdurchmesser. Man kann ja schlecht 50 Stück auf Verdacht kaufen, bis man dann was passendes gefunden hat. Ansonsten ist das schon Ware, die man von JP und Co kaufen könnte, wenn man wüsste, was passt. Bei den Preisen kann man sich das auch alle paar Jahre mal neu gönnen.

Zitat

die orschinool-lakritzbänder sind mist. die waren bei mir bis 1998 zwei x gebrochen

Bei mir sind bis jetzt noch nie welche gerissen. Aber ein Band reißt jetzt gerade ein und wird nicht mehr lange halten. Nach 27 Jahren kann man da nicht wirklich böse sein, oder? Ersatz wäre allerdings schon schön...
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ron« (2. März 2017, 00:42)


Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 18. Januar 2018, 16:16

Ich habe bezüglich der Haltebänder für die Hutablage jetzt mal die 1189801200 von JP für den Golf/Jetta 2 (Vergl.-Nr. 191863447, 176863447, 1H6863447) bestellt, weil man immer wieder in den Foren liest, das die passen würden. Ich vermute mal ganz stark, daß das die, von dem link aus post 125 sind.

Fazit:
Taugt nichts. Wie im Linke angegeben, sind die Ösen viel zu klein und müssen extremst überdehnt werden, um sie auf den Pin der Heckklappe zu bekommen. Darüber hinaus, und das ist das Hauptproblem, sind die Strippen ca. 3 cm kürzer und damit zu kurz. Bei geöffneter Heckklappe zieht es einem die Hutablage aus dem Scharnier und beim zuklappen liegt sie nicht auf. Kann ich also nicht empfehlen.

Wenn wer eine Alternative weiß, wäre ich dankbar. Wenn jemand Interesse an den eben beschriebenen Bändern für den Golf/Jetta II hat, kann er sie mir abkaufen.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 960

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20:35

Und genau solche Erfahrungen müssten gesammelt abrufbar sein.
Wäre für alle ein Gewinn.

Vielen Dank Ron.


MfG Chris
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

131

Freitag, 19. Januar 2018, 21:37

Zitat

Und genau solche Erfahrungen müssten gesammelt abrufbar sein.

Solche Informationen findet man ja ab und an mal im Internet, aber ob sie stimmen, das ist oft fraglich. Man kann sich da leider nicht immer drauf verlassen. Es gibt genug Leute, die was behaupten, was sie nicht wirklich ausprobiert haben.

In diesem Forum hier sehe das wahrscheinlich anders aus, da sich alle wirklich bemühen. Dafür wäre eine extra Rubrik nicht schlecht. Das Thema wird ja immer wichtiger, wo zunehmend mehr Teile nicht mehr zu bekommen sind. Wenn für alle möglichen Teile nur ein einzelner thread existiert, findet man nichts mehr wieder und man kann das jeweilige Teil bei Änderung der Situation auch nicht mehr sinnvoll erweitern.

Zum Beispiel wäre da der Lichtschalter vom Vorfacelift, der schon länger entfallen ist. Alternativ kann der englische mit Stadtfahrlicht verwendet werden, wenn man die Plastiknase für die Ländercodierung wegbricht (selber getestet!). Wenn das jetzt in einem thread ist, wo nach diesem Tipp 50 andere Teile kommen, kann man schlecht wieder einen Bezug zu dem Lichtschalter setzen, z.B. weil er neu aufgelegt wurde oder nach Entfall des englischen ein anderer Ersatz gefunden werden muss.

Kann sich Stefan mal Gedanken machen, ob das nicht sinnvoll wäre.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Ron« (19. Januar 2018, 21:46)


132

Samstag, 20. Januar 2018, 14:11

sowas ähnliches hatte ich ja schon mal angedacht
alter thread

man müßte das oben 'anpinnen'. wenn man nach ein paar monaten erstmal ewig nach dem fred suchen muß, ist das mist.

oder ein unterforum wie das der
teilenummern
aufmachen

denkbar wäre ebenfalls eine art inhaltsverzeichnis im eröffnungsthread, mit aktualisierten links zur jeweiligen workarounds/alternativteilen/anderen anbietern-unterthreads
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

133

Samstag, 20. Januar 2018, 14:17

grad geguckt; mein privates datenarchiv zum corrado umfasst zur zeit:
7,08 GB (7.609.036.754 Bytes)
17.402 Dateien 1.818 Ordner

:P
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

134

Samstag, 20. Januar 2018, 22:04

Allerdings besteht auch in diesem thread
kategorie workaround o.ä.?
genau das von mir beschriebene Problem (1 thread für 1.000 unterschiedliche Teile). Da fände ich eine eigene Rubrik mit separten threads zum jeweiligen Teil schon wesentlich sinnvoller, weil geordneter und übersichtlicher. Ist für die Suche, als auch für spätere Abänderungen oder Zusatzinfos wesentlich besser, als wenn man einen Bezug zu einem Teil herstellen möchte, wo 25 Seiten vorher was drüber geschrieben wurde. Umgekehrt findet man als Sucher eines Tipps alle Beiträge zu dem gesuchten Teil auch nur dann, wenn man sich auch alles durchliest. Das macht doch keiner.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

Pjay

Patrick Paschke

Beiträge: 5 742

Fahrzeug: Corrado 16V;Corrado G60, Alltag C5 III HDI 170 Exclusive Business Tourer, Golf II GL

Motorisierung: 16V, G60, 170PS HDI Biturbo Diesel, 8V

Baujahr: 1993, 1989, 2010, 1992

Wohnort: D-90513 Zirndorf

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 21. Januar 2018, 13:56

Wenn sich jemand als "Archivar" drum kümmert richte ich euch ne Datenbank auf dem CSO Server ein.
FACTA, NON VERBA




My name is Legion; for we are many

16V EVO

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Fahrzeug: Corrado 16V"Evolution" ,Passat 3BG "Silberpfeil" , Passat B4 Limo "Blaue Lagune"

Motorisierung: 16 V Evolution,1.8T AWT, 1.6 AFT,

Baujahr: 1992,2001,1993

Wohnort: Ostthüringen

  • Nachricht senden

136

Montag, 22. Januar 2018, 12:54

für die Hutablage habe ich welche vom Seat Toledo genommen, sind genauso lang wie die vom Corrado. gehen aber auch bissl straff über den Halter an der Heckklappe. Die Teilenummer lautet: 1L0 863 447 01c ;) :thumbup:

Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

137

Montag, 22. Januar 2018, 18:37

Na das ist doch mal eine Aussage. Danke dir. :thumbup:
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

olliwood

Schüler

Beiträge: 55

Fahrzeug: Corrado, Zafira B

Motorisierung: G60, 1.9 CDTI

Baujahr: 1991 & 2006

Wohnort: Landkreis Fürth

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 23. Januar 2018, 11:47

für die Hutablage habe ich welche vom Seat Toledo genommen, sind genauso lang wie die vom Corrado. gehen aber auch bissl straff über den Halter an der Heckklappe. Die Teilenummer lautet: 1L0 863 447 01c ;) :thumbup:


Jupp, kann ich bestätigen, die Teile hab ich bei mir auch eingebaut. Ob die 100% Originalfetischisten das dann auch so sehen :P :D :whistling:

Ron

Profi

Beiträge: 650

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:49

Ja was will man machen, wenn es das nicht mehr gibt? Besser als Paketschnur alle Male. Sehen die denn so viel anders aus? Macht VW/CP ja auch mittlerweile. Da werden oft Alternativartikel angeboten, wenn das originale entfallen ist (1H0...... u.s.w.).
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

Stefan

Administrator

Beiträge: 11 108

Fahrzeug: VW Corrado / Audi TT RS Plus / Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Motorisierung: 2.9 VR6 Turbo / 2.5 TFSI / 2.9 V6 QV Biturbo

Baujahr: 1992 / 2013 / 2018

Wohnort: 86663 Asbach-Bäumenheim

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:46

Kann sich Stefan mal Gedanken machen, ob das nicht sinnvoll wäre.

Kann gerne dafür ein eigenes Unterforum einrichten. Müssen dem ganzen dann nur noch einen passenden Namen geben und jemanden finden der das moderiert. :thumbup:

Auch das Thema Workaround o.ä. kann man angehen - Ideen dazu gerne hier rein.

Aus meiner Sicht ist das am besten alles in der Knowlegdebase aufgehoben.
Monkey see, Monkey do... :D

Ähnliche Themen

Thema bewerten