Sie sind nicht angemeldet.

535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 23. Juni 2016, 23:06

Gunther, 100€ pro Stück würde jeder anstandslos sofort bezahlen. Aber die erzählen schon 3 Jahre das demnächst, ganz bestimmt irgendwann was kommt...
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

Mato

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Corrado, Lupo, Touran

Motorisierung: VR6,1,6 16V, 1.4 TSI

Baujahr: 1994, 2003, 2011

Wohnort: Dülmen

  • Nachricht senden

42

Freitag, 24. Juni 2016, 10:07

Es werden keine Dachleisten kommen.
Um die original getreu herzustellen ist ein riesiger Maschinenpark von nöten. (Vulkanisieren der Gummi Lippe zum Beispiel.
Wenn es die originalen Maschinen nicht mehr gibt ist es Essig.
Gruß Marco
94er VR6 16Bit, Schrick SSR, Climatronik, Mark20, Doppelairbag, Hartmann ab Kat, GRA, SWRA und noch viel mehr in LK1B :D

Dr_G60

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Fahrzeug: Corrado, Scirocco

Motorisierung: VR6,G60

Baujahr: 1992,1979

Wohnort: Hünfeld

  • Nachricht senden

43

Freitag, 24. Juni 2016, 20:16

Marco, wennn die originale Maschine weg ist, geb ich dir recht. In der Kommunikation vor 2 oder 3 Jahren schrieb man mir, man sei dabei diese zu retten und auf der Suche nach einer anderen Firma, die sie übernimmt. Den aktuellen Stand kenne ich aber auch nicht.
Christian, bei CP braucht man vorallem eines, Geduld ;-)
Gruß
Gunther

Mato

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Corrado, Lupo, Touran

Motorisierung: VR6,1,6 16V, 1.4 TSI

Baujahr: 1994, 2003, 2011

Wohnort: Dülmen

  • Nachricht senden

44

Samstag, 25. Juni 2016, 08:12

Bin ja nun mal regelmäßig in Automobilwerken und Zulieferer Firmen unterwegs. Wenn da eine Linie abgebaut wird geht sie in den Schrott.
Am krassesten war es bei Karmann. Da wurden die Anlagen frei geschaltet und dann sind die mit nem Radlader da durch geknallt.....
Gruß Marco
94er VR6 16Bit, Schrick SSR, Climatronik, Mark20, Doppelairbag, Hartmann ab Kat, GRA, SWRA und noch viel mehr in LK1B :D

Scholz

Meister

Beiträge: 1 706

Fahrzeug: Corrado 16V Turbo

Motorisierung: 2.0L 16V Turbo

Baujahr: 1990

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

45

Samstag, 25. Juni 2016, 22:10

Kann ja nicht sein, Andreas Gnadt hat 100erte mittlerweile nachbauen lassen in Top Qualität.

Das ist nur wieder so eine VW Classicparts Art, Corrado hat eh keine Lobby wie der Golf 1 oder der Käfer. Allein in Europa gibt es handvoll Unternehmen die als Erstausrüster Dachleisten, Schachtdichtungen oder Dachrelinge für diverse Automobilhersteller fertigen. Aber da welche mal nachproduzieren zu lassen kommt nicht in Frage...


Die schwarzen Stopfen für die Schrauben der Türverkleidungen könnte man noch nachproduzieren. Günstig und entfallen seit >10 Jahren
If you are not breaking parts, you're not going fast enough
Corrado Crossflow Turbo

535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 26. Juni 2016, 06:57

Kann ja nicht sein, Andreas Gnadt hat 100erte...
Die schwarzen Stopfen für die Schrauben der Türverkleidungen könnte man noch nachproduzieren. Günstig und entfallen seit >10 Jahren


Hunderte halte ich für ein bisschen übertrieben. Aber ich bin wirklich gespannt die Teile mal live zu sehen in Thüringen. Kleines aber entscheidenes Manko ist dass jeder sofort den Nachbau erkennt. Für die richtigen Cracks ist das ein NoGo.

Bei den Stopfen für die Schrauben der Türverkleidung gibts günstig Ersatz in allen Farben aus dem Möbelbau.
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

47

Sonntag, 26. Juni 2016, 10:20

Ich denke da fahre ich lieber mit dem neuen guten Nachbau für 200 rum als originalen Schrott auf dem Dach zu haben der schon super schäbig aussieht. Und ich bin da sonst eigentlich auch eher kritisch gegenüber Repros...
www.53i-styling.de

my car on KLUTCH Republic


535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 26. Juni 2016, 18:16

Das ist auch absolut richtig Thorsten, nur im Idealfall sieht man keinen Unterschied.
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

Ron

Profi

Beiträge: 660

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 26. Juni 2016, 18:20

Zitat

Kleines aber entscheidenes Manko ist dass jeder sofort den Nachbau erkennt. Für die richtigen Cracks ist das ein NoGo.

Mag sein, aber wenn man die neu braucht und keine originalen mehr bekommt, hat man ja keine andere Wahl. Immer noch besser, als ohne Leisten und insofern tolerabel. Und die originalen wurden, als es sie noch zu kaufen gab, auch schon mal neu aufgelegt und dabei an der vorderen Kappe geändert. Die ragen seit dem aus der Mulde raus. Habe ich auch noch keine großen Beschwerden drüber gelesen. Finde ich genauso´n Mist, obwohl "auch" original.

Zitat

Ich denke da fahre ich lieber mit dem neuen guten Nachbau für 200 rum.....

Ich würde da auch keine 200 Euro oder mehr für eine originale Leiste zahlen. Ganz zu schweigen von diesen Träumerpreisen in Richtung 750 Euro, wie ich sie schon gesehen habe. Alles hat irgendwo eine Schmerzgrenze.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

50

Freitag, 1. Juli 2016, 00:13

Ich denke alle Gummiteile, Dichtungen usw. sollten in Zukunft im Fokus stehen. Keiner will bei nem Neuaufbau alte, poröse Dichtungen einbauen.
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

Pjay

Patrick Paschke

Beiträge: 5 748

Fahrzeug: Corrado 16V;Corrado G60, Alltag C5 III HDI 170 Exclusive Business Tourer, Golf II GL

Motorisierung: 16V, G60, 170PS HDI Biturbo Diesel, 8V

Baujahr: 1993, 1989, 2010, 1992

Wohnort: D-90513 Zirndorf

  • Nachricht senden

51

Freitag, 1. Juli 2016, 15:52

komisch - die Gummi!, Gummi! Rufe der Vollpfosten am See hatten also schon immer etwas prophetisches :)
FACTA, NON VERBA




My name is Legion; for we are many

chrisvr6

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Fahrzeug: corrado

Motorisierung: vr6

Baujahr: 1993

Wohnort: swiss

  • Nachricht senden

52

Freitag, 8. Juli 2016, 19:22

Zitat

chrisvr6


Nebelscheinwerfer, gibt's auch nirgends mehr..



dazu sind nicht mal mehr die klarglas nebler erhältlich..

muss meinen wohl verschrotten lassen.

53

Freitag, 8. Juli 2016, 19:58

Verstehe Dich da jetzt nicht.... im eBay zB gibts doch noch neue Klarglas NSW und auch gebraucht oder Generalüberholte NSW vom neuen Modell. Oder eben auch mal den 535 (Christian) hier im Forum ansprechen.

Hatte ich aber auch schon geschrieben.
www.53i-styling.de

my car on KLUTCH Republic


jamahei

Schüler

Beiträge: 94

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR6

Baujahr: 1995

Wohnort: Gleichen

  • Nachricht senden

54

Freitag, 29. Juli 2016, 09:11

Schutzleisten/Seitenleisten wären schön. Brauche ich aktuell, daher fällt es mir auf ;(

Linke Seite noch erhältlich, rechts entfallen :thumbdown:

Ron

Profi

Beiträge: 660

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

55

Freitag, 29. Juli 2016, 13:00

Wobei VFL und FL unterschiedlich sind und es für das alte Modell noch weniger gibt. Abdeckprofil Heckscheibe wäre auch schön.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

jamahei

Schüler

Beiträge: 94

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR6

Baujahr: 1995

Wohnort: Gleichen

  • Nachricht senden

56

Freitag, 29. Juli 2016, 13:18

Für mich bitte Facelift :thumbup:

535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

57

Freitag, 29. Juli 2016, 23:13

Ich denke die Stoßleisten bekommt man noch unkompliziert gebraucht in gutem Zustand.

Alles an Dichtungen ist aber definitiv interessant.

Wir arbeiten dran ;)
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

jamahei

Schüler

Beiträge: 94

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR6

Baujahr: 1995

Wohnort: Gleichen

  • Nachricht senden

58

Samstag, 30. Juli 2016, 13:27

Hast du welche?

Ron

Profi

Beiträge: 660

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 8. September 2016, 16:03

Wie wäre es mit einer Neukonstruktion? Die hinteren Seitenscheiben sind (bis auf eine Klarglasausnahme) alle entfallen. Leider schaffen es die meisten auch nicht, die Scheiben so herauszutrennen, das die Dichtung intakt bleibt. Somit gehen eine Menge Scheiben verloren, wo die aufvulkanisierten Dichtungen und damit die ganzen Scheiben nicht mehr brauchbar sind. Wenn man dafür eine neue Dichtung (zum drüberstülpen nach entfernter alter Dichtung) entwickeln könnte, wäre dieser Teilesektor auch gesichert. Und dabei gäbe es noch nicht einmal Probleme mit irgendwelchen Markenschutz-, Geschmacksmuster-, Urheber- oder anderen Rechten, weil es das nie gegeben hat.

Wird zumindest bei jeder vernünftigen Neulackierung mit Scheibenausbau benötigt und hat sicherlich Potenzial.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ron« (8. September 2016, 16:08)


535

Meister

  • »535« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

60

Freitag, 9. September 2016, 00:52

Ron, bei allem Respekt, ich glaube du hast da völlig falsche Vorstellungen.
Jedes Teil was nur so groß ist wie die Hälfte einer Hand bedarf allein zur Projektierung nen üppigen dreitstelligen Betrag.
Sicher kann man die Scheiben neu auflegen, muss nur einer mal 50000€ vorstrecken.

Ich sehs ja selbst, bis irgendwas Serienreife reicht hat, steichen Monate ins Land und ganz ganz viele bunte Scheine. Ohne einer großen Gemeinschaft die Taler vorstreckt, wird alles ganz ganz langsam gehen...aber gehn tut es trotzdem ;)
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »535« (9. September 2016, 00:55)


Ähnliche Themen

Thema bewerten