Sie sind nicht angemeldet.

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

781

Sonntag, 30. September 2018, 11:29

Bisher wie gesagt noch nix passiert. Habe alles etwas gedämmt, sollte wohl passen.

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

782

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 12:47

Hey,

momentan zieht sich leider alles sehr hin.... Mal ein kleiner Zwischenstand:

2,9 db Fahrgeräusch zuviel trennen mich von der positiven Begutachtung ! (eigentlich nur 1,9db da 1db Toleranz Messgerät addiert wird)

Finde die Problematik wirklich unglaublich, in Anbetracht des Umbaus, also des Umbauumfangs.

Hatte angefangen, die Ansaugung zu dämmen und das Splitterventil zu verschliessen. Der Oliver von Exclusive Tuning meinte das müsste doch reichen. Glücklicherweise bin ich nicht im guten glauben wieder nach HH, sondern hier ergab sich mit einem Kollegen der so ein Messgerät besitzt die Möglichkeit "vor zu messen". (kostenlos)
Naja unsere Messungen bestätigten 100% das Messergebnis aus HH. Halt genau die 2,9db zuviel, in HH wurden mir 3db angegeben.

Nach einigen Überlegungen wie und was Möglich sei, habe ich nochmal die Abgasanlage nachgedämmt. Daraufhin habe ich mit meinem Kollegen eine weitere Messung durchgeführt.
Die jetzigen Werte sind immernoch sehr knapp aber sehen ganz gut aus:

Fahrerseite:

74,7db, 75,7db, 74,2db, 74,2db, 73,7db

Beifahrerseite:

77,1db, 76,5db, 77,5db, 77,8db, 77,4db

Die Sollwerte betragen 86db Standgeräusch (erreicht ca. 80db) und 77db Fahrgeräusch + 1db Toleranz also 78db !

Ich habe nun am kommenden Freitag hier bei uns mit dem TÜV einen Messtermin. Ich hoffe das wird was, dann sollte die Eintragung wohl erledigt sein. .....hoffentlich.... :S

783

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 13:42

also ich habe standgeräusch 89 (U1) und fahrgeräusch 77 (U3) eingetragen.
das der rado ein oldtimer ist und danach (zum zeitpunkt der erstzulassung) gültigen richtlinien bewertet wird, weiß dein tüver aber? :D

ps-extra grad nochmal nachgesehen
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

784

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 13:46

also bei mir im Schein steht 86 / 77 und danach richten die sich, oder was meintest du ?

785

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 16:03

deiner ist doch mit motorumbau (leistungssteigerung) eine sonderabnahme. und danach gelten die damals allgemeingültigen grenzwerte. beim rado sollten die bis einschl. 1996 zum zuge kommen.
danach war max. gesetzlich zugelassen 80 db a (! -gibt auch n) fahrgeräusch zulässig.

standgeräusch weiß ich im mom. nicht aus dem kopf, war aber höher; ich meine das max. lag so um die 100 db a herum; ob nun 98 oder 102, mußt du googlen.
jedenfalls ne menge ;)

also nicht was der aktuell im schein stehen hatte.


die werte für neuwagen - da ist muttis staubsauger IMMER lauter :D
und ich meine 74 db a wäre neuwagen (also zumindest jüngeren bj.) das fahrgeräusch... *hörrohrsmileysuch* :D
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »konrad« (31. Oktober 2018, 16:04)


  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

786

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:17

Eine Erhöhung der im Schein eingetragenen Werte sei NICHT möglich ! Das ist die einheitliche Aussage aller Prüforganisationen bisher. Auch wenn ich die Werte die 1990 zulässig waren in Betracht ziehe passt das.
Ein Corrado 1994 hat sogar anscheinend schon geringere Werte im Schein vermerkt.
Solltest du Quellen bzw. belegbares Material haben, wäre ich sehr dankbar dafür.
Gruss

787

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 21:25

also bei mir wars noch möglich. leistungssteigerung mit änderung an stg., ansaug u. auspuffanlage :D

bei dir ist ja der fall, dass ein komplett anderer motor (leistungstuning) verbaut wird. und dabei geht es normalerweise?
was nicht (oder nur im rahmen der toleranzen) geht, einen ansonsten unveränderten serienwagen mit einer 'brülltüte' zumindest aksutisch zum formel 1 zu wandeln.

kann sein, dass vor ganz kurzer zeit da wieder was 'gedreht' wurde, glaub ich aber nicht wirklich.
ich hör mich mal um ;)

btw.: kisten von vor 1918 kannst du aus dem grund quasi ohne fahren. da gab es noch keine grenzwerte.....

auf die schnelle habe ich erstmal das gefunden - gilt zwar für biker, aber pkw dürfte ziemlich identisch sein:
grundlagen geräuschmessewerte

Zitat

Auch Eigenbauanlagen sind eintragungsfähig

Stellt sich der Eigen- oder Nachbauauspuff oder die Zubehöranlage bei der Eigenmessung als vorschriftsmäßig heraus, spricht nichts gegen eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere. Wurde das Fahrzeug vor dem 1. April 1994 erstmals zugelassen, benötigt dessen Auspuffanlage nämlich keinerlei Gutachten oder Prüfzeichen. Allerdings wird der zuständige Überwachungsverein eine Geräuschmessung durchführen. Dabei darf das Fahrzeug jene Grenzwerte nicht überschreiten, die bei seiner Erstzulassung laut StVZO gesetzlich vorgeschrieben waren. Bis vor kurzem galt noch, dass die fahrzeugspezifischen Werte nicht überschritten werden durften. So beträgt das Fahrgeräusch der zuvor erwähnten Honda 82 dB(A), der gesetzliche Grenzwert jedoch 84 dB(A). Zwei Dezibel Unterschied wirken marginal. Tatsächlich wird jedoch eine Verringerung um sechs dB(A) subjektiv als Halbierung der Lautstärke empfunden. Für die Feststellung der Geräuschwerte verlangen die Überwacher zwischen 100 und 300 Euro - ein nicht
ganz billiges Unterfangen.


da es sich bei dir um ein motortuning handelt, sollten wie gesagt die damaligen gesetzlichen grenzwerte allgemein u. nicht die des fahrzeuges zum tragen kommen.
was ich jetzt nicht weiß, wie hoch die eigentlich sogar in serie beim corrado waren :D
ausserdem gibt es noch irgendwo eine ausnahmeklausel für 'sportliche fahrzeuge' - heißt nochn zuschlag...


schreib doch mal oldtimermarkt o. oldtimerpraxis an. da werden solche themen gern mal erörtert von deren rechtsverdreher.
die heinis vom tüv braucht man eher nicht fragen. die richten sich meist nach dem aktuellen stand für neuwagen...alles andere macht ja arbeit.... :rolleyes: denen muß man mit fak(t)en, fak(t)en, fak(t)en kommen :D
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »konrad« (31. Oktober 2018, 21:31)


  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

788

Mittwoch, 7. November 2018, 22:30

Fahrgeräuschmessung heute genau mit 77db BESTANDEN !!!!!....puuuuhhhh......

Unterlagen sind nach HH geschickt worden, ansich sollte die Eintragung somit fertig gemacht werden.
Mal abwarten....

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

789

Mittwoch, 14. November 2018, 14:40

Eintragung ist FERTIG !!!!!!
Als nächstes kommt das 6 Gang nochmal raus, da es Geräusche macht und wird zum überholen weggeschickt. Dann ist es erstmal gut und die nächste Saison kann kommen :)




790

Mittwoch, 14. November 2018, 16:31

glückwunsch! :thumbsup: :prost
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

791

Mittwoch, 14. November 2018, 19:58

Daaaaanke :) :) :)

war auch echt nen gutes Stück arbeit. Schlimmste waren wirklich die letzten db, wo ich auch definitiv der Meinung bin das wir das Limit mit den knappen 77db wirklich erreicht haben.
Unter anderem kam ja noch ein selbstgebauter DB Killer zum einsatz. Dieser hat aber auch nur ca. 2db und eine höhere Klangart zur Folge gehabt.
Was mich echt ärgert, haste gesehen was die bei Standgeräusch eingetragen haben ?
Die haben mich echt von 86db auf 80db runtergesetzt :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Airride16V« (14. November 2018, 20:01)


792

Mittwoch, 14. November 2018, 20:44


:P
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Corrado-Achim

Erleuchteter

Beiträge: 3 139

Fahrzeug: Corrado/35i Variant/S51 N Enduro

Motorisierung: 2E/ABV/DDR-2Takt

Baujahr: 1994/1996/1983

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

793

Donnerstag, 15. November 2018, 06:51

Super, Herzlichen Glückwunsch :thumbsup:
Nun steht Saison 2019 nichts mehr im Weg :prost

:theo

53i & 35i :love

RallyeDimi

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Fahrzeug: Rallye Golf,GolfII Fire&Ice

Motorisierung: 1H,AJQ

Baujahr: 1990

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

794

Freitag, 16. November 2018, 06:58

:thumbsup:

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

795

Freitag, 30. November 2018, 11:22

Mal so nebenbei, wer auch auf 4Motion umbaut, kann nun meinen Motorhalter bei Epytec erwerben ;)

https://epytec.de/de/motorhalter-golf-2-…be-13277?c=2513

Ähnliche Themen

Thema bewerten