Sie sind nicht angemeldet.

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Fahrzeug: Corrado & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

701

Sonntag, 8. April 2018, 20:58

Die Haldex spricht mit mir :D

Kabelbaum gebaut und angeklemmt, ebenso wie das ABS mit CAN. Stellgliedtest Haldex funzt auch, ebenso reagiert sie in den Messwertblöcken auf Bremse sowie Handbremse :)




DennZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Fahrzeug: Corrado, Corrado, Audi A6 Avant

Motorisierung: 2.0 TFSI Allrad, --- DSG, TDI

Baujahr: 1992, 1991, 2006

  • Nachricht senden

702

Montag, 9. April 2018, 15:18

Sind Fehlerspeichereinträge vorhanden?
Gruß Denny
_________________
www.dsg-corrado.de

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Fahrzeug: Corrado & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

703

Montag, 9. April 2018, 17:55

Nein !
wieso fragst du ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Airride16V« (9. April 2018, 17:55)


535

Meister

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

704

Montag, 9. April 2018, 21:29

So einfach an den Aggregateträger was anschweißen? Mein Tüver würde mich würgen. :D

Ansonsten top Arbeit!
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

DennZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Fahrzeug: Corrado, Corrado, Audi A6 Avant

Motorisierung: 2.0 TFSI Allrad, --- DSG, TDI

Baujahr: 1992, 1991, 2006

  • Nachricht senden

705

Dienstag, 10. April 2018, 09:17

Nein !

Weil das dann super ist und es wird funktionieren!

Zitat

So einfach an den Aggregateträger was anschweißen? Mein Tüver würde mich würgen. :D


Einen Corrado Allradumbau zu machen ohne an relevanten Teilen zu Schweißen ist aber unmöglich...
Gruß Denny
_________________
www.dsg-corrado.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DennZ« (10. April 2018, 09:20)


  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Fahrzeug: Corrado & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

706

Dienstag, 10. April 2018, 09:33

Allrad scheint zu laufen ! Jedenfalls drehen auf der Bühne alle 4 Räder :D

DennZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Fahrzeug: Corrado, Corrado, Audi A6 Avant

Motorisierung: 2.0 TFSI Allrad, --- DSG, TDI

Baujahr: 1992, 1991, 2006

  • Nachricht senden

707

Dienstag, 10. April 2018, 09:35

Allrad scheint zu laufen !

Warum sollte es nicht?! 8-)
Gruß Denny
_________________
www.dsg-corrado.de

535

Meister

Beiträge: 1 970

Fahrzeug: A4 Avant, Fahrrad, 4xCorrado

Motorisierung: TDI, VR6 "S",US G60

Baujahr: 03, 94, 91

  • Nachricht senden

708

Dienstag, 10. April 2018, 21:47

@DennZ

Teilweise eine andere Bodengruppe einschweißen und die dann mit originalen Achsteilen zu komplettieren ist was anderes als an Achsteilen direkt zu schweißen.
Ist aber auch egal wenns den Tüver nicht stört.
Ultra posse nemo obligatur




My name is Legion; for we are many

DennZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Fahrzeug: Corrado, Corrado, Audi A6 Avant

Motorisierung: 2.0 TFSI Allrad, --- DSG, TDI

Baujahr: 1992, 1991, 2006

  • Nachricht senden

709

Dienstag, 10. April 2018, 21:57

Ein Anschraubpunkt der Hinterachse (hinten mittig) muß definitiv geschweißt werden, weil den der Corrado nicht hat. Damit schweißt man an achstragenden Teilen und ich seh damit keinen Unterschied zum Schweißen an Achsen. Weiterhin ist das Schweißen an Achsteilen bei jedem Syncro --> 4motion Umbau notwendig. Daß damit einige (wahrscheinlich fast alle) Sachverständigen ein Problem haben ist mir schon klar, wenn es aber gut gemacht ist besteht kein Unterschied auf welcher Seite der Halterung man schweißt, also Achse oder Karosserie.

Aber gut nun, hier geht es um den Umbau, nicht um die Eintragung. Die wird sicher noch aus anderen Gründen "lustig".
Gruß Denny
_________________
www.dsg-corrado.de

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Fahrzeug: Corrado & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

710

Mittwoch, 11. April 2018, 08:10

Jaaaa, auf die Eintragung freue ich mich jetzt schon :whistling:

https://youtu.be/a0Xe4bo8Vjk

Beiträge: 1 865

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: .:R32 Umbau

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

711

Montag, 16. April 2018, 12:37

darum habe ich damals mein abret bremse und abs vom 4er golf und co in hamburg direkt über nen tuner eintragen lassen,

is zwar etwas teurer aber dafür unproblematisch und man muss sich nicht durch etlichen papierkram wälzen

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Fahrzeug: Corrado & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

712

Dienstag, 17. April 2018, 09:15

???

Verstehe die Aussage wieder nicht... die bisherigen Teile sind bei mir auch eingetragen, und obs nen MK20 aus einem Passat oder G4 interessiert eh keinen.
Der Rest der Eintragung wird schwieriger, und da du ja sowas nicht umgebaut hast, ist das nicht vergleichbar

Beiträge: 1 865

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: .:R32 Umbau

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

713

Donnerstag, 19. April 2018, 14:08

was ist an der aussage das die eintragung über eine tuningfirma einfacher ist nicht zu verstehen? die kümmern sich um sämtlichen papierkram du fährst nur hin gibst auto ab und kommst ne stunde später wieder


fertig

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Fahrzeug: Corrado & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

714

Freitag, 20. April 2018, 08:47

Ja in einem gewissen Rahmen, mit der Eintragung Motor, Fahrwerk, Achsen etc waren wir auch bei HotWheels, der Allrad ist aber noch eine andere Nummer. Dafür kannste dir keine Gutachten ziehen.
Zu einer "Tuning Firma" zu fahren und die kümmern sich mal gerade um alles wird da wohl nix

Rado-Alex

Alexander Sabo

Beiträge: 2 467

Fahrzeug: Corrado 1.8T

Motorisierung: 1.8T BAM

Baujahr: 1989

Wohnort: Albstadt

  • Nachricht senden

715

Gestern, 09:56

Zumal ich von solchen Eintragungen auch nix halte. Glaube da wird viel mit Geld geregelt.
Corrado mit sehr vielen Modifikationen die hier leider nicht alle reinpassen! :vertrag :theo

Pjay

Patrick Paschke

Beiträge: 5 748

Fahrzeug: Corrado 16V;Corrado G60, Alltag C5 III HDI 170 Exclusive Business Tourer, Golf II GL

Motorisierung: 16V, G60, 170PS HDI Biturbo Diesel, 8V

Baujahr: 1993, 1989, 2010, 1992

Wohnort: D-90513 Zirndorf

  • Nachricht senden

716

Gestern, 20:28

Ich denke auch das viele Prüfer da einfach zu weit weg von der Fahrzeugtechnik sind...

Wenn ich sehe wie ne Volkswagen VA mit der Karosserie verbunden ist wundert mich das die dafür überhaupt ne ABE bekommen haben, scheint aber in der Praxis zu halten... von daher halte ich manche Umbauten für besser gemacht als das Original.
FACTA, NON VERBA




My name is Legion; for we are many

Ähnliche Themen

Thema bewerten