Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mid-west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 544

Fahrzeug: / golf 1 gti

Motorisierung: / 1,6

Baujahr: / 03.1983

Wohnort: Remscheid

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Mai 2010, 10:01

was ist ap22

Hallo finde leider keine beschreibeung was eig ap22 ist?
ein rennprogramm ?
oder was?
kurze beschreibung bitte
udn wie viel leistung raus kmmt^^

danke :pokal
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt! :bse

Rene

Super Moderator

Beiträge: 3 979

Fahrzeug: Ex Corrado / Ex Polo 9N3 GTI / RS6 Avant

Motorisierung: G60 / GTI / V8T mit Dynamikpaket plus

Baujahr: 91 / 09 / 2018

Wohnort: Dietmannsried

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Mai 2010, 12:13

Kurz und knapp: ein mobiles Leistungsmessgerät

So sieht es aus:



Sammelbestellungen liefen immer über Dirk, vielleicht verkauft auch jemand hier im Forum dir ein gebrauchtes ... .
Gruß
Rene

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davorsteht und angst hat, es aufzuschließen. Zitat von Walter Röhrl

Blue-World

Sven Kobel

Beiträge: 4 246

Fahrzeug: Scirocco R - Golf 7

Motorisierung: 2.0

Baujahr: 2010 - 2014

Wohnort: 67... (Pfalz)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Mai 2010, 12:13

Hi !
Also ein AP22 ist ein mobiler Prüfstand um die Leistung zu messen ! ;)

Gruß Sven
Es war einmal:
Chip By Chefe, 68er Laderrad, Bastuck ab Bi-Kat (Hartmann) + Fächer, Nocke asym., Schwungsch. erleichtert , ein+auslaß erweitert , New Block, Gr. LLK, KW2 usw.

Beiträge: 1 245

Fahrzeug: Corrado US 16VG65, Audi Q7 6.0l V12 TDI, Trabant 601S, Impreza GT, Suzuki GSX-R 1000 K9

Motorisierung: Viel zu Viel eigentlich!

Baujahr: ja

Wohnort: Saar

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Mai 2010, 17:26

Wo wird das Gerät den angeschlossen?

Wieviel soll sowas kosten?


Gruß

  • »mid-west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 544

Fahrzeug: / golf 1 gti

Motorisierung: / 1,6

Baujahr: / 03.1983

Wohnort: Remscheid

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:47

aber keine leistungssteigerung?
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt! :bse

Blue-World

Sven Kobel

Beiträge: 4 246

Fahrzeug: Scirocco R - Golf 7

Motorisierung: 2.0

Baujahr: 2010 - 2014

Wohnort: 67... (Pfalz)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:58

Das Gerät wird nirgends angeschlossen, es hat einen eigenen Speicher.
Nach der Messung musst du es an den Computer anschließen und die Daten mit dem Programm auswerten.

Gruß Sven
Es war einmal:
Chip By Chefe, 68er Laderrad, Bastuck ab Bi-Kat (Hartmann) + Fächer, Nocke asym., Schwungsch. erleichtert , ein+auslaß erweitert , New Block, Gr. LLK, KW2 usw.

Blue-World

Sven Kobel

Beiträge: 4 246

Fahrzeug: Scirocco R - Golf 7

Motorisierung: 2.0

Baujahr: 2010 - 2014

Wohnort: 67... (Pfalz)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:59

aber keine leistungssteigerung?

NEIN, es wird nur die Leistung gemessen !

Gruß Sven
Es war einmal:
Chip By Chefe, 68er Laderrad, Bastuck ab Bi-Kat (Hartmann) + Fächer, Nocke asym., Schwungsch. erleichtert , ein+auslaß erweitert , New Block, Gr. LLK, KW2 usw.

Square

Meister

Beiträge: 1 885

Fahrzeug: Corrado 53i

Motorisierung: 2,9 VR6 Turbo

Baujahr: 1992

Wohnort: Friesoythe

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Mai 2010, 21:28

und was kostet das gute ding? und wo ist es zu bekommen?
:gas :wink

Blue-World

Sven Kobel

Beiträge: 4 246

Fahrzeug: Scirocco R - Golf 7

Motorisierung: 2.0

Baujahr: 2010 - 2014

Wohnort: 67... (Pfalz)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Mai 2010, 22:10

Eigentlich gar nicht mehr.
Evtl. verkaufe ich mein´s.
Überlege aber noch. ;)
Gruß Sven
Es war einmal:
Chip By Chefe, 68er Laderrad, Bastuck ab Bi-Kat (Hartmann) + Fächer, Nocke asym., Schwungsch. erleichtert , ein+auslaß erweitert , New Block, Gr. LLK, KW2 usw.

  • »Red-Corrado-G60« wurde gesperrt

Beiträge: 118

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Mai 2010, 19:19

hallo.

und woher wiss das ding wieiel ps rauskommen ?

wird am rad gemessen ? das ding in das auto gelegt und gut..???

MfG
:haha Am Corrado bestehen G-fahren, die in der Natur des Mediums liegen. :haha

yourmom

Fortgeschrittener

Beiträge: 473

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 91

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Mai 2010, 23:24

Ich kenn das Teil zwar nicht, aber es kann wohl nur mit einem Beschleunigungssensor funktionieren.

OettingerG60

Silver Surfer

Beiträge: 2 868

Fahrzeug: Corrado, Scirocco R

Motorisierung: 1,8T GT28RS, 2.0TSI

Baujahr: 88, 2011

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. Mai 2010, 01:26

Richtig,

es gilt zuvor Gewicht, CDA wert und Rollwiederstand zu ermitteln. Im stand gerät reseten, danach wird normal bis zum vierten beschleunigt (bzw. direktester Gang) und im vierten dann ab so ca. 1000U/min voll durchbeschleunigt. Kurz vor Abregeldrehzahl gilt es dann Gas wegzunehmen und auszukuppeln um peaks zu vermeiden.

Thats it

Nicht unbedingt das "genaueste" (obwohl einige hier, sehr prüfstandsnahe Ergebnisse ermittelten) aber für ne vorher/nachher Messung sehr sehr aussagekräftig bzw.genau.
pleasure by pressure

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OettingerG60« (15. Mai 2010, 01:27)


Hansimo

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 16Volt

Baujahr: 1991

Wohnort: Beverungen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. Mai 2010, 02:08

Eigentlich gar nicht mehr.
Evtl. verkaufe ich mein´s.
Überlege aber noch. ;)
Gruß Sven

Preis??? :thumbsup:
Nette Grüße Pascal

:thumbsup: Corrado 16V :thumbsup:

  • »Red-Corrado-G60« wurde gesperrt

Beiträge: 118

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. Mai 2010, 23:11

aber für ne vorher/nachher Messung sehr sehr aussagekräftig bzw.genau.
das stimmt :top

gibt es ähnliche geräte ?
:haha Am Corrado bestehen G-fahren, die in der Natur des Mediums liegen. :haha

Beiträge: 1 204

Fahrzeug: Corrado G60T ex G60 und 1 x G60 US Modell mit el. Recaro, Klima, Tempomat, Exklusiv Modell.

Motorisierung: G60 Turbo 232 KW und E-85, 1/4 Meile 12,70 auf 187 Km/h, 1,8er G60 original 160 PS

Baujahr: 90,91

Wohnort: Tawern bei Trier

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Mai 2010, 15:56

Gibt jetzt ja schon Programme wie das Dynolicious für das I Phone was ja auch mit Beschleunigunssensor funzt.

War am Anfang sehr skeptisch aber bin jetzt voll davon überzeugt.

Nach Angabe vom Gewicht und Rollwiederstand spuckt das Gerät sehr genau Werte raus.

Gemessen wird Radleistung also die KW und 1/4 Meile.

Habe es überprüft mittels prüfstandsauf und 1/4 Meile in Bitburg.

Das Programm war vom Prüfstandslauf 3 PS entfernt und von der 1/4 Meile Zeit 3/10.

Wenn das nicht genau ist ?

Gruß Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JörgG60« (22. Mai 2010, 16:00)


Briemi

Markus Briem

Beiträge: 2 842

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: PG

Baujahr: 91

Wohnort: Gtg

  • Nachricht senden

16

Samstag, 22. Mai 2010, 16:01

Schon mal jemand das "Bosch Light'em up Dyno"-App getestet? Ich hab zur Zeit (seit 2 Wochen) kein IPhone :( mal wieder mein Gehäuse (BackCover) gerissen
Gruß Markus
Ich spreche vier Sprachen fließend. Ironisch, Sarkastisch, Zynisch und Zweideutig.
------------------------------
Corry: Aral Ultimate100
S204: Aral Diesel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Briemi« (22. Mai 2010, 16:12)


Beiträge: 1 204

Fahrzeug: Corrado G60T ex G60 und 1 x G60 US Modell mit el. Recaro, Klima, Tempomat, Exklusiv Modell.

Motorisierung: G60 Turbo 232 KW und E-85, 1/4 Meile 12,70 auf 187 Km/h, 1,8er G60 original 160 PS

Baujahr: 90,91

Wohnort: Tawern bei Trier

  • Nachricht senden

17

Samstag, 22. Mai 2010, 16:14

Schon mal jemand das "Bosch Light'em up Dyno"-App getestet? Ich hab zur Zeit seit 2 Wochen kein IPhone :( mal wieder mein Gehäuse (BackCover) gerissen


Hast Du das Dynolicious auch schon getestet ?

Als es neu rausgekommen ist habe ich direkt 4 Autos damit getestet und war sehr positiv überrascht.

1 x einen 2.0 E Corrado mit 115 PS. Messung war 113 PS
1 x einen 2H Cabrio mit 98 PS und Chip Messung war 104 PS
1 x einen von der Firma neuen Renault mit 75 PS Messung war 78 PS

Also schon wahnsinn wie genau das Programm ist.

Gruß Jörg

OettingerG60

Silver Surfer

Beiträge: 2 868

Fahrzeug: Corrado, Scirocco R

Motorisierung: 1,8T GT28RS, 2.0TSI

Baujahr: 88, 2011

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. Mai 2010, 17:56

Was kost denn das App?
pleasure by pressure

Briemi

Markus Briem

Beiträge: 2 842

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: PG

Baujahr: 91

Wohnort: Gtg

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. Mai 2010, 09:47

10,49€ wenn ich richtig informiert bin
Gruß Markus
Ich spreche vier Sprachen fließend. Ironisch, Sarkastisch, Zynisch und Zweideutig.
------------------------------
Corry: Aral Ultimate100
S204: Aral Diesel

Rene

Super Moderator

Beiträge: 3 979

Fahrzeug: Ex Corrado / Ex Polo 9N3 GTI / RS6 Avant

Motorisierung: G60 / GTI / V8T mit Dynamikpaket plus

Baujahr: 91 / 09 / 2018

Wohnort: Dietmannsried

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. Mai 2010, 12:14

10,49€ wenn ich richtig informiert bin


Programm ist für lau, siehe Bild. Musst es aber für 4,99 $ upgraden, damit du dann den vollen Funktionsumfang hast.

Gruß
Rene

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davorsteht und angst hat, es aufzuschließen. Zitat von Walter Röhrl

Ähnliche Themen

Thema bewerten