Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

patti

Erleuchteter

  • »patti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 528

Fahrzeug: Corrado VR6 , Leon 1P, Passat 3C Variant

Motorisierung: 3.0L / 2.0 TDI / 2.0 TDI

Baujahr: 02.1992 / 10.2006 / 09.2006

Wohnort: bei Berlin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Mai 2004, 08:20

Unterschiede bei den 1.8T

Hallo !

Steh´ in Sachen Turbo nicht so richtig im Stoff, aber beim 1.8T (aus den TT´s z.B.) habe ich gehört, dass es zwischen den einzelnen Varianten 150PS´er, 180PS´er und dem großen 225PS´er wesentliche Unterschiede an den Bauteilen geben soll.

Kann das jemand bestätigen ?

Wenn ja, an welchen Teilen genau ? Hier würden mich insbesondere die Unterschiede zwischen Variante 180 und 225PS interessieren !

AlexG60

Alex Nadrag

Beiträge: 1 673

Fahrzeug: Scirocco 3

Motorisierung: 2,0 TFSI

Baujahr: 2009

Wohnort: Wörthersee/Kärnten

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Mai 2004, 09:34

Soweit ich weiß, ist nur der chip anders und der große hat a bisll mehr ladedruck...sind aber diesselben motoren ohne veränderung, soviel ich weiss.. :thk
Wenn man wieder mal richtig schönen Urlaub machen will ------> Wörthersee/Kärnten

ikke

Anfänger

Beiträge: 32

Fahrzeug: golf

Motorisierung: g60

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Mai 2004, 11:39

Grosse des turbolader, die verdichtung und die pleulstangen und die kolbenbolzen solten auch grösser sein beim 225ps motor

AlexG60

Alex Nadrag

Beiträge: 1 673

Fahrzeug: Scirocco 3

Motorisierung: 2,0 TFSI

Baujahr: 2009

Wohnort: Wörthersee/Kärnten

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Mai 2004, 12:52

ok somit nehm ich mein kommentar von oben zurück.... :rolleyes:
Wenn man wieder mal richtig schönen Urlaub machen will ------> Wörthersee/Kärnten

rudi-g60

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Fahrzeug: US-Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Mai 2004, 13:03

KKK K04 Lader statt k03
gesputterte Pleuellager
zweiter Ladeluftkühler
angepasster Krümmer und Abgasanlage (65mm)
zweiflutiger Unterbodenkatalysator
flach gestaltete Einlaßkanäle (40,2 mm²) für bessere Brennraumverwirbelung
1,9 bar Ladedruck
Verdichtung von 9,5 auf 8,9 abgesenkt
DME ME7 (Bosch)
Gruß

Rudi :fahr


Corrado, ein Auto mit Charakter! :top

CorradoGeil

---GESPERRT---

  • »CorradoGeil« wurde gesperrt

Beiträge: 1 257

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 90

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Mai 2004, 15:07

Gneau nur zwischen S3 210 PS und TT 225 PS besteht der Unterscheid nur im Motormanagement. Der 180 PS hat sehr wohl Unterschiede zu den 210/225 PS. Wär ja auch ein Witz wenn das nur am Chip liegen würde. Wie kann man nur so naiv denken :thk (bitte nicht persönlich nehmen!)..aber dann hätte ich ja auch ziemlich locker nen 200 PS Corrado (nur Chip tauschen) :2D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CorradoGeil« (13. Mai 2004, 15:08)


AlexG60

Alex Nadrag

Beiträge: 1 673

Fahrzeug: Scirocco 3

Motorisierung: 2,0 TFSI

Baujahr: 2009

Wohnort: Wörthersee/Kärnten

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Mai 2004, 15:40

Zitat

Wär ja auch ein Witz wenn das nur am Chip liegen würde. Wie kann man nur so naiv denken


bevor du mich kritisierst, ließ mal den thread....

http://www.vwcorrado-forum.de/wbb2/threa…&hilightuser=94

und ich glaub der psnk sollt schon ahnung haben, wovon er
schreibt... :thk

Zitat

plus 30-40 ps sind drinnen bei einen guten chip... das glaube ich dir gerne...


Zitat

persönlich bieten wir den chip fürn 1.8t mit 180 ps mit den leistungsdaten 220 ps und 325 nm derhmoment
Wenn man wieder mal richtig schönen Urlaub machen will ------> Wörthersee/Kärnten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexG60« (13. Mai 2004, 15:43)


Max

Erleuchteter

Beiträge: 4 067

Fahrzeug: Corrado, Golf 3 Cabrio, Vento TD

Motorisierung: 9a+, ABS, AAZ PÖL

Baujahr: 92, 95, 93

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Mai 2004, 15:46

Also beim 1,8T sind auf jedenfall 30 Ps nur mit Chip drin :top
Canyonero - 12 yards long, 2 lanes wide, 65 tons of American Pride!

CorradoGeil

---GESPERRT---

  • »CorradoGeil« wurde gesperrt

Beiträge: 1 257

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 90

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Mai 2004, 16:46

@AlexG60:
Das ist doch blabla..warum hat dann Audi nicht in den S3/TT den 180 PS Motor reingehauen und ihn auf 225 gechippt ? :ablach

AlexG60

Alex Nadrag

Beiträge: 1 673

Fahrzeug: Scirocco 3

Motorisierung: 2,0 TFSI

Baujahr: 2009

Wohnort: Wörthersee/Kärnten

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Mai 2004, 17:08

weil dann niemand mehr denn 225 psigen gekauft hätte, sondern den 180 psigen nur halt mit chip... :birne
Wenn man wieder mal richtig schönen Urlaub machen will ------> Wörthersee/Kärnten

CorradoGeil

---GESPERRT---

  • »CorradoGeil« wurde gesperrt

Beiträge: 1 257

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 90

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Mai 2004, 17:23

Glaub ich nicht,dass das der Grund ist, sonder eher der:

Zitat

Original von rudi-g60
KKK K04 Lader statt k03
gesputterte Pleuellager
zweiter Ladeluftkühler
angepasster Krümmer und Abgasanlage (65mm)
zweiflutiger Unterbodenkatalysator
flach gestaltete Einlaßkanäle (40,2 mm²) für bessere Brennraumverwirbelung
1,9 bar Ladedruck
Verdichtung von 9,5 auf 8,9 abgesenkt
DME ME7 (Bosch)

;)

AlexG60

Alex Nadrag

Beiträge: 1 673

Fahrzeug: Scirocco 3

Motorisierung: 2,0 TFSI

Baujahr: 2009

Wohnort: Wörthersee/Kärnten

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Mai 2004, 17:31

Dankeschön ;)
Wenn man wieder mal richtig schönen Urlaub machen will ------> Wörthersee/Kärnten

patti

Erleuchteter

  • »patti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 528

Fahrzeug: Corrado VR6 , Leon 1P, Passat 3C Variant

Motorisierung: 3.0L / 2.0 TDI / 2.0 TDI

Baujahr: 02.1992 / 10.2006 / 09.2006

Wohnort: bei Berlin

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Mai 2004, 17:51

Ich danke erstmal für die rege Beteiligung. :top.

Die Ausführungen von rudi-g60 hören sich für mich irgendwie am schlüssigsten an, weil nur durch einen Chip wird der A3 1.8T doch nicht gleich zum S3 oder !?!?!?

Grund diesen Thread zu eröffnen war eine kleine Diskussion mit einem Kollegen beim Grillen. Er hat einen TT mit dem 180PSer. Dieser wurde durch SKN mit dem Stufe 1 Chip auf angebliche 225PS getrimmt. Laut DEKRA-Prüfstand erreicht seine Knutschkugel nun die gleichen Werte (sprich Drehmoment und Leistung in kw) wie der "große" 225PS´er.

Kann doch eigentlich nicht sein, oder ? Außerdem wurde ihm suggeriert, dass es keinerlei Unterschiede - bis auf eben diesen Chip - zwischen dem 180PS´er und dem 225PS´er geben soll.


P.S. Kann mir jemand mal die MKB´s von den Motoren geben, damit ich nicht immer 180PS´er und 225PS´er schreiben muss :rolleyes: :D.

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Mai 2004, 17:56

Zitat

Original von CorradoGeil

Das ist doch blabla..warum hat dann Audi nicht in den S3/TT den 180 PS Motor reingehauen und ihn auf 225 gechippt ? :ablach


Weil die bei Audi ihre Motoren für alle bauen, der Motor muss bei uns genausogut laufen wie in Griechenland mit schlechtem Sprit. Wenn die den 180PS auf 225PS gechippt hätten, dann hätten die Fahrer in Ländern mit mieser Spritqualität ein arges Problem :birne Schonmal daran gedacht?

Edit: Durch nen Chip bringst nie nen 150PSler auf das Nivau vom S3, da fehlt der "syncro" ... (kein quattro)

APX ist der "große" mit 225PS
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StefanOG60« (13. Mai 2004, 17:58)


CorradoGeil

---GESPERRT---

  • »CorradoGeil« wurde gesperrt

Beiträge: 1 257

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 90

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. Mai 2004, 18:01

Nein.
Obwohl ich nicht glaube dass das V-Power, das dort für 1,10 EUR verkauft ist schlechter Sprit ist :birne (übrigens SuperPlus kostet dort ca. 90cent).
Außerdem habe ich da mit Super Bleifrei (im Corrado) auch noch nie Leistungseinbußen gehabt. Also schon wieder blabla 8)

patti

Erleuchteter

  • »patti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 528

Fahrzeug: Corrado VR6 , Leon 1P, Passat 3C Variant

Motorisierung: 3.0L / 2.0 TDI / 2.0 TDI

Baujahr: 02.1992 / 10.2006 / 09.2006

Wohnort: bei Berlin

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Mai 2004, 18:05

Fängt dqas etwa schon wieder an .... :rolleyes:. Da haben sich wieder zwei gesucht und gefunden.

Und der MKB vom 180PS´er :D ?

Wie schon geschrieben, halte das mit dem chippen und dann damit gleiche Verhältnisse schaffen, auch für ein Gerücht. Möchte aber gerne fundiert Infos darüber, damit ich nicht dumm sterben tue :].

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patti« (13. Mai 2004, 18:06)


CorradoGeil

---GESPERRT---

  • »CorradoGeil« wurde gesperrt

Beiträge: 1 257

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 90

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. Mai 2004, 18:23

Zitat

Original von CorradoGeil
[..] Also schon wieder blabla 8)

Dafür entschuldige ich mich erstmal weil ich will nicht wieder der sein, der Ärger anzettelt :prost
Den Rest meine ich aber ernst, lasse mich trotzdme gerne eines besseren belehren wenn die Argumente überzeugend sind.

ploing

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Fahrzeug: G4

Motorisierung: 1.8T

Baujahr: 98

Wohnort: allemande

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. Mai 2004, 19:44

also der S3 Lader ist auch anderst als der vom 225 TT, er hat was ich erkennen konne zumindestens mal ein anderes Verdichterrad.
es gibt so viele K04 also nicht alle über einen kamm scheren.

der 225 und 210 PS motor hat meines Wissens auch noch verstellbare Nockenwellen. also so was wie Vanos bei BMW
knowlege is horsepower !:jugde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ploing« (13. Mai 2004, 19:45)


Beiträge: 103

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR6

Baujahr: 1993

Wohnort: Fürth/Bay.

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Mai 2004, 20:53

Na ich kann mir schon vorstellen, dass ma den kleinen Motor aufs Niveau vom grossen bringen kann.. aber man geht dann halt an die Grenzen, während der Grosse nach oben nochma Spielraum haben sollte *unqualifiziertensenfdazugeb* :)

rudi-g60

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Fahrzeug: US-Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Mai 2004, 22:26

@ VR-Patti:
MKB Audi S3 mit 210 PS: APY
Audi TT 225 PS: APX
Audi TT 180 PS: APP
Audi TT 180 PS:AJQ
Beetle 150 PS: AWU
Skoda Oktavia / Golf 150 PS: AGU
Bora 150 PS: AWW


Es gibt noch weitere Unterschiede zwischen dem APX und der 180 PS Version:
verstärkter Kolben
komplett andere Luftführung
großer Luftfilter

Jetzt könnte man sich fragen warum Audi diesen Aufwand betreibt.
Ich würde sagen das ein APX wesentlich standfester als ein gechipter AJQ ist! :birne
Der Drehmomentverlauf und die Leistungscharakteristik dürften beim einem originalen APX auch ganz anders sein wie bei einem total ausgereizten AJQ.
APX: 280 Nm im Bereich von 2.200 bis 5.500 Umdrehungen :top
Aufgrund der niedrigeren Verdichtung und dem Ladeluftkühler-Wirkungsgrad von über 80 Prozent ist sicher die Klopfneigung bei widrigen Bedingungen oder schlechtem Sprit beim APX wesentlich niedriger. Außerdem glänzt der 225 PS TT durch einen relativ niedrigen Spritverbrauch :fahr.
Als seriöse Leistungssteigerung würde ich beim 180 PSer + 30 PS / 65 Nm sehen. Mehr als 210 PS sind da auf dauer nicht drin.
Der 225 PS Motor hat sicher nochmal das gleiche Potential, womit wieder ein deutlicher Abstand hergestellt wäre. 8)

Kolben
Gruß

Rudi :fahr


Corrado, ein Auto mit Charakter! :top

Thema bewerten