Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

G60Rado

Anfänger

  • »G60Rado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Fahrzeug: Corrado G60

Motorisierung: PG

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Oktober 2019, 14:08

G60 Motorsteuergerät

Bei meinem G60 funktioniert die Ansteuerung vom LSV nicht mehr. Verbaut ist momentan ein CR Motorsteuergerät, mit welchem der Motor eingestellt wurde und auch gut läuft. Nun habe ich ein, lt Aussage vom Verkäufer, funktionierendes DP Steuergerät eingebaut. Leider lässt sich der Motor mit dem Stg nicht einstellen. Er läuft permanent auf Lamda 0,7 und lässt sich auch im Einstellungsmodus nicht einstellen, egal wieviel ich am Co Poti drehe.

Hat jemand eine Idee? Muss eventuell was am Kabelbaum angepasst werden oder gibt es Unterschiede zwischen den Steuergeräten?

G60Rado

Anfänger

  • »G60Rado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Fahrzeug: Corrado G60

Motorisierung: PG

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Oktober 2019, 11:11

So hab mir jetzt von einem Freund das Stg geborgt und damit lässt er sich Einstellen und die Leerlaufregulung funktioniert einwandfrei.
Jetzt hab ich zwei Defekte Steuergeräte liegen und letztes Jahr hab ich auch schon zwei defekte gekauft welche als „hat bis zum ausbau funktioniert“ verkauft wurden.
Somit möchte ich eigentlich kein gebrauchtes mehr kaufen. Meine Überlegung geht nun Richtung Freiprogrammierbar, eventuell Kdif.
Gibt es eine Möglichkeit ein Backup vom Eprom zu machen und das aufzuspielen? Kennt sich hier wer aus?

3

Samstag, 19. Oktober 2019, 12:22

kdif sagt mir nix. meinst du das ding von k-data? k-dfi?

im prinzip brauchst du nur die einstelldaten vom .bin der digifant auslesen. du hast ja tunerpro und ein halbwegs brauchbares .xdf schon dafür.
das wäre eine basis, wenn auch vielleicht mühsame.

mit den k's hab ich aber noch nix gemacht.
ich hoffe mal, dass das besser funktioniert als ihre webseite :D

Zitat

Seite nicht gefunden
Die von Ihnen angeforderte Seite existiert leider nicht mehr.

Um den gewünschten Artikel zu finden, verwenden sie bitte die Suche oder nutzen Sie die Startseite.


woran haperts denn bei den dicken fanten?

G60Rado

Anfänger

  • »G60Rado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Fahrzeug: Corrado G60

Motorisierung: PG

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Oktober 2019, 13:05

Ja das meinte ich. Gibt zum Glück noch Leute die sich mit dem Zeug beschäftigen. Hatte gerade ein richtig langes Telefongespräch und es stellte sich heraus, dass da nichts Plug and Play ist. Freiprogrammierbar muss immer angepasst werden.

5

Samstag, 19. Oktober 2019, 13:35

anpassen ist klar. du kannst aber -soweit möglich- über das .bin die werte der digifant übernehmen, z.b. mit tunerpro.
ich hab nicht gesagt, dass das einfach ist :)

G60Rado

Anfänger

  • »G60Rado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Fahrzeug: Corrado G60

Motorisierung: PG

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Oktober 2019, 20:01

Okay, eins ist fix. Ich Kauf nicht noch ein Stg welches mittlerweile eine mörder Kohle kostet und im Endeffekt dann doch wieder def. ist. :cursing:
Werde auf UMC1 umbauen und dann gleich auf Ruhende Zündung. :D
Dafür brauche ich nur ein Triggerrad an der KW Scheibe sowie einen Sensor und eine Zündspule. Da ich bereits eine Breitband Lamda verbaut habe bietet sich das nur an. Der Kabelbaum muss auch etwas angepasst werden, aber das bekomm ich auch noch hin. Abgestimmt wird er dann auf der Straße. Bin gespannt ob das so klappt, eventuell werde ich den ganzen Umbau dokumentieren und hier posten. :)

Thema bewerten