Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. April 2018, 21:58

handbremshebel geht nicht in endstellung

ist mir heute aufgefallen.
ganz seltsam. normalerweise liegt die handbremshebelverkleidung (wattn wort :D ) doch satt wie ein deckel auf dem mitteltunnel auf.
jetzt steht er immer ein bißchen hoch, so als ob die hb nicht ganz gelöst sei.
es ist, als ob er irgendwo anstößt?!

natürlich schon die hebelverkleidung abgerupft und die 'erste schicht' des mitteltunnels. nichts zu sehen. kein schräubchen zwischengefallen, alles sieht aus, wie es sollte? ?(
jetzt bin ich einigermassen ratlos, es gibt immer noch was neues an dem alten hobel.....

kennt das jemand, vielleicht dieser rastmechanismus i.a.?

nachtrag- die bremswirkung tangiert das kein bißchen; alles funktioniert wie es soll. hat ja auch grad tüv
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »konrad« (18. April 2018, 22:00)


cor-fan

Anfänger

Beiträge: 6

Fahrzeug: Corrado VR6

Motorisierung: VR6

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. April 2018, 10:51

Hi,
bei mir war die Handbremshebelverkleidung -"wattn wort"- gebrochen. Teuer bei Cp neu erworben und alles wieder schick.

3

Freitag, 20. April 2018, 17:46

nein, die wars nicht. der hebel war in sich schief.
mit dem endoskop in die innereien gelinst: alles sass auf dem anschlag wie es soll, es klemmt auch nichts dazwischen.

moment...grade tüv. ich hatte mich schon über die hohen handbremswerte gewundert. .. der kerl hat den hebel wohl hochgerissen wie ein bodybilder :qts

kurz zweimal eine ordentliche herzdruckmassage ausgeübt am hebel, und der hebel saß wieder wie er sollte. :motz
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Thema bewerten