Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 1. Februar 2018, 15:15

kühlerlüfter 9A macht was er will

beim 9a 16volt bin ich nicht so beschlagen wie beim g60.

folgendes problem:
der lüfter springt nicht an; er fing schon an, über den deckel des ausgleichbehälters abzublasen.
passierte natürlich bei der au/tüv :ban
aber egal; zumindest au hat er.
dann bin ich gen heimat gezuckelt mit der beule. solange ich fahre, alles im grünen bereich. fahrtwind halt.

ergebnisse der heimatlichen testreihe:
lüfter @ strom - läuft.
thermoschalter (den im kühler) am stecker gebrückt, lief zwei, drei minuten, dann aus ?!
wieder lüfter direkt @strom - läuft.
wtf? ;(
der 9a hat ja dieses überflüssige :D steuergerät neben der batterie für den lüfternachlauf. spinnt das teil? die sicherung drin ist zumindest noch am leben.

ich hoffe, einer hatte schon diese problematik.
aber lange ärgern werde ich mich nicht. notfalls leitung von batterie direkt über thermoschalter - fertig :P
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

16V EVO

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Fahrzeug: Corrado 16V"Evolution" ,Passat 3BG "Silberpfeil" , Passat B4 Limo "Blaue Lagune"

Motorisierung: 16 V Evolution,1.8T AWT, 1.6 AFT,

Baujahr: 1992,2001,1993

Wohnort: Ostthüringen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Februar 2018, 15:12

überflüssig ist das Steuergerät nicht ;) klingt als ob der Thermoschalter hinüber ist. überbrücken würde ich den nicht... da wird der ja nicht warm ;)

3

Freitag, 9. Februar 2018, 22:14

nein, nein. das war so gemeint, dass der lüfter nicht anlief, wenn ich den thermoschalter brückte als TEST. sehr befremdlich.
hätt er eigentlich müssen, da der zumindest in einer stufe unabhängig von dem steuerkasten ist. sicherungen auch alle i.o.

ersatzweise höchstens eine steuerung bauen nur unter zuhilfenahme des t-schalters unter umgehung des steuerkasterls.

den schalter teste ich am we vielleicht mal mit laserthermometer und multimeter bewaffnet. wenn heiß genug, sollte der widerstand gegen null gehen ;)
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

4

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:41

update:
das relais zerlegt, die kontakte mit kontakt60 bearbeitet, ne nacht einwirken lassen, papierstreifen durchgezogen.
die waren schwarz am anfang...
ansonsten sahs innen aus wie neu.
ohne gehäuse eingebaut, test bestanden. :)

der thermoschalter im kühler schaltete wie er soll. motor auf temperatur gebracht und mit hilfsleitung mit ohmmeter durchgepiept. das wars also nicht.

was mich bloß wundert, ohne relais läuft nix.
wenn ich die stufen im thermoschalter-stecker brücke, sehe ich die relais schalten.
anscheinend gehts immer über den relaiskasten im motorraum.

lt. schaltplan soll aber eine stufe nur vom thermoschalter allein angesteuert werden. ?(

nach onkel edgar passt aber auch das relais nicht; da aber mit bj.92 gestempelt, wirds wohl das richtige sein ?(
als schaltplan habe ich den von corradodriver fürn 9a genommen.
der aus meinem bucheli-reparatur gilt wohl nur fürn kr und passte gar nicht.
mal schaun...
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Ron

Profi

Beiträge: 683

Fahrzeug: 1 x Corrado G60 US-Model, 1 x Corrado G60 DE Modell, beide Originalzustand

Motorisierung: beide 1,8 Liter PG mit G-Lader

Baujahr: beide 1990

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Februar 2018, 23:47

Konrad, ich habe dir mal was an deine freak-adi geschickt. Gilt für Mj 91 - inkl. 93.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 521

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ron« (14. Februar 2018, 23:50)


6

Samstag, 24. Februar 2018, 17:12

Konrad, ich habe dir mal was an deine freak-adi geschickt. Gilt für Mj 91 - inkl. 93.


danke, hat mir geholfen. ;) ist etwas passender und ausfühlicher (die schalt-temp. angabe) als das von corradodrv.

mal sehen, wann ich die chinakracher-ersatz bekomme :P . das 'steuergerät'relais ist innen sowas von simpel aufgebaut; materialwert mit viel gutem willen ~5-6€. wenn ich da an die ersatzteilpreise denke..>80€ :thumbdown:
wenns einen interessiert, ich hab fotos von dem teil gemacht.
könnte sich wahrscheinlich jeder, der nen lötkolben vom rührlöffel unterscheiden kann, selbst neue relais einlöten...wenn man sich die mühe macht, den genauen relaistyp zu ermitteln.
die paar widerstände und den 'ic' darin halte ich für unproblematisch. selbst der einzige kondensator sah noch gut aus.
2008 - rettet die banken!
2010 - rettet den euro!
2013 -rettet griechenland!
2015 - rettet die flüchtlinge
2016 - rette sich wer kann....
2017 - ....... :mog
2018 -Optimisten lernen Chinesisch, Pessimisten lernen Arabisch, Realisten lernen Schießen.

Thema bewerten