Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Corri1

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Fahrzeug: Golf/Corrado

Motorisierung: 2H/Vr6

Baujahr: 1990/1993

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 23:07

Ja aber das komplette Lupo GTI Set kostet um die 100 Euro und die habe ich derzeit nicht.

dieselfrank

Anfänger

Beiträge: 9

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 1.9 TDI

Baujahr: 1989

Wohnort: Hainichen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 19. Oktober 2012, 09:10

Über das Thema gehts noch in in irgendeinem anderen Blog und da schrieb einer was von wischern seines speziellen Herstellers..
Die hab ich mit gekauft und funktioniert:) ohne hinzufallen :)
Mir fällt nur die Firma nicht ein

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

23

Freitag, 19. Oktober 2012, 19:31

Ok, dann gibt's auch noch ne kostenlose Lösung für ein besseres Wischergebnis: Den Anschlag wegdremeln... unglaublich aber wahr, das wirkt Wunder.

stoneeh

Schüler

Beiträge: 152

Fahrzeug: VW Corrado

Motorisierung: VR6

Baujahr: 93

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 23. Juni 2019, 07:42

Hatte das selbe Problem wie vom Threadersteller beschrieben. Da das Problem mit der Zeit aufgetaucht ist nehm ich an dass über die Jahre die Spannung der Federn nachlässt.

Ich hab's nun mit dem kürzen der Anschläge gelöst. Danke für den Tip! Allerdings muss ich dazusagen dass man das besser mit der Handfeile macht, und besser nicht zuviel wegnimmt - sonst ist der Druck auf die Wischerblätter mitunter zu stark und die Blätter rubbeln.

Und noch ein Erfahrungswert: bei mir funktionieren die originalen Wischer besser als die Aero. Die originalen liegen besser / gleichmässiger auf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stoneeh« (23. Juni 2019, 07:43)


Ähnliche Themen

Thema bewerten