Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 203

Fahrzeug: Corrado G60T ex G60 und 1 x G60 US Modell mit el. Recaro, Klima, Tempomat, Exklusiv Modell.

Motorisierung: G60 Turbo 232 KW und E-85, 1/4 Meile 12,70 auf 187 Km/h, 1,8er G60 original 160 PS

Baujahr: 90,91

Wohnort: Tawern bei Trier

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. November 2015, 07:32

Du solltest mal Co testen lassen. Also am besten in eine freie Werkstatt fahren kostet meist nie mehr als einen fünfer für die Kasse. Meine hat das immer kostenfrei gemacht habe dem Mechaniker aber immer einen fünfer zugesteckt.

Am Co sieht man sofort ob er bei Lambda 1 regelt und wenn nicht wie fett der läuft. Gut möglich das der nicht in der Regelung drin ist und fett wie hulle läuft. So hast Du mal einen Anhaltspunkt wie Du weitersuchen kannst. Kann viele Gründe haben aber irgendwo musst Du ja ansetzen.

postautog60

Fortgeschrittener

  • »postautog60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Fahrzeug: US Corrado G60

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

Wohnort: Schleiz

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 15. November 2015, 19:04

bin noch nicht weitergekommen
für den CO-Test muss ich erst mal einen Prüfanschluss vor dem Kat einschweißen
hab mir mal von ner befreundeter Werkstatt nen Tester geliehen
hat aber nicht funktioniert, habe nur einen zweipoligen Anschluss unter dem Schaltsack, keine Verbindung zum Steuergerät
lässt sich da was nachrüßten oder gibt's nen Adapter fürs Steuergerät?

jetzt mach ich aber erst mal drei Wochen Pause, Kuba alte Autos anschauen
US Corrado 1990, RS Chip, 70.er Laderad, grosser LLK, TZ Fächerkrümmer, Hartmann Anlage, LS Doors, Leder zweifarbig, Verkleidungen in Carbon, Lowtec 9.2 dynamic, G 65, Oelkühler mit Thermostat, langer 5er Gang, doppel DIN mit Telefon, Navi, DVD, CD, Kopf und Ansaugbrücke CNC bearbeitet, leichte Hydros mit asym. Nockenwelle, leichte Schwungmasse

Beiträge: 1 203

Fahrzeug: Corrado G60T ex G60 und 1 x G60 US Modell mit el. Recaro, Klima, Tempomat, Exklusiv Modell.

Motorisierung: G60 Turbo 232 KW und E-85, 1/4 Meile 12,70 auf 187 Km/h, 1,8er G60 original 160 PS

Baujahr: 90,91

Wohnort: Tawern bei Trier

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 15. November 2015, 19:10

Ne auslesen geht beim G60 nicht bzw. kommt nur blödsinn bei raus. Zum testen ob der auf Lambda 1 regelt könnte es auch am Endtopf gehen. So siehst Du auf jeden Fall ob sich da was tut.

postautog60

Fortgeschrittener

  • »postautog60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Fahrzeug: US Corrado G60

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

Wohnort: Schleiz

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 15. November 2015, 21:36

ist das Auslesen des Steuergerätes nur mit Rechner nicht möglich
habe irgendwo gelesen das ausblinken möglich ist
US Corrado 1990, RS Chip, 70.er Laderad, grosser LLK, TZ Fächerkrümmer, Hartmann Anlage, LS Doors, Leder zweifarbig, Verkleidungen in Carbon, Lowtec 9.2 dynamic, G 65, Oelkühler mit Thermostat, langer 5er Gang, doppel DIN mit Telefon, Navi, DVD, CD, Kopf und Ansaugbrücke CNC bearbeitet, leichte Hydros mit asym. Nockenwelle, leichte Schwungmasse

Beiträge: 1 203

Fahrzeug: Corrado G60T ex G60 und 1 x G60 US Modell mit el. Recaro, Klima, Tempomat, Exklusiv Modell.

Motorisierung: G60 Turbo 232 KW und E-85, 1/4 Meile 12,70 auf 187 Km/h, 1,8er G60 original 160 PS

Baujahr: 90,91

Wohnort: Tawern bei Trier

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 15. November 2015, 22:29

Kommt nur Blödsinn bei raus.

postautog60

Fortgeschrittener

  • »postautog60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Fahrzeug: US Corrado G60

Motorisierung: G60

Baujahr: 1990

Wohnort: Schleiz

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 29. Dezember 2015, 21:47

noch mal zum ladedruck

habe noch keinen Lader zerlegt
ist es möglich das Ladedruck über die Hauptwelle in Richtung Laderad entweicht ?
hab jetzt noch mal abgedrückt da ich ichts anderes gefunden habe
höre eindeutig ein Luftgeräusch am Laderad
US Corrado 1990, RS Chip, 70.er Laderad, grosser LLK, TZ Fächerkrümmer, Hartmann Anlage, LS Doors, Leder zweifarbig, Verkleidungen in Carbon, Lowtec 9.2 dynamic, G 65, Oelkühler mit Thermostat, langer 5er Gang, doppel DIN mit Telefon, Navi, DVD, CD, Kopf und Ansaugbrücke CNC bearbeitet, leichte Hydros mit asym. Nockenwelle, leichte Schwungmasse

Ähnliche Themen

Thema bewerten