Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »badboy6847« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Fahrzeug: Bora Audi S4

Motorisierung: TDI V6-Biturbo

Baujahr: 2004 2000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2008, 14:03

Ohne G-Lader???

hi,

ich hab mal eine frage, könnte ich meinen G-lader ausbauen und ohne ihn fahren also einen normalen 1.8??????
und wenn ja was müsste ich alles einbauen?????

MfG

badboy6847
MfG

badboy

Trigger

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Fahrzeug: Corrado, Golf 1 Cabrio

Motorisierung: G60

Baujahr: Mod.92

Wohnort: Niedersachsen/ Hannover

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2008, 15:23

Kuck einfach mal in den Technikticker- da steht alles dazu!
Fahren ohne G-Lader [8V-G60]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trigger« (13. Februar 2008, 15:23)


giwa

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1991

Wohnort: 63546 Hammersbach

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2008, 16:57

habs wg laderschaden leider mehrere wochen machen müssen.
vergeß deinen plan nicht nur wegen den technischen problem wie tüv und au.
dann kauf dir lieber einen 40 ps polo - da biste dann schneller unterwegs :P

  • »badboy6847« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Fahrzeug: Bora Audi S4

Motorisierung: TDI V6-Biturbo

Baujahr: 2004 2000

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Februar 2008, 20:12

wenn ich den g-lader raus mach wie viel ps werd ich dann haben und wenn ich der versicherung dann mitteile das mein corrado keine 160ps mehr hat sondern weniger wird dann meine versichrung dann billiger????

MfG

badboy6847
MfG

badboy

Beiträge: 2 181

Fahrzeug: Jetta 2 Vr6/Käfer1500 bj65/ VW Käfer 1302 Bj72,T4 Multivan2,5Tdi,Caravelle T4 2,5 Tdi,Suzuki TL1000s

Motorisierung: PG

Baujahr: 93

Wohnort: AUE

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2008, 20:21

NEIN!!!



Mfg Micha
Mfg Micha

Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts. :thumbup:


Corryfan

Erleuchteter

Beiträge: 2 864

Fahrzeug: Corrado, Skoda Superb

Motorisierung: 1.8 PG 160KW, 2.0TDI 125KW

Baujahr: (1990) 2009, 2011

Wohnort: Fellbach

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Februar 2008, 20:29

mein kumpel hat das auch schon gemacht im g2
lief immer noch 200 tacho
und für den alltag reichts allemal ...
hatte auf jeden fall mehr wie 70ps, eher so 90 rum
Gruß
Sebastian

  • »badboy6847« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Fahrzeug: Bora Audi S4

Motorisierung: TDI V6-Biturbo

Baujahr: 2004 2000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Februar 2008, 20:41

NEIN!!!


wie nein
MfG

badboy

Beiträge: 2 181

Fahrzeug: Jetta 2 Vr6/Käfer1500 bj65/ VW Käfer 1302 Bj72,T4 Multivan2,5Tdi,Caravelle T4 2,5 Tdi,Suzuki TL1000s

Motorisierung: PG

Baujahr: 93

Wohnort: AUE

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Februar 2008, 22:06

Na ganz einfach, die Versicherung wird durch Schlüßelnummern errechnet, und diese beleiben immer gleich, deswegen macht es Sinn aus nen orginalen 60 PS 1.3l Golf 2 einen VR6 Turbo zumachen bei allen großen Versicherungen bleibt der Beitrag dann gleich,denn es werden beim Tüv die Schlüßelnummern nicht geändert ausser die zum Abgas, hab aber schon gehört das manche Ärger hatten mit Ihrer Vers. bei der Angabe der KW und der zugehörigen Schlüßelnummern. :D

Deswegen wird Deine garantiert nicht preiswerter wen DU denen sagst das der Lader raus ist und der Wagen max 107PS hat :thumbdown: . Selbst wenn Du auf Leistungsprüfstand fährst und dir die 107Ps eintragen lässt. :rolleyes: Aber kannst ja mal probieren. :thumbsup:



Mfg Micha
Mfg Micha

Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts. :thumbup:


RadoG60

Erleuchteter

Beiträge: 2 791

Fahrzeug: Golf IV

Motorisierung: 1,9 TDI PD 131PS mit 6-Gang

Baujahr: 2003

Wohnort: Köln/GM

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Februar 2008, 22:35

?( ?( ?(

Wenne Deinen Lader loswerden willst meld Dich mal per Pm.

Und wenn Dir nen Corri zu teuer is im Unterhalt dann kauf Dir besser nen Polo6N oder vergleichbares.

So ne Idee wie Deine mit dem Lader ausbauen wegen Versicherung sparen is mir noch nie untergekommen 8|



Nochmal zum fahren ohne Lader: Das Ding zieht ohne Lader keinen hering vom Teller, damit haste gefühlte 60PS!

Und 200 schafft nen PG ohne Lader nie und nimmer!

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Februar 2008, 22:56

@ Rado: :thumbsup: Sowas wollt ich auch schon schreiben. Hab mir grad 2 Pedale in den Rado geschraubt, gibt ne Umrüstung auf Tretantrieb- keine Probleme mit den Umweltzonen und billig ist es auch. 8o
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

G60-Alex

Alexander Sabo

Beiträge: 2 502

Fahrzeug: Corrado 1.8T

Motorisierung: 1.8T BAM

Baujahr: 1989

Wohnort: Albstadt

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Februar 2008, 23:08

Ich frag mich manchmal auch wie die Leut immer drauf kommen ohne Lader hätte der PG immernoch so um die 100PS! Hab selbst so n Bock mal live erlebt und der hat mal sowas von träge hochgedreht..... :thumbdown: Man bedenke die im Vergleich zum Sauger geringere Verdichtung und den langen Ansaugweg etc...

Und mal ganz ehrlich: Ich kauf mir doch kein G60 wenn ich ganz genau weiß dass der mir zu teuer ist oder ich sparen will!!! :tock

Entweder man hats oder man hats nicht. Solche vermeintlichen Sparaktionen enden meißt eh teuer!
Corrado mit sehr vielen Modifikationen die hier leider nicht alle reinpassen! :vertrag :theo

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Februar 2008, 23:58

Vorallem säuft der G ohne Lader erheblich mehr
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

giwa

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1991

Wohnort: 63546 Hammersbach

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Februar 2008, 10:58

also nochmal von einem wg. laderschaden leidgeprüften ;(

abgesehen davon das es kein tüv und kein au mehr gibt, der läuft so keine 200 km/h. mit ach und krach 160 km/h bergab. und von der beschleunigung wollen wir erst gar nicht reden.

allerdings kann ich nicht bestätigen das der verbrauch in die höhe geht, ich hab damals im schnitt einen liter weniger gebraucht.

an der disskusion ob und überhaupt will ich mich gar nicht beteiligen :cursing:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giwa« (15. Februar 2008, 11:00)


  • »badboy6847« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Fahrzeug: Bora Audi S4

Motorisierung: TDI V6-Biturbo

Baujahr: 2004 2000

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Februar 2008, 11:34

das problem ist mein lader ist auf gut deutsch "im arsch" :cursing: :cursing: :cursing:
weil der vorbesitzer davon nichts wusste wie man einen lader pflegt.

aber wenn ich glück haben kann ich mit einer überholung meinen lader wieder retten
in meinem hof ist schon eine große ölpfütsch. X( X( X(

und das war ja nur eine idea und net das ich das gleich so mache!!!!!!!!!!!!!!

MfG

badboy6847
MfG

badboy

giwa

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1991

Wohnort: 63546 Hammersbach

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. Februar 2008, 16:11

und du bist dir sicher das die ölpfütze vom lader kommt? ?(

  • »badboy6847« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Fahrzeug: Bora Audi S4

Motorisierung: TDI V6-Biturbo

Baujahr: 2004 2000

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. Februar 2008, 18:12

ja zwischen den zwei g-lader hälften tropft öl runter.

MfG

badboy6847
MfG

badboy

Trigger

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Fahrzeug: Corrado, Golf 1 Cabrio

Motorisierung: G60

Baujahr: Mod.92

Wohnort: Niedersachsen/ Hannover

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. Februar 2008, 08:59

Zuerst Ölrücklaufleitung nicht richtig befestigt? Dann: Drückt dein Motor zuviel Öl in den Lader. Kompression messen- könnten die Kolbenringe sein, aber eher unwahrscheinlich. Mal schauen ob der Rest vom Ladeluftsystem auch verölt ist. Drückt er das Öl auch noch an anderen Stellen raus? Wenn ja sind es eher die Ventilschaftdichtungen.

  • »badboy6847« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Fahrzeug: Bora Audi S4

Motorisierung: TDI V6-Biturbo

Baujahr: 2004 2000

  • Nachricht senden

18

Samstag, 16. Februar 2008, 10:17

mein corrado steht schon seit 2-3 wochen im hof ohne das ich ihn gefahren bin, hab ihn nur einmal gestartet um ihn m zu stellen. also gar nicht gefahren steht nur herum im moment. vor dem krümmer vom g-lader tropft es auch und die öl leitungen glaub ich auch.
mein g-lader ist also doch nicht kaput oder????

MfG

badboy6847
MfG

badboy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »badboy6847« (16. Februar 2008, 10:17)


G60Pete

Profi

Beiträge: 815

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: PG

Baujahr: 89

Wohnort: Graz.at

  • Nachricht senden

19

Samstag, 16. Februar 2008, 10:58


mein g-lader ist also doch nicht kaput oder????


Hier sind leider keine Harry Potters die in einer Glaskugel lesen können... ;)
Bau mal den Schalldämpfer hinterm Lader aus, oder einfacher nur die Ladeluftleitung, und schau wieviel öl da drin ist.
Dann kann man mehr sagen...

IMHO Sollte man bei einem G60 ohnehin mal sicherheitshalber eine Laderwartung machen nach dem Kauf...

  • »badboy6847« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Fahrzeug: Bora Audi S4

Motorisierung: TDI V6-Biturbo

Baujahr: 2004 2000

  • Nachricht senden

20

Freitag, 22. Februar 2008, 18:33

hi,

ich hab heute mal meinen Luftfilterkasten mal sauber gemacht und hab dabei i gesehen das im schlauch vom g-lader zum luftfilterkasten mit öl bedeckt ist.

[gallery]92[/gallery]

was bedeutet das ???????

MfG

badboy6847
MfG

badboy

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »badboy6847« (22. Februar 2008, 18:39)


Ähnliche Themen

Thema bewerten