Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 753

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. März 2020, 11:21

Aussenspiegel zerlegen und wieder zusammenbauen....

Hey,

habe gestern mal probeweise einen alten Aussenspiegel den ich noch liegen hatte versucht zu zerlegen. Klar zuerst, Glas, Motor, Kabel etc alles raus.
Den Metallhalter gelöst und dann fängt der Spass ja so richtig an mit der Feder...

Habe mal gegooglt und gelesen das man eine Schraube oben wo die Kabel durchlaufen reinstecken soll, von unten eine Scheibe und eine Mutter, diese anziehen und somit die
Feder zusammendrücken soll. Naja habe eine M6 Schraube / Mutter genommen und versucht. Die erste 2 - 3 Versuche wurden nichts. Mit einer M6 und 10er Schlüsselweite ist die Kraft die
auszuüben ist auch recht begrenzt. Eine M8 wäre aber zu gross.

So nochmal max gespannt, und etliche male gedreht. Schraube gelöst und siehe da der Bolzen hatte sich aus seiner Verrastung im Fuss gedreht.
Soweit so gut. Danach habe ich versucht das gleiche mal Rückwärts hinzubekommen, aber was soll ich sagen KEINE Chance ?(

Habt ihr nen HowTo oder nen Tipp ?

2

Montag, 2. März 2020, 13:42

ich kann mir das jetzt nicht richtig vorstellen ohne bilder.

aber schraubenfedern spanne ich gern im schraubstock oder presse vor und halte sie mit ein-zwei kabelbindern zusammen.
nach dem einbau dann mit cutter anritzen - bamm :D

bei der dicken feder unten an der lenksäule z.b. hat das prima geklappt; als ich das lenkgetriebe und den faltenbalg säule/innenraum erneuert habe.


ach ja, kabelbinder vor dem einspannen schon lose umlegen, am besten noch ne fangschnur anbinden, falls die feder unkontrolliert weghüpfen sollte bei den spannversuchen.
wenn feder under pressure, die binder einfach zuziehen

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 753

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. März 2020, 09:36

Kannste hier nicht mit dem Schraubstock !!!! Da würdeste alles kaputt machen, sprich lackierter Spiegelfuss etc.

Irgendwer muss doch hier schonmal nen Spiegel zerlegt haben ?!?!

Ansonsten mache ich dir mal Fotos und hänge die hier an...
Gruss

4

Dienstag, 3. März 2020, 10:16

sry, bisher bin ich über spiegelglas austauschen und den spiegel komplett abbauen noch nicht herausgekommen.
wohl zum glück :D never change a running system.....

ich meinte nicht alles einspannen, sondern nur die feder allein. und dann dort plazieren wo du sie hinhaben willst und den kabelbinder durchschneiden. wie hier beim einsetzen ins kreuzgelenk lenkstock. das ist sonst sehr nervig....


Thema bewerten