Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 669

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Juni 2019, 10:05

bekomme keine Antriebswellenkopf mehr !!! :(

Hallo,

so ein Mist. Beim Corrado fängt ganz leicht hinten rechts anscheinend das Antriebswellengelenk an zu knacken. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ist die Welle hinten rechts minimal zu lang und hat deswegen einen erhöhten Verschleiss (wobei sie bisher problemlos lief) oder da ich die Golf 2 Syncro Wellen hinten benutze (mit anderen Innengelenken) ist Sie aufgrund des Alters einfach verschlissen.
Der Golf 2 Syncro war immerhin Bj 1987, dementsprechend ist die Welle bereits über 30 Jahre alt.
Naja dachte is ja kein Problem, schnell nen anderen Kopf besorgen, zusammenbauen und schauen wie lange der neue Kopf hält. Ist er schnell wieder defekt, so passt die länge nicht, hält er wars einfach der alte Kopf.

Tjaaaaa leider nichtmehr lieferbar.....

Brauchen würde ich 191598099a und so sieht er aus:


  • »Airride16V« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 669

Fahrzeug: Corrado 4Motion & Golf3 & Audi A6 4F Avant

Motorisierung: Corrado 1,8T 4Motion 381PS & Golf3 2,8 V6 24V 238PS & Audi 3.0lTDI 233PS

Baujahr: Corrado 1990, Golf 1995, Audi 2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Juni 2019, 10:57

Ja den hatte ich schon gefunden, aber der is preislich ja mal voll raus. Ich habe da ne andere Idee, muss mal schauen ob das klappt...
Wenn ich 100%ig sicher wäre das es nur das alter des Kopfes und normaler Verschleiss is, dann wäre der Preis ok aber zum testen ?! Des Weiteren brauche ich ne Lösung die
ich auch in den nächsten Jahren noch bekommen würde, sonst könnte das Problem immer wieder zurückkehren

Thema bewerten