Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Oktober 2011, 23:48

Golf 4 Tacho in Corrado + Programmierung

Ich poste hier mal eine Erfahrung, der Dark kann bestimmt auch noch seinen Senf dazu geben.

Programmierung ist in selbstversuchen Erfolgt und bezieht sich nur auf einen 919er VDO Tacho.

Fehler sind nicht ausgeschlossen, aber der Tacho läuft so bei mir ;)



Ich möchte hier mal meine Anleitung zum Tachowechsel bereitstellen, die Suche nach den Informationen die Entschlüsselung etc.. haben mich fast 6 Monate meines Lebens gekostet xxl Für Leute die das auch mal machen möchten hier ne Hilfestellung

Basis war bei mir ein Corrado G60 Bj 90 mit Tachowelle

Da der Tachozeiger beim Beschleunigen das Zittern angefangen hatte war der Zeitpunkt gekommen :o

Zieltacho sollte werden:


Also ab nach Ebay und geschaut :)

Tachotypen kann man anhand der Nummer erkennen
1J0 919 890A = Golf 4 Kein Canbus Großes Fis Display
3B0 920 809 = Passat Canbus Kein Display
Für mich musste natürlich FIS her :D Wenn schon denn schon

Als erstes habe ich meinen alten Tachokabelbaum ausgebaut und in der mitte durchgeschnitten.
Einen G4 Tachokabelbaum vom Schrott und auch durchgeschnitten..
Dann zusammen gefügt

Steckerbelegung:

Stecker Kombiinstrument Golf IV 32-fach Blau



  • 1 Klemme 15, Plus
  • 2 KL für Blinker rechts
  • 3 Ausgangssignal
  • 1 vom elektronischen Geschwindigkeitsmesser
  • 4 KL für Anhängerbetrieb
  • 5 Kraftstoffvorratsanzeige
  • 6 Airbag
  • 7 Klemme 31, Gebermasse
  • 8 Kühlmitteltemperaturanzeige
  • 9 Klemme 31, Masse
  • 10 Öldruckschalter
  • 11 Drehzahlsignal
  • 12 KL für Generator, Klemme 61
  • 13 KL für Vorglühzeit
  • 14 KL für Nebelschlussleuchte
  • 15 nicht belegt
  • 16 KL für offene Heckklappe (nur bestimmte Länder)
  • 17 KL für Fernlicht, Klemme 56a
  • 18 KL für Blinker links
  • 19 ABS
  • 20 Tachobeleuchtung (Kl. 58b)
  • 21 Signal offene Fahrertür
  • 22 Kühlmittelmangelanzeige
  • 23 Klemme 30, Plus
  • 24 Klemme 31, Masse
  • 25 Eigendiagnose / K-Leitung
  • 26 Parklicht rechts
  • 27 Parklicht links
  • 28 Eingangssignal vom elektronischen Geschwindigkeitsmesser
  • 29 KL für Bremsanlage
  • 30 S Kontakt
  • 31 Sicherheitsgurt-Warnsystem
  • 32 Abgas Warnleuchte (nur bestimmte Länder)



    Stecker Kombiinstrument Golf IV 32-fach grün
  • 1 nicht belegt
  • 2 Lesespule für Wegfahrsicherung 1
  • 3 KL für Standlicht
  • 4 CAN-Bus Abschirmung
  • 5 W-Leitung
  • 6 Waschwassermangel
  • 7 Bremsbelagverschleiß
  • 8 externer Summer
  • 9 externer Gong
  • 10 Kraftstoffreservewarnung (nur bestimmte Länder)
  • 11 Signal für Fahrzeugstillstand
  • 12 Klimaanlagenabschaltung
  • 13 KL für Handbremse
  • 14 Antischlupfregelung
  • 15 Fehlerlampe für elektronische Gasbetätigung
  • 16 Wegfahrsicherung Relaisausgang
  • 17 Lesespule für Wegfahrsicherung 2
  • 18 Signal für Öltemperatur und Ölstandswarnung
  • 19 CAN-Bus High
  • 20 CAN-Bus Low
  • 21 Signal für Öltemperaturwarnung
    (Fahrzeuge ohne Ölstandswarnung)
  • 22 nicht belegt
  • 23 Abruftaste MFA oben
  • 24 Abruftaste MFA unten
  • 25 Speichertaste für MFA Reset
  • 26 Eingangssignal für Außentemperatur
  • 27 CAN-Bus High-Ausgangssignal
  • 28 CAN-Bus Low-Ausgangssignal
  • 29 CAN-Bus Abschirmung
  • 30 Ausgangssignal 2 vom elektronischen Geschwindigkeitsmesser
  • 31 Wählbereichsanzeige 32 Signal für Kraftstoffverbrauch


für die Umrüstung brauchte am Fahrzeug noch folgendes:



  • Geschwindigkeitsgeber (Art.nr. 191 919 149 D)
  • Steckgehäuse für Geschwindigkeitsgeber (Art.nr. 357 972 753)
  • Außentemperaturfühler 1J0 919 379 A
  • Flachsteckergehäuse (2-polig, schwarz) 1J0 973 702
  • 3A0972695 Flachsteckergehäuse
  • 6N0972559 Aufnahme für Diagnosestecker
  • 000979011 Einzelleitung mit 2 Kontaktem 5/STK
  • 7 einzelne Kabelschuh-Pins für Steckgehäuse (0,5 mm²)


Der Kabelbaum war fertig und ich konnte den Test Tacho mal am Schreibtisch in Betrieb nehmen:
er Lebt, Blinkt und piepst.. Ich musste aber Feststellen das ich keinen PIN hatte um etwas Tiefer in den Tacho als die Codierung zu kommen... Ich habe mir aus Ebay VAG-Tacho bestellt,ein billiger China Clone


Als das China Paket endlich da war (19 Euro, kein Zoll drauf) lief es wie geschmiert. Das Teil hat sich in den tacho eingeloggt und das Eeprom ohne Probleme ausgelesen.

Das Eeprom und die Entschlüsselung

Das DUMP (die Ausgelesene Datei) wird im Hexeditor geöffnet:

Kilometerstand:

Der Tacho Dump geöffnet im Hex-Editor:
Hier markiert der Kilometerstand zu finden
bei Adresse 0x03B Bis 0x04B. In diesem Fall 0 KM

Die Umrechnung:
KM = Hex in Dez * 16 = Wert
Bsp.
A3 3B (Hex) = 15267 (DEZ) x Multfaktor (16) = 244272 km

Hab natürlich gleich mal Probiert zu Nullen also überall FF rein.



ging sogar einfacher als ich gedacht hatte 8-)

So weiter gehts im Dump

Kwert:

Hier markiert der Kwert.

Hier Blau Markiert 1. Kwert (3764) steht 2x Hintereinander, dann Rot Markiert 2.Kwert (4146) wieder 2x Hintereinander..

(Byteflip B4 0E -> 0EB4 -> 3764)
Der Kwert ist aber Checksum geschützt, sollte man diese Summe verändert wird der Tacho seinen Dienst Quittieren und mit einer DEF meldung von uns gehen :mrgreen:

Zum Glück kann man dann einfach das Original Dump aufspielen und es geht wieder. Im KI sind 4 Kwerte hinterlegt die aber schon über die Codierung geändert werden kann. Dazu aber später mehr..

PIN:
Er steht ganz am Schluß des Dumps, 3x Hintereinander im Byteflip sogar als Dezimal

17 01 -> Byteflip -> 01 17 --> PIN: 0117

Tankgeberkennlinie:

Der Geber des 3er Golfs/T4/Corrado arbeitet im Widerstandsbereich von 40 => 300 Ohm (Voll => Leer)
und der vom 4er im Widerstandsbereich von 330-90 Ohm (Voll => Leer).



Hier markiert die Tankgeberkennlinie zu finden
bei Adresse
0x0CA - 0x0D9 : Kennlinie
0x0DA - 0x0E9 : Literangabe im Messwertblock
0x0EA - 0x0F9 : Zeigerausschlag (Schrittmotor-Steps)
Dazu noch ein kleines Video:
http://www.youtube.com/watch?v=O37gVZGwt-Q
Optik:

Original
Tachoscheiben:

Lambo Scheiben:

und die Mischung :D

Es werden nun noch R Nadeln vom Passat folgen ;)

Codierung:

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen
STG Anpassung -> Funktion 10

-> Kanal 02 (Serviceintervallanzeige)

Auswertung:

00000 - kein Service
00001 - Service fällig

Zum zurücksetzen "00000" eingeben und den Wert speichern.

-> Kanal 03 (Verbrauchsanzeige) (bis MJ 2001)
Der Basiswert ist 100 nun könnt ihr das ganze in 5% Schritten einstellen, die jeweiligen Maximalwerte sind 85 bzw. 125.

-> Kanal 04 (Sprache)
Die im Zusammenhang mit dem Navigationssystem angezeigte Sprache lässt sich wie folgt einstellen:

00001 - Deutsch (German)
00002 - Englisch (English)
00003 - Französisch (French)
00004 - Italienisch (Italian)
00005 - Spanisch (Spanish)
00006 - Portugiesisch (Portuguese)
00007 - Kein Text
00008 - Tschechisch (Czechoslovakia)
Life is too short, to drive a ferrari....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CorradoDave« (9. Oktober 2011, 23:51)


CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Oktober 2011, 23:49

-> Kanal 05 ("OIL" Meldung - Reset-Wert) (bis MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet "00015" für Inspektion alle 15.000km, Angabe erfolgt in 1000km (15x1000=15.000km).

-> Kanal 06 ("INSP 01" Meldung - Reset-Wert) (bis MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet "00030" für Inspektion alle 30.000km, Angabe erfolgt in 1000km (30x1000=30.000km).

-> Kanal 07 ("INSP 02" Meldung - Reset-Wert) (bis MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet "00036" für die Jährliche Inspektion, Angabe erfolgt in 10er Tagen (36x10=360 Tage).

-> Kanal 09 (Kilometerzähler)
Die Werte geben die Strecke an die später im KM-Zähler angezeigt wird (z.B. 11356 für einen KM-Stand von 113.560km).
Bevor das Kombiinstrument den neuen KM-Stand akzeptiert muss ein Login mit "13861" erfolgen.

ACHTUNG: Der KM-Stand kann nur eingestellt werden, solange der alte KM-Stand 100 km nicht überschreitet!

-> Kanal 10 ("OIL" Meldung) (bis MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet "00015" für Inspektion alle 15.000km, Angabe erfolgt in 1000km (15x1000=15.000km).

-> Kanal 11 ("INSP 01" Meldung) (bis MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet "00030" für Inspektion alle 30.000km, Angabe erfolgt in 1000km (30x1000=30.000km).

-> Kanal 12 ("INSP 02" Meldung) (bis MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet "00036" für die Jährliche Inspektion, Angabe erfolgt in 10er Tagen (36x10=360 Tage).

-> Kanal 16 (Wegstreckenkennzahl) (nur lesen - bis MJ 2001)

-> Kanal 21 (Schlüsselanzahl)
Anzahl anglernter Schlüssel (Wegfahrsperre).

-> Kanal 30 (Tankgeberkennlinie)
Der Basiswert ist 128 nun könnt ihr in 1 Ohm Schritten einstellen, die jeweiligen Maximalwerte sind 120 bzw. 136.

-> Kanal 35 (Drehzahlschwelle)
Der Anpassungswert 0 entspricht einer werkseitig eingestellten Öldruckwarnung, wenn der Öldruck bei einer Drehzahl von 1500 1/min unter 1,2 bar fällt. Die Anpassung kann in 250er Schritten (0 - 1000) erfolgen.

0000 - 1500 U/min
0250 - 1750 U/min
0500 - 2000 U/min
0750 - 2250 U/min
1000 - 2500 U/min

-> Kanal 40 (Wegstrecke seit Service) (ab MJ 2000)
Dieser Wert gibt die Wegstrecke seit dem letzten Service in 100km an.

-> Kanal 41 (Zeit seit Service) (ab MJ 2000)
Die Eingabe des jeweiligen Sollwertes ist nur in Schritten von Tagen möglich, somit erfolgt auch die Anzeige im Display in Tagen.

-> Kanal 42 (Min. Wegstrecke bis Öl-Service) (ab MJ 2000)
Dieser Wert gibt die minimale Wegstrecke bis zum nächsten Ölwechsel in 1000km an.

15 - Standard

-> Kanal 43 (Max. Wegstrecke bis Öl-Service) (ab MJ 2000)
Dieser Wert gibt die maximale Wegstrecke bis zum nächsten Ölwechsel in 1000km an.

15 - kein Longlife
30 - Benzinmotoren (Long Life)
50 - Dieselmotoren (Long Life)

-> Kanal 44 (Max. Zeit bis Service) (ab MJ 2000)
Dieser Wert gibt die maximale Zeit bis zum nächsten Service in Tagen an.

360 - kein Long Life (12 Monate)
720 - Long Life Service (24 Monate)

-> Kanal 45 (Ölqualität) (ab MJ 2000 - nur Kombiinstrumente von Bosch/Motometer)
Je nach Motor und Serviceart muss hier die entsprechende Ölqualität eingestellt werden.

1 - feste Wartungsintervalle (kein Motoröl nach VW-Norm 503 00, 506 00 oder 506 01)
2 - flexible Wartungsintervalle (LongLife) - Benzinmotoren (Motoröl nach VW-Norm 503 00)
4 - flexible Wartungsintervalle (LongLife) - TDI-Motoren (Motoröl nach VW-Norm 506 00 bzw. 506 01)
(quelle http://de.openobd.org)
So
glaub das wars erstmal xxl
Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden
Nützliche Links zum Thema:
Kabelbaum Belegung der Original Stecker
Komplette Anleitung ohne Rede vom Eeprom
Alles über Codierung
Reifenumfangs Rechner
Hex zu Dezimal Umrechner


Der Corrado hatte vorher nichts zum Auslesen, jetzt kann ich Sachen wie

Tankinhalt
Tankgeberohm
Geschwindigkeit
Drehzahl
Öltemp
Wassertemp
Aussentemp
Öldruck
über Vcds Auslesen

um die R Nadeln vom Passat zu Montieren, muss der Tacho zerlegt werden,


Die Nadeln der Stellmotoren müssen dann bei DZM und Geschwindigkeitsanzeige um die Hälfte gekürzt werden. Bei Temp und Tank ein bisschen mehr wie die Hälfte. Alles wieder zusammen bauen und die Nadeln aufstecken
Ergebnis:






Ergebnis:


Life is too short, to drive a ferrari....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CorradoDave« (9. Oktober 2011, 23:56)


Speedfreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Fahrzeug: Camry - Daily Bitch

Motorisierung: 2,5l V6

Baujahr: ‘ 91

Wohnort: Rottenburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Oktober 2011, 09:46

Booooah!
wenn ichs nur halb so drauf hätte wie du wär ich schon meega zufrieden! :birne
echt hut ab vor dir und dem ganzen umbau!!! :thumbsup:

greetz speedfreak.
Und wenn du denkst es geht nicht mehr,

kommt von hinten ein corrado her... :2D

MG176

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Fahrzeug: Scirocco III, Corrado, Hummer H3

Motorisierung: 1.4 TSI, 2.9 VR6, 3.6T

Baujahr: 2009, 1992, 2008

Wohnort: Seiffen/ Hainichen

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Oktober 2011, 11:27

Zeig mal bitte Fotos von dem V8 Bi-Turbo im 4er Golf :ablach ...

Schöne Spielerei auf jedenfall.. :thumbsup:

Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Oktober 2011, 21:59

ich hab jetzt nur nen teil gelesen, schonma super zusammen gestellt, ich lese mir morgen mall alles durch und vllt kann ich das ganze noch vervollständigen z.b. entschlüsselung der teile nummern usw

Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Oktober 2011, 16:03

so also wie schon mehrfach erwähnt wer einen golf 4 tacho im corrado verbauen möchte ohne dabei irgendwelche halter zu bauen oder zu zersägen der besorge sich das gehäuse vom t4 facelift tacho den darin steckt eine platine wie im 4er golf aber da der t4 auch einen tacho hatte wie der corrado wurden die befestigungspunkte übernommen somit kann man sich ohne große probleme den 4er tacho ins corri abret setzen




so und hier die erklärung zu den 4er tachos algemein



Welche Tachos können verwendet werden

Es gibt 2 verschiedene Versionen von Golf 4-Tachos. Tachos mit CAN Bus und welche ohne CAN Bus. Die Teilenummer der Tachos ist in 3 Teile geteilt zu je 3 Zeichen und am Ende 1 oder 2 Buchstaben.
xxx xxx xxx x (x)

Die ersten 3 Zeichen geben das Modell an

1JO Normaler Tacho 2417577092
1J5 Tacho mit Chromringen

Die nächsten 3 Zeichen geben die Version an

919 ohne CAN Bus
920 mit CAN Bus

Die letzten 3 Zeichen geben die Ausstattung an

8xx km/h (Kilometerzähler in km/h)
9xx mp/h (Meilenzähler in mp/h)

x0x ohne MFA
x2x mit MFA
x4x mit FIS & MFA Highline Ausführung mit großen Chromringen (Tachos mit CAN Bus)
x8x mit FIS und MFA (warscheinlich auch für Navi)(Nur Tacho ohne CAN Bus)
x9x mit FIS und MFA Vorbereitung für Navigationssystem (Nur Tacho ohne CAN Bus)

xx5 Immobilizer II
xx6 Immobilizer III

xx7 wer weiß - wer weiß
xx2 noch so eine Zahl...MIST!
xx0 keine Ahnung, vielleicht kein Immobilizer

A leer
B Benzin
C, G Diesel

X ein extra X hinter dem Buchstaben bedeutet das der Tacho ein Austauschteil ist


Es können grundsätzlich beide Tachoarten umgebaut werden. Nur das Problem ist, bei den
Tachos mit CAN Bus funktioniert es nicht immer.

Die besten Tachos sind die mit MFA und FIS.
Diese haben ein großes gesamtes Display in der Mitte. Beispiel: 1JO 919 825

Tachos die nur eine MFA haben, besitzen nur ein halbes Display in der Mitte
Beispiel: 1JO 919 825

Tachos ohne MFA und FIS habenkein Display in der Mitte
Beispiel: 1JO 919 805

Es kommt nun darauf an was Ihr jetzt für einen Tacho in Eurem Auto hattet. Wenn Ihr schon
eine MFA habt, könnt Ihr ohne Probleme einen Tacho mit MFA und FIS einbauen und die
Funktionen weiter nutzen.

Der Tacho mit dem großen Display sollte nicht teurer als 160 - 200 • sein.
Der Tacho mit dem halben Display sollte nicht teurer als 120 - 160 • sein.
Der Tacho ohne Display in der Mitte sollte unter hundert Euro kosten.

Was ist MFA und FIS

MFA (Multifunktionsanzeige)

Zeigt im Display folgende Daten ab, die man über den MFA Wahlhebel anzeigen lassen
kann:
MFA 1 bedeutet die Zeit ab Einschalten der Zündung (wird nach 2 Std. automatisch gelöscht)
MFA 2 bedeutet die Summe aus MFA 1 (muss durch den Resetknopf gelöscht werden)

Außentemperatur
Durchschnittsgeschwindigkeit MFA 1/2
Durchschnittsverbrauch MFA 1/2
gefahrene Kilometer MFA 1/2
Momentanverbrauch MFA 1/2
gefahrene Zeit MFA 1/2


FIS (Fahrerinformationssystem)

Zeigt wichtige Warnungen im Display an unterstützt von Summen oder Dongen und passendeBilder!

Beispiele:

BITTE TANKEN - WASCHWASSER AUFFÜLLEN - ÖLSTAND KONTROLLIEREN - KÜHLWASSERSTAND KONTROLLIEREN - BREMSBELÄGE ABGEFAHREN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dark_reserved« (11. Oktober 2011, 16:07)


CorradoVR6_2.9

Fortgeschrittener

Beiträge: 550

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: VR6 2.9

Baujahr: 1994

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Oktober 2011, 02:06

Alter schwede, wenn ich sowas vor mir hätt würd ich es gegen die Wand schmeissen weil ich da garnichts checke.. Respekt vor deiner Arbeit.

Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Oktober 2011, 23:05

Alter schwede, wenn ich sowas vor mir hätt würd ich es gegen die Wand schmeissen weil ich da garnichts checke.. Respekt vor deiner Arbeit.




naja wenn man erstmal mit anfängt will mans auch zuende bringen und dann friemelt man sich rein

CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Oktober 2011, 14:49

Alter schwede, wenn ich sowas vor mir hätt würd ich es gegen die Wand schmeissen weil ich da garnichts checke.. Respekt vor deiner Arbeit.
Achwas 8o Als du damals keine Ahnung von Frauen hattest, hast du sie doch auch nicht in die Ecke geworfen oder :top
Life is too short, to drive a ferrari....

Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Oktober 2011, 15:03

rofl nur die barbie`s :-D

Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. November 2011, 20:21

so nun kann man das spielchen noch etwas weiter treiben mit tachos in golf 6 technick

und zwar wird in china ein passat tacho gebaut (anderes gehäuse drauf und man hatt einen golf 4 oder t4 tacho^^) welcher ein display wie der golf 6 besitzt (angeblich inkls dessen funktionen) und die tacho beleuchtung also weiß, der kabelbaum soll die gleichen anschlüße haben wie der 4er tacho (ggf ein paar pins mehr belegt)

das einzichste prob das wohl der eeprom anders ist und man den erst wieder studieren müste um ihn anzupassen



so hier noch ein bild dazu




mehr bilder und infos gibt es hier http://www.gti-tdi.de/board2/index.php?p…d&threadID=5310

CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Mai 2012, 09:26

Kleiner Nachtrag:

Die Golf3/Corrado Tankgeber Kennlinie

Quellcode

1
9E 00 9E 00 9E 00 F4 00 3C 01 A1 01 F1 01 57 02


Einfach Copy & Paste in die Datei und Glücklich sein
Life is too short, to drive a ferrari....

Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Mai 2012, 14:18

wie jetz golf3/corrado tank kenlinie? der corrado hat nen 70l tank (facelift) und der golf 3 55 oder 60

wolltest du damit jetz sagen das die kenlinie golf3/corrado g60 identisch ist dann könnte das hinhauen


das 2te prob die zeile funktioniert bestimmt nur in den no can tachos oder? hast du ma bei can tachos geschaut wo das steht?

CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Mai 2012, 16:21

Das ist die errechnete Zeile der einfach die Ohm Zahlen umkehrt.
Es ist egal ob 50 60 oder 70 Liter, denn Voll ist Voll und Leer ist Leer ;)

Das gilt nur für die Non Can 919er Tachos.

Es uss dann aber Tank spezifisch
0x0DA - 0x0E9 : Literangabe im Messwertblock
0x0EA - 0x0F9 : Zeigerausschlag
noch angepasst werden. Da komt das mit den Litern dann.

Schickst du mir dein Dump? Habe keinen 920er Tacho da. Dann schau ich mal
Life is too short, to drive a ferrari....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CorradoDave« (1. Mai 2012, 16:27)


Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Mai 2012, 21:05

naja dass die l egal sind stimmt nicht ganz sonnst kann der tacho ja nicht den durchschnits verbruach und restreichweite errechnen ^^


ich schauma ob ich nen eeprom habe den ich dir geben kann

hatte auchma ne page da konnt man sich so eeproms laden ich such die ma



schauma hier http://vagdashcom.de/html/tachodumps.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dark_reserved« (1. Mai 2012, 21:10)


CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 1. Mai 2012, 23:26

Der Verbrauch wird aber durch die Literangabe errechnet und nicht durch die Kennlinie.

die Kennlinie kannste für jeden Tank verwenden. Wenn der Tank Leer ist, ist der Schwimmer unten und bei 300 Ohm.
Ist der Tank Voll ist der Schwimmer Oben und hat 40 Ohm. Und Wieviel da nun drin ist, ist wirklich egal. Weil das interresiert den Schwimmer nicht.

Nur natürlich wenn du im VCDS ausliest oder Durchschnitsverbrauch willst musst du die
0x0DA - 0x0E9 : Literangabe im Messwertblock anpassen, die musss dann natürlich auf die genaue Liter Zahl in deinem Tank eingestellt werden.

Ich spiel mal bisschen rum mit den dumps, wie haste das mit deinem w8 Tacho gemacht? Tankgeber umgebaut?
Life is too short, to drive a ferrari....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CorradoDave« (1. Mai 2012, 23:27)


Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Mai 2012, 16:31

da hast natürlich recht mit dem schwimmer

probier ma bischen mit den dumps ambesten r32 kannst ja anhand der tn bei den dumps sehen


dann hab ich auchma was davon ^^


aber mich würd echt der china tacho reizen den ich etwas weiter oben gepostet habe... das invertierte fis schaut schon lecker aus

CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. Mai 2012, 18:45

Mich würd auch ein neuer Audi Tacho reizen ^^ aber da liegen welten dazwischen bis der im Corrado ansatzweise Läuft


Setz mich am Wochenende mal hin, und spielt nen bisschen damit rum :D
Life is too short, to drive a ferrari....

Beiträge: 1 875

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 2.0 8V

Baujahr: 93

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:17

da hast recht, da musst du die can-gateaways mit übernehmen da diese nicht mehr wie im 4er im tacho integriert sind und dann noch die problematik mit dem speed signal was nicht mehr vom getriebe kommt

aber bei dem tacho oben gäbe es die probleme nicht das teil ist anscheind ganz auf 4er technik inkls dem eeprom lediglich das deisgn ist anders wie halt die displays usw

CorradoDave

Fortgeschrittener

  • »CorradoDave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Fahrzeug: Audi R8

Motorisierung: V10

Baujahr: 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Samstag, 20. Februar 2016, 10:45

Habe zufällig noch was beim Aufräumen gefunden, bevor das für immer verloren geht, hier ist es besser aufgehoben

Ist für den
1J0 919 890A = Golf 4 Kein Canbus Großes Fis Display
Komplett Anpassung für Corrado/Golf3 etc

Zitat

0x0CA - 0x0D9 : Kennlinie ersetzen durch 9E 00 9E 00 9E 00 F4 00 3C 01 A1 01 F1 01 57 02
0x0DA - 0x0E9: Literangabe ersetzen durch B8 01 B8 01 B8 01 52 01 E2 00 71 00 38 00 00 00
0x0EA - 0x0F9: Zeigerauschlag ersetzen durch 14 00 97 00 79 01 DF 02 43 04 A8 05 A8 05 A8 05
Life is too short, to drive a ferrari....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CorradoDave« (20. Februar 2016, 10:46)


Thema bewerten