Sie sind nicht angemeldet.

Hagi

Profi

Beiträge: 564

Fahrzeug: Corrado, Golf II

Motorisierung: G60, 1.6

Baujahr: 89, 91

Wohnort: Tübingen

  • Nachricht senden

41

Samstag, 28. Januar 2006, 10:36

Also ich brauch mit meinen durchschnittlich auch so um die 11,5L
Irgendwoher muss die Leistung ja kommen...
G60 mit EVO-Chip, 68er Rad, Schrick-Nocke, K&N, TEZET Fächer, Hartmann, Racimex Zusatzölkühler, BBS LM, Käfig, Sparco Pro2000 und anderen netten Kleinigkeiten wie z.B. Duftbaum mit Bergfrische :D :fahr
www.vw-audi-club-haerten.de

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

42

Samstag, 28. Januar 2006, 18:05

zu viel??

hi mal ne frage hab heut getankt 46 liter auf 300km ist zu viel oder???
fahr viel kurzstrecke ca 10km zur arbeit da wird der motor doch nicht warm oder?? :down

OettingerG60

Silver Surfer

Beiträge: 2 868

Fahrzeug: Corrado, Scirocco R

Motorisierung: 1,8T GT28RS, 2.0TSI

Baujahr: 88, 2011

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

43

Samstag, 28. Januar 2006, 18:20

RE: zu viel??

15,33 Liter auf 100Km ist ein wenig viel ja.
pleasure by pressure

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

44

Samstag, 28. Januar 2006, 18:34

frage

wie kann des denn sein versteh das nicht bin kein heizer oder so schalte immer früh hoch kann mir das nicht erklären kann das von den blauen temperaturfühler kommenoder vom schwarzen?? oder ich hab momentan falsche zündkerzen drin weil mir die von bosch eine durchgebrannt ist keiene ahnung?? wisst ihr rat??
?(

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

45

Samstag, 28. Januar 2006, 19:11

Was viele nicht wissen: Eine verschliessene Lambdasonde erhöht auch den Benzinverbrauch. Hab ich zwar erst auch nicht geglaubt, ist aber so.

Desweiteren sollten Masseverbindungen sauber sein, die gammeln ja inzwischen ganz gerne.

Würd das Auto mal an einen Abgastester hängen und schauen was die Werte sagen. Welche Zündkerzen waren drin und welche hast jetzt drin?
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

46

Samstag, 28. Januar 2006, 23:40

sprit

so abgasewerte sind zehn mal so hoch also um die 11
zündkerzen hatte ich die von bosch die auch vorgeschrieben sind ist aber eine kaputt brauch also ne neue und jetzt fahr ich zündkerzen von champion nur als übergang kann es an ihnen liegen??? :down

joker8866

David Provo

Beiträge: 1 179

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: modded 16V

Baujahr: 1993

Wohnort: Steckweiler

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 29. Januar 2006, 00:27

Lambdasonde macht zwischen 2-3 Liter auf 100 km wenn die defekt ist oder auch nur falsch regelt. Wer nen hohen Verbrauch hat sollte zuallererst die kleinigkeiten nachschauen:

-Luftfilter
-Zündkerzen (Kerzenbild verrät sehr viel, was im Motor so abgeht)
-Zündleitungen incl.Zündzeitpunkt
-Kat ( Keramikkat bricht leicht und diese Brocken hängen dann im restlichen Auspuff, hatte ich selbst, Verbrauch war ca. 1,5L höher)

und wenn da alles nachgeschaut ist,mal zur ASU fahren und Co messen bzw. einstellen

beim G60 gibts ja noch den bekannten blauen Tempfühler. Die Einspritzmenge hängt halt auch von der Motortemp bzw. Ansauglufttemp ab, und wenn der Fühler tot, bzw. falsch anzeigt, geht der Verbrauch hoch. STG denkt der Motor is arschkalt und das Gemisch wird erheblich angefettet :tock

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joker8866« (29. Januar 2006, 00:29)


Steffen

Steffen Georgi

Beiträge: 2 531

Fahrzeug: Golf IV TDI, Golf 2 GT, T2 , MZ BK 350, MZ ETZ 150

Motorisierung: RP im Golf II

Baujahr: 1988 der Golf II, 1998 der IVer

Wohnort: 08112 Wilkau-Haßlau

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 29. Januar 2006, 01:58

RE: zu viel??

Zitat

Original von OettingerG60
15,33 Liter auf 100Km ist ein wenig viel ja.


Hi!
Das kann man nicht so pauschal sagen.

Wenn ich bei den derzeitigen Temp. den Motor starte, dann die Scheiben freikratze,
an der Grundstücksausfahrt 5 min. warte, bis ich rausfahren kann,
dann an einer Ampel paar min warten muss,
um letztendlich die 5 km zur Arbeit zu kommen....und rückzu das selbe.

Da komme ich auch auf 15 Ltr. oder mehr.
Das sollte man dann schon auf einer längeren Strecke austesten.

Gruß, Steffen!

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 29. Januar 2006, 11:08

RE: sprit

Zitat

Original von jura@corrado
so abgasewerte sind zehn mal so hoch also um die 11
zündkerzen hatte ich die von bosch die auch vorgeschrieben sind ist aber eine kaputt brauch also ne neue und jetzt fahr ich zündkerzen von champion nur als übergang kann es an ihnen liegen??? :down


CO bei 11% Das ist heftig. Wüprd mal schauen das da die richtige Zündkerze reinkommt, dann CO einstellen lassen. Hast du nen Chip drin?
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 29. Januar 2006, 18:53

sprit

ne chip hab ich nicht drin ich schau mal die tage nach dem blauen temperaturfühler und sonnst will ich lambdasonde kontrollieren kann man die messen oder so??? ach und meine zündkerzen sind pechschwarz am rande und an der elektrode bräunlich ?(

Corrado45

Erleuchteter

Beiträge: 10 701

Fahrzeug: Audi 200 / Audi S4 / Fireblade

Motorisierung: 20VT / 20VT / 954ccm

Baujahr: ´89 / ´93 / ´02

Wohnort: bei Pforzheim

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 29. Januar 2006, 19:42

Wenn der so fett läuft, ist des schon klar, daß die kerzen schwarz werden...
Rentnerpower


und weiter geht´s

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 29. Januar 2006, 20:12

Ja, Lamdasonde kannst prüfen. Musst dazu das Signalkabel anzapfen und dann die Spannung messen. Liegt im Leerlauf bei ca. 0,7V und schwankt wenn man mit dem Gas spielt.
Müsste das weisse Kabel sein, wenn das Voltmeter 12V anzeigt, dann hast du die Sondenheizung angezapft.
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 29. Januar 2006, 23:55

ok

gut schau mal gleich morgen (heute )nach :top

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

54

Montag, 30. Januar 2006, 16:35

wo messen

also hab gemessen blauer temperaturfühler bei 90grad 207 Ohm der schwarze zeigt 93 Ohm hab den motor im stand laufen lassen
aber wo mess ich lambdasonde keine ahnung ?? ?(

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

55

Montag, 30. Januar 2006, 18:29

temperaturfühler

wenn ich den blauen tempertaturfühler abziehe fängt der motor an zu rukeln und geht aus wenn ich den schwarzen abziehe dann zeigt er keine temperatur im tacho meht an aber ist das mit dem blauen fühler so normal??

hab auch lambdasonde gemessen an der sonde schwarzes kabel gegen masse wert war 475 millivolt also 0,475v hat aber nicht geschwankt wennn ich gas gegeben hab hab es im stand ausprobiert braucht der motor eine last also müsste ich fahren ??? ?(

spadework

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1991

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

56

Montag, 30. Januar 2006, 19:46

Die Signalleitung der Sonde müsste lila sein...

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

57

Montag, 30. Januar 2006, 20:35

lila??

hab geschaut spadework meine sonde hat nur drei kabel und die farben weiss, weiss und einer schwarz

trotzdem danke

spadework

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 1991

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

58

Montag, 30. Januar 2006, 21:12

Ok, dann bei der 3-poligen schwarz, bin von der 4-poligen ausgegangen...

...hab grad mal meine Blattsammlungen durchstöbert, aber bei VW wird die Sonde wohl über den CO-Gehalt (CO-Messgerät) geprüft, sprich die Sonde wird mit Spannung abwechselnd angetaktet und der Abgastester sollte dann entsprechende Änderungen feststellen...

jura@corrado

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeug: Golf 4

Motorisierung: 1,9 tdi ARL

Baujahr: 2001

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

59

Montag, 30. Januar 2006, 21:20

sonde

also ich hab an den schwarzen kabel angeschlossen und an masse(batterie) darf ich an die batterie anklemmen?? und mein wert war 0,475V er schwankte aber nicht hab es aber nur im stand probiert gas geben ohne zu fahren oder so

wo sitzt eigentlich der co2-poti??

joker8866

David Provo

Beiträge: 1 179

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: modded 16V

Baujahr: 1993

Wohnort: Steckweiler

  • Nachricht senden

60

Montag, 30. Januar 2006, 21:43

also die beiden weissen kabel sind die lambdasonenheizung, das schwarze is dein (+) Lambdakabel.

Beim fahren sollte ein wert bei nem originalen G bei ca 0,8 - 0,9V liegen! liegt er darüber, läuft der zu mager ( sehr gefährlich ) , darunter läuft er zu fett. das kann aber zoran dir besser beantworten :) wenn er zeit findet :P

aber da du nur im stand gemessen hast, kannst du darüber quasi nur bedingt was aussagen. war der motor warm ? hast du 2-3 mal über 3000 u/min gedreht, verändert sich der wert ?

Thema bewerten