Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

61

Freitag, 31. Dezember 2004, 17:21

Serienbremsscheiben werden auch gewuchtet, oft sieht man bei den innenbelüfteten Scheiben ein Gewicht im Inneren.
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

JJames

Meister

Beiträge: 1 774

Fahrzeug: MB CLS W219

Motorisierung: 5,5 V8

Baujahr: 2008

Wohnort: Dresden, Germany

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 9. Januar 2005, 14:21

Zitat

Original von JJames
Hab mir ne Brembo-Bremse gekauft, mal sehen ob die passt!


Passt leider nicht, der Bremssattel hat einen 2mm Versatz zur Mitte der mitgelieferten Bremsscheibe. Also heißt es einen korrigierten Halter anfertigen. :down
Gruß! JJ



Ex-Corrado VR6 Turbo

63

Sonntag, 9. Januar 2005, 15:07

Womit man beim beim Urpsungsthema ist...
Einen teil der Bremsanlagen muss man imemr anpassen bzw anfertigen lassen...
Scheibe, Sättel oder halt die halter, was wohl die beste Möglichkeit darstellt... :top
alles wird gut

JJames

Meister

Beiträge: 1 774

Fahrzeug: MB CLS W219

Motorisierung: 5,5 V8

Baujahr: 2008

Wohnort: Dresden, Germany

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 14. Juni 2006, 18:38

Hol nochmal hoch, denn immer wieder aktuell. :top
Inzwischen hat sich mein "Bremsenwissen" erheblich weiterentwickelt.

Also, es gibt mehrere gute Lösungen für den VR6, je nach Felgengröße. Bin dabei, für fast alle Varianten Halter zu entwickeln, deren Maße dann nur auf den entsprechenden Einsatz warten....

"Wer bremst verliert" ist nicht mein slogan. :down
Gruß! JJ



Ex-Corrado VR6 Turbo

65

Donnerstag, 15. Juni 2006, 00:57

den halter zu zeichnen und fräsen ist nicht das problem,sondern das festigkeitsgutachten um diesen eintragen zu lassen:birne

JJames

Meister

Beiträge: 1 774

Fahrzeug: MB CLS W219

Motorisierung: 5,5 V8

Baujahr: 2008

Wohnort: Dresden, Germany

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 15. Juni 2006, 08:01

Grundlage sind MBT-Rohlinge :birne
Gruß! JJ



Ex-Corrado VR6 Turbo

Beiträge: 824

Fahrzeug: Golf 2 / 3 / 5

Motorisierung: VR6 2,9 / VR6 2,9T / 1,9 TDI

Baujahr: 90 / 92 / 05

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 9. August 2006, 15:33

Wie sieht es denn nun aus für die 5-Loch Achsen? Es gibt es ja im EVO Shop schon seit geraumer Zeit eine Lösung dafür. Kann mir jemand sagen wo ich ggf. die Bremsscheiben dafür herbekomme, falls ich mal neue brauche? Und die Sättel sind doch im Grunde von Seat, oder? Bremssteine könnte ich mir also später mal da besorgen?

Es geht mir jetzt allerdings nicht darum die Teile selber irgendwo günstiger zusammen zukaufen, das wäre mir viel zu müßig. Ich will mich nur vergewissern, das man die Sachen später nochmal irgendwo nachkaufen kann, nur falls es den EVO Shop mal irgendwann nicht mehr gibt... was wir mal nicht hoffen wollen! ;)


SubZeroXXL

Stefan

Administrator

Beiträge: 11 112

Fahrzeug: VW Corrado / Audi TT RS Plus / Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Motorisierung: 2.9 VR6 Turbo / 2.5 TFSI / 2.9 V6 QV Biturbo

Baujahr: 1992 / 2013 / 2018

Wohnort: 86663 Asbach-Bäumenheim

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 9. August 2006, 15:51

Mit Ausnahme das Sattelhalters (spezielle Eigenanfertigung) bekommt man alle Teile von Brembo, eine Ersatzteilversorgung ist also gesichert. Bremsscheiben sind dort sogar gelocht oder geschlitzt verfügbar (je nach Wunsch auch im Kit gegen Aufpreis möglich). Beläge kann man ebenfalls mit Bremboersatzteilnummer von Brembo besorgen oder eben Zubehörbeläge (Ferodo, Pagid, Textar).
Monkey see, Monkey do... :D

JJames

Meister

Beiträge: 1 774

Fahrzeug: MB CLS W219

Motorisierung: 5,5 V8

Baujahr: 2008

Wohnort: Dresden, Germany

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 9. August 2006, 16:47

Es gibt auch eine Lösung, wo keine Spezialanfertígung notwendig ist :top
Gruß! JJ



Ex-Corrado VR6 Turbo

Beiträge: 824

Fahrzeug: Golf 2 / 3 / 5

Motorisierung: VR6 2,9 / VR6 2,9T / 1,9 TDI

Baujahr: 90 / 92 / 05

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 9. August 2006, 17:04

@Stefan

Aha, alles klar. Hast eine PN.

@JJames

Und wie sieht das konkret aus? Kannst du mittlerweile dazu was genaueres sagen oder noch ein Geschäftsgeheimnis?


SubZeroXXL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SubZeroXXL« (9. August 2006, 17:08)


Martin Böttger

Fortgeschrittener

Beiträge: 484

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 16VG60

Baujahr: 89/95

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 10. August 2006, 08:38

Moin!

Der einzige im VW-Konzern der mir noch einfällt der solche Winkeladapter hat wäre der RS2 :D

@Stefan

Die 323x28 gibts bei Brembo gelocht? Super! Das würde zu meinen gelochten Zimmermann 256x22 an der HA viel besser passen! Was soll so was denn kosten (Das Paar natürlich)?

Die Seat-beläge haben ja ne Verschleißüberwachung drin, aber nur einseitig, kann man da was machen daß man das beidseitig, also zwei Beläge mit Verschleißüberwachung bei Dir bekommt (eventuell wollen das manche ja gar nicht haben)?
MfG Martin

US 16V G60 mit gekürztem S2 Saugrohr in 95er VR6 Karosse, mit Elra, Bi-Airbag und Raid Silberpfeil, Climatronic, Bi-Xenon, Blau/schwarze Allesbelederung und Seat Leon Cupra R Bremse vorn und hinten :D

Stefan

Administrator

Beiträge: 11 112

Fahrzeug: VW Corrado / Audi TT RS Plus / Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Motorisierung: 2.9 VR6 Turbo / 2.5 TFSI / 2.9 V6 QV Biturbo

Baujahr: 1992 / 2013 / 2018

Wohnort: 86663 Asbach-Bäumenheim

  • Nachricht senden

72

Freitag, 11. August 2006, 00:26

Die gelochten oder geschlitzten Scheiben von Brembo liegen bei gut über 400 EUR das Paar. Wenn man beidseitig Warnkontakte fahren will müsste man 2 Sätze Textar oder Seat mixen, also dann quasi einen komplett ohne und den anderen dafür mit 2.
Monkey see, Monkey do... :D

Martin Böttger

Fortgeschrittener

Beiträge: 484

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 16VG60

Baujahr: 89/95

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

73

Freitag, 11. August 2006, 06:40

Ja, genau so dacht ich mir das, Nur die meißten brauchen den WK doch eh nicht und so wären Sätze ohne sicherlich nicht schwierig an den Mann zu bringen.
MfG Martin

US 16V G60 mit gekürztem S2 Saugrohr in 95er VR6 Karosse, mit Elra, Bi-Airbag und Raid Silberpfeil, Climatronic, Bi-Xenon, Blau/schwarze Allesbelederung und Seat Leon Cupra R Bremse vorn und hinten :D

Martin Böttger

Fortgeschrittener

Beiträge: 484

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 16VG60

Baujahr: 89/95

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

74

Freitag, 11. August 2006, 13:19

@ Stefan

Gibts zu den gelochten Scheiben auch ne Brembonummer? Und noch entscheidender würdest Du mir die mir (uns) mitteilen wollen?
MfG Martin

US 16V G60 mit gekürztem S2 Saugrohr in 95er VR6 Karosse, mit Elra, Bi-Airbag und Raid Silberpfeil, Climatronic, Bi-Xenon, Blau/schwarze Allesbelederung und Seat Leon Cupra R Bremse vorn und hinten :D

Stefan

Administrator

Beiträge: 11 112

Fahrzeug: VW Corrado / Audi TT RS Plus / Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Motorisierung: 2.9 VR6 Turbo / 2.5 TFSI / 2.9 V6 QV Biturbo

Baujahr: 1992 / 2013 / 2018

Wohnort: 86663 Asbach-Bäumenheim

  • Nachricht senden

75

Freitag, 11. August 2006, 13:31

@ Martin: Ja wieso nicht, ist ja kein Staatsgeheimnis sondern sind ganz normale Ersatzteile von Brembo: 19.8403.20 ;)
Monkey see, Monkey do... :D

Martin Böttger

Fortgeschrittener

Beiträge: 484

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 16VG60

Baujahr: 89/95

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

76

Freitag, 11. August 2006, 15:18

Besten Dank, das hilft sicher weiter :top
MfG Martin

US 16V G60 mit gekürztem S2 Saugrohr in 95er VR6 Karosse, mit Elra, Bi-Airbag und Raid Silberpfeil, Climatronic, Bi-Xenon, Blau/schwarze Allesbelederung und Seat Leon Cupra R Bremse vorn und hinten :D

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

77

Freitag, 11. August 2006, 20:21

Wegen der Verschleißanzeige, ist die in den Belag eingegossen oder extra? Gibt auch Verschleißanzeigen (ist ja nicht mehr als en Kabel das irgendwann durchtrennt wird) die werden am rand des Bremsbelages eingeclipst. Man müsste dann nur eine kleine Aussparung in den Belag fräsen und da dann die Verschleißanzeige einclipsen. Wäre einfach und billiger als 2 Sätze zu mischen.

Hab bei mir keine Verschleißanzeige drin, das merk ich bei mir auch so. Wenn die Beläge fast ganz unten sind werden sie lauter beim bremsen.
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

Martin Böttger

Fortgeschrittener

Beiträge: 484

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 16VG60

Baujahr: 89/95

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

78

Freitag, 11. August 2006, 22:21

Das Kabel ist da eingegossen!

Schon klar mit dem lauter werden, aber ich hab als ich die Sensoren getauscht habe gleich die Kabelsätze für mit Verschleißanzeige eingebaut und das beidseitig, also böte sich die Beschaltung an. :thk
MfG Martin

US 16V G60 mit gekürztem S2 Saugrohr in 95er VR6 Karosse, mit Elra, Bi-Airbag und Raid Silberpfeil, Climatronic, Bi-Xenon, Blau/schwarze Allesbelederung und Seat Leon Cupra R Bremse vorn und hinten :D

Stefan

Administrator

Beiträge: 11 112

Fahrzeug: VW Corrado / Audi TT RS Plus / Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Motorisierung: 2.9 VR6 Turbo / 2.5 TFSI / 2.9 V6 QV Biturbo

Baujahr: 1992 / 2013 / 2018

Wohnort: 86663 Asbach-Bäumenheim

  • Nachricht senden

79

Freitag, 11. August 2006, 22:24

Der Verschleissanzeiger ist nur bei Belägen fürn Leon dran. :birne
Monkey see, Monkey do... :D

Martin Böttger

Fortgeschrittener

Beiträge: 484

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: 16VG60

Baujahr: 89/95

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

80

Freitag, 11. August 2006, 23:17

Die scheint es auch in den Ami-Ventos zu geben, der Kabelsatz für ABS-Sensoren an denen die Kabel für die Verschleißanzeige mit dran sind heißen 1H2 xxx xxx. Schon toll was VW alles so verbaut hat.
MfG Martin

US 16V G60 mit gekürztem S2 Saugrohr in 95er VR6 Karosse, mit Elra, Bi-Airbag und Raid Silberpfeil, Climatronic, Bi-Xenon, Blau/schwarze Allesbelederung und Seat Leon Cupra R Bremse vorn und hinten :D

Thema bewerten