Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VWCORRADO-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Corradodriver

Erleuchteter

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 046

Fahrzeug: A6 Avant TipTronic

Motorisierung: 1.8T

Baujahr: 2000

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. September 2004, 16:46

Brembobremse bei 5-Loch?

Hi Leutz

Ich will mir in meinem Syncro vorn die 4-Kolben-Cupra-Brembo einbauen. Nu is die Frage, passen die "normalen" 4-Lochsättel? und welche Bremsscheibe muss ich nehmen?

2

Sonntag, 26. September 2004, 17:09

Also die Syncros sollten ja EInzelradaufhänung rundum haben, sollte also auch rundrum in etwa gleichen Verhältnis verbaut werden.
Bei deinem Projekt könnte eine komplette Adaption eines RS2 Sinn machen, also 5x130er Radnaben 8)

Bei nur Front gibt es auch genug Teile, RS2-Halter, Porschezangen mit passendem Lochabstand, dazu je nach Gusto TT-Scheiben, Zimmermann-Teile oder wenn man es hochwertiger mag die zweiteilige mit Topf und seperater Bremsscheibe.
alles wird gut

Corradodriver

Erleuchteter

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 046

Fahrzeug: A6 Avant TipTronic

Motorisierung: 1.8T

Baujahr: 2000

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. September 2004, 17:22

Hm, also Radnabenumbau auf 130er LK wollt ich mir sparen, denke, das es im 100er LK genug Teile gibt, um das passen zu machen? Welche Teile passen denn nu genau? ?(

PS: Hinten is noch unwichtig, da hab ich später noch andere Gedanken. :D

4

Sonntag, 26. September 2004, 17:59

seat leon cupra r hat 5/100 und auch 4 kolben festsattel

5

Sonntag, 26. September 2004, 18:03

ISt halt beim Allradler nicht zu unterschätzen...
Teile wie gesagt dann klar, TT/S3/V6-Scheiben, W8/R32-Scheiben oder dann halt die besseren mehrteilen wo Bremsfläche und die Töpfe getrennt sind und die gibt es in etlichen Größen und auch viel auf Wunsch.

Riesenvorteil beim Lochkreisumbau wäre halt die Teileflut, weil die Lobby der Syncro-umgebauten Corrados wahrscheinlich weltweit nur mit Mühe die 100Autos übersteigt wenn überhaupt...
Bei Porsche-Teilen hat man da schon einen "etwas" größeren Kundenkreis und entsprechend Preiskampf und mögliche Teile dafür parat ;)

@windy: Die Cupra-Anlage hat aber nicht die passende Form der Plusachse dran.. da muss also ein anderer Adapter verwendet werden
alles wird gut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clavicula« (26. September 2004, 18:08)


StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. September 2004, 18:22

Aber bei Porsche an der Hinterachse wirds nicht so einfach. Hatten mal nen MTM-S4 in der Werksatt, da musste der hintere Achsschenkel angefräst werden damit die Porschesättel angeschraubt werden konnten. Weiß ja nicht wie`s der Tüv sieht wenn man am Fahrwerk rumfräst...
Der Hinterachsbremsattel muss ja auch beibehalten werden, da die Porschebremse keine Handbremsfunktion hat.
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

Corradodriver

Erleuchteter

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 046

Fahrzeug: A6 Avant TipTronic

Motorisierung: 1.8T

Baujahr: 2000

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. September 2004, 18:37

@ Clavicula

Was fürn Adapter denn? Weil, die S3-Bremse passt ja auch nich ohne 4mm Unterlegscheiben. :down Und son Pfusch kommt bei mir nicht ran. Entweder es passt, oder es passt nicht.

PS: Das ALLRAD kannst dir erstmal "wegdenken". Es geht hier erstmal nur um die Vorderachse, und die is vom VR.

Mir gehts darum, das is ne 4-Kolben-Festsattelbremse habe, und nich für den Porsche-Schriftzug nochmal 500-600 E zahlen muss. Und somit bleibt wohl nurnoch die Cuprabremse.

EDIT: Hinterachse is ne R32-Bremse geplant, aber darum mach ich mir später Gedanken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Corradodriver« (26. September 2004, 18:38)


8

Sonntag, 26. September 2004, 19:24

Ich habe hier auch die Cupra Sättel, Ibiza und Leon Halter liegen.
Einfach so passt nix. Vor einiger Zeit schon habe ich bei MBT angerufen. Die würden mir was bauen. Ich hätte damals einen Sattel, Radlagergehäuse und die Halter mal zu denen schicken sollen. Da ich noch am Motorbau bin, ist das erstmal verschoben worden.
Tobi hat allerdings vor kurzem bei denen angerufen. Ihm wurde gesagt, für die Kombination VR Radlagergehäuse, Ibiza/ Brembo Sattel und Ibiza Halter würden sie zweiteilige Bremsscheiben bauen. Kostenpunkt bei knapp unter 600 Euro pro Scheibe.
Was ich jetzt noch nicht weiß, muß ich bei jedem Scheibenwechsel sauteures Spezialzeug bei denen kaufen oder sind das dann Brembo- Standard Reibringe. Weil dann würde das für mich glatt in Betracht kommen.
Aber eine andere vernünftige Möglichkeit habe ich bis jetzt auch noch nicht gefunden, die Vierkolbensättel zu verbauen. Auf die Unterlegscheiben steh ich auch nicht so!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gandi« (26. September 2004, 19:25)


Corradodriver

Erleuchteter

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 046

Fahrzeug: A6 Avant TipTronic

Motorisierung: 1.8T

Baujahr: 2000

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. September 2004, 19:34

600,-€ pro Scheibe? :qts Dafür bekomm ich ne komplette R32-Bremse für vorn und hinten!!!

Also soweit ich weiß, passt die Cuprabremse vom Ibiza mit nem Standarthalter, der inzwischen von jeden 2ten Tuner angeboten wird, auf ne 4-Lochachse. Das kann doch dann bei der Leonbremse nich anders sein!! ?(

10

Sonntag, 26. September 2004, 21:13

ich hab mich mit dem umbau fürn vr6 natürlich nicht informiert.
da ich aber noch nen leon hab ist mir der hinweiss halt spontan eingefallen.

@corradodriver
da sich der gandi schon länger mit der sache beschäftigt wird´s wohl doch nicht so einfach sein :down

11

Sonntag, 26. September 2004, 21:24

Ich habe NICHTS von den Lausigen HAltern gesagt bei der TT-Scheibe(normal braucht man 5,5mm Distanzen...) :D
Dazu nimmt man ja einen andren Adapter, den vom RS2 :birne

Und MBT ist eine der besseren Adressen für Individuallösungen.
Meines Wissens haben die auch entsprechende Pläne in der Schublade was 322er mit VRAchse usw ermöglicht. Ein Satz mit ohne Bremssättel(bekomt man beim Auktionshaus mit den 4Buchstaben und nur bis 3zählen kann;)) kommt auf um die 1000€, da ist dann aber alles bis auf den Sattel selber alles bei.
AUch für die HA-Bremse haben die was mit der Handbremsfunktion auf Lager. Und die wissen was sie tun und die wissen auch genau was sie dafür haben wollen ;) Da wäre die Scheibengröße allerdings nur 298mm!

Die HA-Bremse vom R32 müßte ie gleiche sein wie vom Jubi Gti(allerdings vom Golf 4). Die hat keum nen größeren Durchmesser als die Org vom Corrado VR6 usw.

Schaut nämlich grindig aus wenn vrone eine gierige 4Kolbenanlage klafft und hinten eine kleinere 1Kolben Bremse arbeitet als an meinem Radl:engel
Von wegen Stimmigkeit :rolleyes:


Was mir auch nicht in den Kopf will warum ihr immer auf dem Porsche-Schriftzug rumreitet? Das macht die Bremse nicht teurer, höchstens wenn man sie neu kauft und dazu nichts besseres weiß als zum nächsten Porsche-Zentrum zu dackeln.
Bei Ebay sind die meisten Biturbo-Sättel und auch 996er Monoblock fürs 200-400, selten darüber zu finden.
Wenn man bedenkt das die kleine Cupra relativ wenig mit eienr 993er oder 996er gemein hat finde ich solche Preise in Ordnung .
Ausserdem mal logisch nachgedacht wenn es Corrado-Schlachetr gibt, dann gibt es diese auch entsprechend für Porsche. Da bekommt man manch schönes Teil für wenig Geld.
Ja nur wenn man den Weg zum Porsche-Zentrum nicht mehr gehn möchte :rolleyes:


Einfachste Lösung, RS2-Zangen und Halter, dazu ne 2Teilige Scheibe und wenn man für richtige Bremsscheiben nunmal Geld bezahlen muss, dann muss man halt, wenn man dafür noch nicht bereit ist, dann findet man eine biligere Lösung oder läßt es fürs erste bleiben
...
oder montiert sich STahlflexleitungen :D
Oh das war ein anderes Thema :thk
alles wird gut

12

Sonntag, 26. September 2004, 21:32

....oder auf "die" messe fahren und mit den leuten reden. :D
--->auch tuner haben eine "kaffeekasse" :ablach

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Windy« (26. September 2004, 21:34)


Corradodriver

Erleuchteter

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 046

Fahrzeug: A6 Avant TipTronic

Motorisierung: 1.8T

Baujahr: 2000

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 26. September 2004, 21:50

Haste ne URL vom MBT? Sagt mir nämlich so erstma garnix. :(

Was die Ebaykosten angeht....keine Auktion, die Porschebremsen anbietet, endet unter 1000,-€!! Die normale Cubrabrembo is abba neu schon ab 750,- zu bekommen. Wie bemerkt, NEU!! Muss also doch was dran sein.

PS: Der Porschebremssatz für Corrado vorgestern is für über 1200,- ausgelaufen. :qts

Was die HA-Bremse vom R32 angeht, möge sein, das sie kaum größer ist, aber sie ist Innenbelüftet und mit 200,-€ bestimmt günstiger, als die Speziallösungen von XXXXX.

Im übrigen gibbet angeblich auch mit Serienteilen die Möglichkeit, hinten auf ne 312er-Bremse umzurüsten. MIT Handbremsfunktion!! :top

14

Montag, 27. September 2004, 17:23

Das wär dann www.mbt-engineering.de.

Die Ibza Cupra Anlage passt meines Wissens Plug and Play auf die 4- Loch Anlagen. Leitungen am besten bei Dickhaut machen lassen.

Für 5- Loch Plus Anlage siehts schon anders aus:

Die Leon Scheibe ist größer, deshalb müsste man den Leon Halter verwenden und damit passt die Einpresstiefe der Anlage überhaupt nimmer. Bei der Kombi wars glaub ich so, das die Scheibe schon am Radlagergehäuse anstand.

Also für 305er Scheibe Ibiza Halter und Scheibe machen lassen und für 312er (? weiß ich grad gar ned so genau) Anlage Leon Halter und Scheibe machen lassen oder Leon Scheibe und Halter machen lassen.

Irgendwo existiert auch schon ein Fred, da habe ich schon Teilenummern und Preise gepostet.

Hab aber gerade einen Tip bekommen, das es da eine Möglichkeit gibt, ist aber von meiner Seite noch nicht spruchreif. Kommt Zeit, kommt Bremse.

StefanOG60

Meister

Beiträge: 17 663

Fahrzeug: Corrado G60, Defender 110, A3 8PA, Defender 110

Motorisierung: 4 Zylinder mit Spirallader, TDi, 2,0 CR-TDI. TD5

Baujahr: 7/91 (Corrado), 1998, (A3) 7/2010, 2002

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

15

Montag, 27. September 2004, 18:13

Zitat

Original von Gandi


Die Ibza Cupra Anlage passt meines Wissens Plug and Play auf die 4- Loch Anlagen. Leitungen am besten bei Dickhaut machen lassen.


<-------- Stimmt :top Aber mit der Dickhautleitung ist der Tüv nicht zufrieden, ausserdem waren bei mir die Anschlüsse aus Alu, Messing soll da besser sein.
Corrado G60, powered by Zoran and evolution-tuning :fahr

Stefan

Administrator

Beiträge: 11 112

Fahrzeug: VW Corrado / Audi TT RS Plus / Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Motorisierung: 2.9 VR6 Turbo / 2.5 TFSI / 2.9 V6 QV Biturbo

Baujahr: 1992 / 2013 / 2018

Wohnort: 86663 Asbach-Bäumenheim

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 28. September 2004, 04:40

323er Scheibe vom Leon Cupra geht in Verbindung mit den Brembo 4-Kolben-Festsattel auf Corrado 5-Loch Plusachse. Allerdings ist dafür dann ein spezieller Halter aus dementsprechendem Material (wegen TÜVbarkeit) nötig, der von der 4-Loch Achse passt nämlich nicht! Wer Interesse an den Haltern hat kann dafür gerne auf mich zukommen. ;)

Was für Felgen dann noch passen steht allerdings auf nem anderen Blatt, denn die Leon Scheibe hat ne andere Topftiefe als die 305er vom Ibiza...
Monkey see, Monkey do... :D

JJames

Meister

Beiträge: 1 774

Fahrzeug: MB CLS W219

Motorisierung: 5,5 V8

Baujahr: 2008

Wohnort: Dresden, Germany

  • Nachricht senden

18

Freitag, 26. November 2004, 11:28

@clavicula: Wo bekomme ich 2-teilige Bremsscheiben (für die RS2 Lösung)?
Gruß! JJ



Ex-Corrado VR6 Turbo

Flieger

Meister

Beiträge: 1 887

Fahrzeug: Corrado

Motorisierung: G60

Baujahr: 93

Wohnort: 74889

  • Nachricht senden

19

Freitag, 26. November 2004, 12:28

Zur Cupra:

Bestellnummer Name Anzahl - Preis in Euro..
6KL615301 Bremsscheibe 2 - 53,76
6KL615421 Winkel 2 - 17,18
6KL615123 Gehäuse 1 - 141,74
6KL615124 Gehäuse 1 - 141,74
6KL615315 Verb. Stück 2 - 20,37
6KL615141 Zyl. Schraube - 4 6,89
6KL611317 Krümmer 2 - 74,92
6KL611701 Bremsschlauch - 2 169,28
6KL615143A Schraube 4 - 23,72
Grüße
Flieger
--------------
93'er G60, KW-Gewinde Var. 2, Lader bearbeitet, K&N, Hifi...

[www.audioforum.info]<--die Adresse rund um ICE [Corradofreunde Rhein Main][Techtalk]
...Hobby's :[www.flugsportring-kraichgau.de][www.dragon-sport.net][Wanna Fun?!]
:fahr
Fly to live, live to fly..

JJames

Meister

Beiträge: 1 774

Fahrzeug: MB CLS W219

Motorisierung: 5,5 V8

Baujahr: 2008

Wohnort: Dresden, Germany

  • Nachricht senden

20

Freitag, 26. November 2004, 12:55

@Flieger: Und das passt beim VR6?
Gruß! JJ



Ex-Corrado VR6 Turbo

Thema bewerten