Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 211

Fahrzeug: Corrado G60T ex G60 und 1 x G60 US Modell mit el. Recaro, Klima, Tempomat, Exklusiv Modell.

Motorisierung: G60 Turbo 232 KW und E-85, 1/4 Meile 12,70 auf 187 Km/h, 1,8er G60 original 160 PS

Baujahr: 90,91

Wohnort: Tawern bei Trier

  • Nachricht senden

21

Samstag, 12. September 2015, 17:54

Habe die Sachs Sinter eingebaut. Leider halt ist die Druckplatte schon sehr stramm muss ich sagen. Aber man gewöhnt sich daran. Der Schleifpunkt ist absolut O.K. Also nicht nur fahren oder nicht fahren sondern eingentlich bei etwas gewöhnung fast wie Serie anfahren. Und das linke Bein wird immer trainiert.

2L G60

Dominik Gummel

Beiträge: 2 459

Fahrzeug: 3xCorrado, Golf 3

Motorisierung: 16VT, G60, VR, VR

Baujahr: 89,91,95,96

Wohnort: Kleinblittersdorf / Saarland

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 13. September 2015, 00:01


kann natürlich sein, das es meine in der form gar nicht mehr gibt?
dann würd ich im zweifelsfall die vr bevorzugen.

Ja, die alte Sachs Powerclutch gibts in der Form nicht mehr.
Ich hab die auch im G60 drin.

Ist von der Pedalkraft in der Mitte zwischen Serie-VR und der SRE.
2,1L 16V Turbo selbst abgestimmt mit E85... Alkohol ist doch eine Lösung. :D

Beiträge: 1 088

Fahrzeug: Corrado, Golf1, Passat 35i aka "Messerschmidt II", Audi 80 Cabrio, Audi A4 Cabrio

Motorisierung: G60 16VT 2,0 2,6 3,0TDI

Baujahr: 1991, 1983, 1991, 1994, 2005

Wohnort: Hoyerswerda

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 25. Februar 2016, 13:21

kann hier alle Beiträge als weiterer User bestätigen. G60 original macht viel mit, meine Erstausrüsterkupplung hatte es nach 140tkm (davon die letzten 10tkm mit einem typisch modifizierten G60+) bei einem schnellen Anfahren aus dem Stand zerlegt. Hab auf organische Sachs Performance umgebaut eben weil ich das (anfangs) sehr harte Pedalgefühl der Sintermetall Sachs Performance kenne und nicht wollte. Die Kupplung stinkt sehr sehr stark, und das bei normalem Fahren 8| :thumbdown: , bin da auch etwas enttäuscht. Kosten sind für organisch / sinter identisch, würde ab jetzt immer zur Sintermetall greifen. Wie ich oben schrieb - anfangs ein strammes Pedalgefühl, wird sie mit zunehmender Laufleistung (+1tkm) echt human bei gleichbleibender Kraftübertragung.

Zum eigentlichen Thema CCC-Kupplungen kann ich leider auch nichts berichten obwohl es mich interessieren würde. Ein Polo G40Turbo will diese Kupplung fahren, allerding läuft der Wagen noch nicht.

Gruß / B.
...alles was schnell ist, und maintain for the onlyone Messer :-D

Michl

Meister

Beiträge: 2 509

Fahrzeug: VW CORRADO

Motorisierung: 1.8L G65

Baujahr: 9/1990

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 29. März 2016, 19:13

Ich kann mich dem Beitrag oben nur anschließen, habe daher meine Sachs Performance Reibscheibe letzten Winter nach nicht mal 4500km wieder ausgebaut und durch eine CCC-Motorsport Kevlar-Carbon-Reibscheibe ersetzt.... Bin nun gespannt auf die kommende Saison :thumbsup:
Alles rund um den G-Lader
Visit www.g-lader.info
Visit www.corradodatabase.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michl« (29. März 2016, 19:23)


Micha_G65

Meister

Beiträge: 2 509

Fahrzeug: VW CORRADO

Motorisierung: 1.8L G65

Baujahr: 9/1990

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 29. Januar 2020, 19:48

Fazit zur CCC-Motorsport-Kevlar-Carbon-Reibscheibe nach 4 Jahren ....

keine Probleme :rolleyes:

Gruß

Micha
Alles rund um den G-Lader
Visit www.g-lader.info
Visit www.corradodatabase.com

stoneeh

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeug: VW Corrado

Motorisierung: VR6

Baujahr: 93

  • Nachricht senden

26

Montag, 3. Februar 2020, 20:37

Danke für die Rückmeldung.

Ähnliche Themen

Thema bewerten