Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Juhu! möchte mich kurz vorstellen . . .
#41
Für was braucht man das Kabel? Der Metallring sitzt auf einem Kunststofftank und die Zapfarmatur ist Geerdet! Ist doch irgendwie voll Nutzlos oder seh ich das falsch ?( ?( ?(
Zitieren
#42
Ne, siehst Du wohl nicht falsch. Da dieser Kontakt bei wohl 90% aller Corrados weggegammelt ist und auch nie etwas passiert ist ohne diesen Kontakt, erscheint er wohl somit auch überflüssig....
instagram: thorsten53i
Zitieren
#43
Nicht wirklich. Das Kabel soll statische Entladung ableiten, damit beim Tankvorgang keine Funkenbildung entsteht. Ich habe vor etlicher Zeit mal ein Video von jemanden gesehen, der seinen frisch restaurierten Ferrarie auftanken wollte. Auch bei ihm fehlte dieses Erdungskabel, wie man später herausfand. Es kam zum Funkenschlag und durch austretende Benzindämpfe stand sofort der ganze Wagen in Flammen. Zwar konnte der Besitzer sich noch retten, das Auto war aber verloren und ist komplett ausgebrannt. Zwar haben hier zu Lande mittlerweile alle Tankstellen eine vorgeschriebene Benzindampfabsaugung, aber ob die mal immer alles komplett mitnimmt und 100 %ig funktioniert, wei? man nicht. Und die ist lediglich als Umweltschutz vorgeschrieben, nicht zur Sicherheit der Betankung. Besser wäre es in jedem Fall, das Kabel intakt zu halten.
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 551
Facebook: Ron Hoffmann
Zitieren
#44
der klassiker -> echt link

und nein, es liegt nicht darin, dass sie blond ist Big Grin



.
Zitieren
#45
Halte das trotzdem für unmöglich wenn die Zapfsäule geerdet ist, wird da nie ein Funken überschlagen und ein Mensch schafft vielleicht 4KV wenn er sich nen Wollpulli 100mal an und wieder auszieht.

@Konrad: Ich denke es liegt an der nicht geerdeten Zapfsäule und weil sie den Pulli 101mal an und wieder ausgezogen hat. Ein Berufswechsel wäre bei ihr eine ?berlegung wert. Big Grin
Zitieren
#46
Wenn das unmöglich ist, warum passiert es dann so oft, da? es so viele Videos davon gibt? Ich denke, der oben beschriebene Typ mit seinem frisch restaurierten Ferrari wird das seit diesem Vorfall nun auch anders sehen. Mehrere Jahre Arbeit und eine Menge Geld, für ein fehlendes Kabel, Materialwert ca. 1,50 ?, verheizt. Mal abgesehen davon, das es noch viel schlimmer hätte enden können (Verletzte oder Tote) und den sonstigen Schäden, die noch entstanden sind. Die meisten von uns geben eine Menge Geld für ihren Corrado aus, aber dann an so was sparen? Muss ja jeder selber wissen...
Corradofahrer seit 1991 (ununterbrochen) mit einem nagelneuen G60 US-Modell (derzeit in Vollrestauration).
Zweiter G60 seit 2013, deutsches Modell, vom Schrott gerettet und dem Verkehr wieder zugeführt.
Beide Tornadorot, Bj. 90 :whistling: - CCG Member 551
Facebook: Ron Hoffmann
Zitieren
#47
Wie wäre es dann mit einer To-Do-Anleitung? ?( Big Grin
? alte Liebe rostet nicht! :love :thumbsup:
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste