Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rückzug
#1
Ich werde mich für unbestimmte Zeit mal hier aus dem Forum zurückziehen.
Der Grund zu diesem Schritt beschäftigt mich schon länger.
Das Corrado-Forum ist mir viel zu sehr zur Plattform politischer Äußerungen geworden.
Ständig werden hier anstatt Themen rund um den Corrado politische Meinungen breitgetreten.
Dies sind die einzigen Themen, die täglich aktualisiert werden. Von einem Auto-Forum hat das nicht viel.
Ich verstehe auch nicht, warum das so in dieser Form (auch bereits in der Vergangenheit) immer wieder geduldet wird bzw. wurde.
Man muß sich doch darüber im Klaren sein, dass dieses Corrado Forum für Außenstehende immer mit diesen politischen
Äußerungen und Meinungen in Verbindung gebracht wird. Das ist ein Corrado-Forum, nutzt doch Plattformen die dafür besser geeignet sind.

Aus diesen Gründen werde ich erst mal Abstand von diesem Forum nehmen.
Kein Abschied für immer aber wenn sich auf Moderatoren / Inhaber-Ebene da nichts ändert, ist dies nicht mehr mein
Corrado Forum.

Ich werde keinen weiteren Beitrag in diesem Thema schreiben, es war als Statement gedacht.
(Auch in Bezug auf "das macht er doch selber mit diesem Thema http://www.vwcorrado-forum.de/mbb/showth...?tid=46204
Aber hier habe ich mich nach dem 6. Beitrag auch nicht mehr weiter geäußert, weil ich gemerkt habe, dass es mir dann auch zu weit gehen könnte.
Dabei handelte es sich bei diesem Thema noch um ein Thema in dem es um Autos geht)
instagram: thorsten53i
Zitieren
#2
Ich finde es schade, dass einige User, die ich wegen ihrer Fachkenntnis als ziemlich unbedarfter Mensch in Sachen KFZ sehr schätze, leider das Forum zu einem Querdenker Monolog Forum umwidmen möchte.Sehr schade.. Ich kann dich verstehen Thorsten.
like 04-10 :-)
dislike 11-03 :-(
Zitieren
#3
Nachvollziehen kann ich das nicht, denn wen es nicht interessiert, der muss dort nicht reinklicken. Es ist ja extra eine Rubrik "..alles was außer Corrado..".
Und wenn hier zu wenig über den Wagen an sich geschrieben wird, IHR/ich/WIR sind es doch, welche Themen erstellen, Beiträge verfassen.

Also warum packt man es nicht an?
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Gesendet von meinem Feldfernsprecher mit Handkurbel.
Zitieren
#4
Das angesprochene findet im dedizierten Offtopic-Bereich statt, und steht nicht mit dem eigentlichen Thema des Forums im Konflikt.

Auffallen tun die relativ vielen OT-Beiträge auch nur, weil die Corrado-bezogenen Beiträge immer weniger werden. Ironischerweise sind die Gründe dahinter zu einem guten Teil gerade welche, die im Offtopic-Bereich thematisiert werden - durch die subversive Beeinflussung des Volks (Klimawahn, Feminisierung, ...) wird ein Hobby wie das unsrige immer unpopulärer / sozial inakzeptabel, teurer, und teilweise schlicht unmöglich (Fahrverbote in den Städten). Zudem wird durch die ebenso bedenkliche Konzentration / Monopolisierung der Online-Kommunikation auf ein paar wenige Plattformen (FB, IG, Twitter), die leider auch entsprechend zensiert werden, das "traditionelle" Webforum verdrängt.

Eine "shoot the messenger" Mentalität ist da genau kontraproduktiv. Bessern kann sich das nur wenn man selbst aktiv wird, oder zmd. bleibt.
Zitieren
#5
Schade Thorsten.

Dabei ists ja eigentlich ziemlich simple einfach nicht auf das entsprechende Unterforum/Thread zu clicken.
Über Sinn und Unsinn lässt sich natürlich streiten, allerdings wäre ohne den gemeinten Thread gar nichts mehr los hier.

Halt die Ohren steif und beehre uns gern wieder.

MfG Chris
Ultra posse nemo obligatur

[Bild: logo1.png]

My name is Legion; for we are many
Zitieren
#6
Ich kann deine Reaktion nachvollziehen Thorsten.
Am Anfang habe ich immer mal noch in Ron sein Tread reingeschaut , weil mich die Corona Sache natürlich (wie eigentlich jeden) interessiert. Aber als es
dann mit Prepper usw anfing habe ich es gelassen. Für mich gilt das Motto "Wenn dieses Thema um Corona dein Leben bestimmt, ohne das du es hast, dann
hat das Virus längst gewonnen." Es beeinflusst uns ja schon alle täglich, dass reicht mir schon genug.
Aber ich bin seinerzeit wegen dem Forum um den Corrado hergekommen um meine Karre zu erhalten, zu reparieren und Gleichgesinnte kennenzulernen. Von daher
lasse ich mich von Querdenkern, Opelfahrern, Klimaaktivisten oder was auch immer nicht aus dem Forum verdrängen.
Hoffentlich liest man sich irgendwann wieder... wäre schade wenn hier dann nur noch politische Themen laufen.
[Bild: logo1.png]
:theo

53i & 35i :love
Zitieren
#7
Hi,
schlagartig mit dem neuen Layout des Forums lief ja nur noch das Kaffeekränzchen. Warum auch immer. Da ist jetzt schon ein bedenkliches Übergewicht. Schade Thorsten. Aber Hauptsache Du behältst Deinen schönen Corri. z.T.
Zitieren
#8
Thumbs Up 
Viel war vorher hier und in anderen Foren eh nicht los. Dank an FB.
Ultra posse nemo obligatur

[Bild: logo1.png]

My name is Legion; for we are many
Zitieren
#9
...nun ja leider blickt/meldet sich der Admin auch kaum zu Wort.

Aber anderer Aspekt: Wie gesagt wir User sind es doch, die das Leben hier hineinbringen. Man muss also nicht viel mehr tun, als etas zu schreiben. Muss ja nicht immer Corrado sein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Gesendet von meinem Feldfernsprecher mit Handkurbel.
Zitieren
#10
Mehr Leben im Forum wäre ja möglich, wenn die User von FB und Co. zurückkehren.
08.2003-06.2006: 93er G60
11.2006-xx.xxxx: 94er VR6 (LC6P, Klima, SRA, GRA, Conolly-Leder, UK-Tacho, kein eSHD)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste