Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
live-Daten aus der Digifant I auslesen über K-Line Interface
#31
Das hört sich doch gut an, Software bestell ich ja im Frühjahr sowieso bei dir, da standen wir ja schon in Kontakt. Kannst du mir mal den Kostenpunkt der Hardware mitteilen? ebenso wie Aufwendig der Einbau ist? Dann könnte ich mit den kauf von AGT und breitbandlamda ja theoretisch schenken?
- G60 powered by digifant-onlineabstimmung -
Zitieren
#32
https://code.google.com/p/multidisplay/wiki/Build_a_Kit

Da steht alles, leider auf englisch.

Eine Anleitung auf deutsch wäre echt top Big Grin Verstehe zwar das meiste, aber bei manchen Sachen bin ich mir dann doch unsicher
Zitieren
#33
Zwischenfrage.
Was benutzt Ihr für Routing und für die Ausgabe? Eagle mit Eagle3D?
Zitieren
#34
A4Avant,index.php?page=Thread&postID=460265#post460265 schrieb:Das hört sich doch gut an, Software bestell ich ja im Frühjahr sowieso bei dir, da standen wir ja schon in Kontakt. Kannst du mir mal den Kostenpunkt der Hardware mitteilen? ebenso wie Aufwendig der Einbau ist? Dann könnte ich mit den kauf von AGT und breitbandlamda ja theoretisch schenken?

da der g60 sowas gar nicht serienmä?ig hat, bruachst du zumindest die breitbandsonde und einen 'fühler'

@dominik
hat reichelt auch in 5v

rs auf deutsch

aber preislich nehmen die sich eh nix

so pisselkram löten... 8| mach ich eher ungern. meist landet ein tropfen lötzinn da, wo etwas zusammenwächst, was nicht zusammengehört Big Grin

aber wenns nicht anders geht, würd ich einen bausatz nehmen. den programmschnipsel kann ich ja selbst per 'jsr' reinbasteln Big Grin
ist der relocierbar?
Zitieren
#35
K4!,index.php?page=Thread&postID=460267#post460267 schrieb:https://code.google.com/p/multidisplay/wiki/Build_a_Kit

Da steht alles, leider auf englisch.
Eine Anleitung auf deutsch wäre echt top Big Grin Verstehe zwar das meiste, aber bei manchen Sachen bin ich mir dann doch unsicher

lies mal den authornamen Big Grin der wird es dir sicher gern 'übersetzen'
Zitieren
#36
Dann schickste mir dat mit einer Packung Pralinen und ich löt dich dat eben :-)
Zitieren
#37
@konrad:
das SMD was da drauf ist lässt sich wirklich einfach löten.
mach ich mittlerweile lieber wie THT.

den code bekommen wir auch bei dir unter. Wink
ist übrigens sehr einfach konfigurierbar welche Variablen ausgegeben werden sollen (Tabelle)

@dirk:
wir nutzen Target 3001
2,1L 16V Turbo selbst abgestimmt mit E85... Alkohol ist doch eine Lösung. Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste