Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Digi-Lag, weiss einer da Bescheid?
#1
Hi Leute,

hier auf der Insel namens Grossbritannien, wo ich mich, wie einige ja wissen, nun schon wieder etliche Jahre aufhalte, schwärmen die meisten G60-Fahrer von dem SNS-Chip aus den USA, der durch seine Lösung zum Digi-Lag-Problem auf sich Aufmerksam macht.

Dieser Digi-Lag, falls einige von Euch das so nicht kennen, so SNS, ist das zu späte Reagieren auf die Betätigung des Volllastschalters. Beim Schliessen des Volllastschalters liest das SG noch die Lambdasonde aus, und passt dementsprechend die Benzinzufuhr nicht der gegebenen Volllast sondern dem stoichiometrischen Luft:Sprit-Verhältnis von 14,7:1 für ca. 1 bis 3 Sekunden an. Dieser Zeitraum des verzögerten Ansprechens auf das Volllastsignal vom Schalter wird als Digi-Lag bezeichnet.

Anbei mal ein Bild: [Bild: laggraph.gif], durch Herunterschalten wird eine Motordrehzahl von fast 6000 1/min erreicht, allerdings durch den Digi-Lag läuft der Motor ein paar Sekunden lang zu mager.

Nun hat SNS dieses Problem mit ihren Chips für den G60 gelöst, allerdings wie so oft bei Chipmachern, wird natürlich nicht preisgegeben wie. Es wurde nur ein weiteres Bild zur Verfügung gestellt, woraus zu erkennen ist, dass bei Betätigen des Volllastschalters das SG sofort reagiert.

[Bild: graph.gif]

Da ich von Hause aus der etwas Misstrauende bin (vor allem bei Sachen, wo mann nicht direkt reinschauen kann, denn Code bleibt ja oft das Geheimnis des Erstellers ;-) ), wollte ich diese Digi-Lag-Sache mal hier zur Diskussion in den Raum stellen :-)

Tempest
**************************************
1981 Mk1 JH Custom Rieger Rocco
1990 928 S4
1990 US G60 Rado
http://rocco.edat.co.uk
Zitieren
#2
Ich hatte das problem mit diversen Chips,aber seit der Zoran da drann war,hatt sich das problem in Luft aufgelöst.
Zitieren
#3
Kann ich so auch bestätigen.
Hate dieses Problem mit meinem vorigen Chip nach Einbau der Asy Schrick-Nocke 268/276.
Mit dem Chip vom Zoran ist dieses Problem nach Enstellung jetzt komplett aufgehoben, sehe ich auch gut auf meiner Lambda-Anzeige.
Die reagiert sofort und bleibt bei einem festen Wert stehen, und zwar sofort wenn ich Vollgas gebe.
Vorher hat die lambda noch 2-3 sekunden geregelt.
Folge: Leistung erst ab 4-5000 U/min
Zitieren
#4
Ja, ist kein Thema, wenn man wei? wo das gesteuert wird Wink. Allerdings gibt es genug Unwissende, die dann die komplette Lambdaregelung abschalten. Das ist de facto nicht nötig.
Im Inhalt selber sind übrigens ein paar leichtere Fehler noch drin, neben dem Problem der Lambda-Regelung. Kleiner Feinschliff und das läuft dann nochmal alles eine Ecke harmonischer Big Grin.
?brigens ist bei solchen Sachen eine Darstellung in Tabellenform viel besser als eine grafische. Kurz reingeschaut zwischen zwei Interpolationswerten und man kann an den passenden Stützstellen exakt die nötige Korrektur durchführen.
Ich sags mal so: Einfach ein paar tausend Stunden investieren und dann wird die Sache klarer für ein Steuergerät. In der Zeit Eskapaden mit Frauen, Alkohol und Parties vermeiden. Wenn der Kopf nicht frei ist, wird das nichts Big Grin. Je öfter und je mehr man dann mal gemacht hat, umso einfacher wirds.
Grü?e, Zoran

[align=center][Bild: Banner_Customized.jpg]
Zitieren
#5
So einafach ist das alles? Und nebenbei bleibt sogar noch Zeit zum renovieren gell? Big Grin
Ne, alle Achtung vor Deinen Chips @Zoran :top
Zitieren
#6
Ich habe das selbe Problem...so stark das man es wunderbar messen kann! Der Chip wurde von jemanden gemacht der "angeblich" Ahnung davon hat :ablach

Ich vertraue die Sache nun Zoran an, das er mir dieses Problem in kürze beseitigt :pray
Gru?
Marcus Nothelle

KKK....einen Moment warten lohnt sich :pray

Meine Homepage
Zitieren
#7
:top
Mach das, gute oder sogar beste Wahl!!!
Wer war denn derjenige?? Big Grin
Zitieren
#8
Hmmm.....wer war das :down das will ich jetzt so nicht unbedingt sagen.....Aber mich verwundert es nicht....denn eigentlich habe ich noch nichts gutes von denen gesehen :kotz
Gru?
Marcus Nothelle

KKK....einen Moment warten lohnt sich :pray

Meine Homepage
Zitieren
#9
na dann fakten raus und den anderen helfen. nicht drum herrum reden und sich verstecken :down
mu? ja kein eindeutiger name sein, eine leichte umschreibung oder ein sinnbildliches sprüchlein hilft da schon viel weiter
Zitieren
#10
oha Frank Sinneswandel?
Normalerweise willst du doch immer alles auf den Punkt genau wissen und verurteilst die die ihr wissen nicht preisgeben wollen\dürfen

back2opic:
Also wenn ich nicht ein sehr gutes Angebot von Scheer hätte wäre Zoran defenitiv meine 2.te Anlaufstelle :top

gru? Chris
If you are not breaking parts, you're not going fast enough
Corrado Crossflow Turbo
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste